Hinweis: Aufgrund stärkerer Nachfrage kommt es zu längeren Wartezeiten als normalerweise üblich. Sie können nach wie vor die Antworten auf die häufig gestellten Fragen einsehen oder Kontakt mit uns aufnehmen aber es kann zu längeren Wartezeiten kommen als erwartet. Vielen Dank für Ihre Geduld.


Rollenbasierte Zugriffssteuerung Folgen

Überblick

Jeder Benutzer in einem Zoom Konto hat automatisch eine Systemrolle. Die Rolle kann Inhaber, Administrator oder Mitglied sein. Diese Rollen sind mit einem Standardberechtigungssatz verknüpft, der für den Inhaber oder das Mitglied nicht geändert werden kann. Diese Berechtigungen steuern, was den Benutzern nach der Anmeldung ins Konto angezeigt wird. Rollenbasierte Zugriffssteuerung ermöglicht Ihrem Konto das Hinzufügen weiterer Benutzerrollen. Benutzerrollen können über Berechtigungen verfügen, die ausschließlich den Zugriff auf Seiten ermöglichen, die ein Benutzer anzeigen oder bearbeiten muss. Darüber hinaus können Sie die Berechtigungen der Admin-Systemrolle ändern.

Nur der Kontoinhaber kann zunächst Benutzerrollen erstellen und diesen Rollen Benutzer zuweisen. Nachdem eine Benutzerrolle erstellt wurde, kann der Inhaber (oder andere Personen in einer Rolle mit Berechtigungen zur Rollenverwaltung) dieser Rolle Benutzer zuweisen. Diesen Benutzern kann der Inhaber weiter die Berechtigung zum Anzeigen und Bearbeiten einer Teilmenge der zum Konto gehörenden Seiten erteilen.

Auf der Seite Ihres Kontoprofils sehen Sie die Rolle, die Ihnen aktuell zugewiesen wurde. Wenn Sie Kontoinhaber oder Administrator sind, sehen Sie unter Benutzerverwaltung die Rollen der übrigen Benutzer in Ihrem Konto.

Sie können auch Gruppenadmins für Gruppen in Ihrem Konto bestimmen. Ihre Kontorollen werden davon nicht beeinflusst. Gruppenadmins können die Mitglieder und Einstellungen für die jeweilige Gruppe verwalten. Der Gruppenadmin sieht darüber hinaus, ob die von ihm verwaltete Gruppe als primäre Gruppe für die Benutzer innerhalb dieser Gruppe festgelegt ist. Der Gruppenadmin muss weder ein Kontoadmin sein, noch Rollenberechtigungen zum Bearbeiten von Benutzergruppen haben. Erfahren Sie mehr über Gruppenverwaltung und Gruppenadmins.

Hinweis: Benutzern kann nur eine einzige Rolle zugewiesen werden: Kontoinhaber, Administrator, benutzerdefinierte Rolle oder Mitglied. Ein Benutzer kann eine weitere Rolle haben und ein Gruppenadmin für eine oder mehrere Gruppen sein.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Es ist ein Enterprise-, Business-, Bildungs- oder Pro-Abo erforderlich.
  • Um die anfängliche Rolle festzulegen, müssen Sie der Kontoinhaber sein.
  • Für nachträgliche Rollenverwaltung müssen Sie Kontoinhaber oder Benutzer mit Berechtigungen zur Rollenverwaltung sein.

Hinweis: Nur der Inhaber kann zunächst eine Benutzerrolle hinzufügen. Daher empfiehlt Zoom dem Inhaber, eine Rolle hinzuzufügen, die mindestens einer weiteren Person die Verwaltung von Benutzerrollen ermöglicht.

Anfängliche Berechtigungen zur Benutzerrollenverwaltung hinzufügen

Hinzufügen einer privilegierten Rolle, um anderen Benutzern das Hinzufügen von Rollen zu ermöglichen:

  1. Melden Sie sich als Kontoinhaber im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie auf BenutzerverwaltungRollenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf Rolle hinzufügen.
  4. Legen Sie einen Namen und eine Beschreibung der Rolle fest.
  5. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen in der Spalte Bearbeiten bei der Rollenverwaltung.

    Hinweis: Dadurch können Benutzer in dieser Rolle Benutzerrollen erstellen und verwalten und der Inhaber ist nicht die einzige Person, die diese Aufgabe ausführen kann. Sie können auch weitere Kontrollkästchen anklicken, wenn Benutzer in dieser Rolle weitere Seiten aufrufen oder bearbeiten sollen.
  6. Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf Änderungen speichern, um zur Seite „Rollenverwaltung“ zurückzukehren.
  7. Klicken Sie rechts neben der Rolle auf Bearbeiten.
  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Rollenmitglieder.
  9. Klicken Sie auf Mitglieder hinzufügen.
  10. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein (falls Sie mehrere Benutzer hinzufügen, trennen Sie die E-Mail-Adressen durch ein Komma). 
  11. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Hinweis: Die Rolle Rollenverwaltung kann auch einer bestehenden Rolle, wie beispielsweise der Admin-Rolle, hinzugefügt werden. 

Weitere Benutzerrollen hinzufügen

Nur der Kontoinhaber und die Benutzer mit Bearbeitungsrechten für die Rollenverwaltung können Rollen hinzufügen und diesen Rollen Benutzer zuweisen.

So fügen Sie eine Rolle mit spezifischen Rechten hinzu:

  1. Melden Sie sich als Kontoinhaber im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie auf BenutzerverwaltungRollenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf Rolle hinzufügen.
  4. Legen Sie einen Namen und eine Beschreibung der Rolle fest.
  5. Aktivieren Sie ein oder mehrere Kontrollkästchen, um Benutzern dieser Rolle Berechtigungen zuzuteilen damit sie diese Seiten sehen oder bearbeiten können. Im folgenden Beispiel verfügt eine Webinar-Administrator-Rolle über die Berechtigung zum Bearbeiten von Webinar-Einstellungen und Kontoeinstellungen.
  6. Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf Änderungen speichern, um zur Seite „Rollenverwaltung“ zurückzukehren.

Benutzerrollen zuweisen 

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal als Kontoinhaber oder als Benutzer mit Berechtigungen zum Bearbeiten von Rollen an.
  2. Klicken Sie auf BenutzerverwaltungBenutzer.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben den Benutzern, denen Sie eine Rolle zuweisen möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Rolle ändern. Das Dialogfeld „Rolle ändern“ wird angezeigt.
  5. Wählen Sie den Namen der Rolle, zu der Sie Benutzer hinzufügen möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um zur Seite „Benutzer“ zurückzukehren.

Berechtigungen für eine Rolle ändern

Sie können die Berechtigungen, die einer Rolle zugewiesen wurden, jederzeit ändern. Die Administrator-Rolle enthält beispielsweise keine Berechtigung zum Hinzufügen oder Ändern von Rollen. In diesem Beispiel werden diese Berechtigungen der vorhandenen Administrator-Rolle hinzugefügt.

Änderung der Berechtigungen für eine vorhandene Rolle:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal als Kontoinhaber oder als Benutzer mit Berechtigungen zum Bearbeiten von Rollen an.
  2. Klicken Sie auf BenutzerverwaltungRollenverwaltung.
  3. Klicken Sie in der Aktionsspalte für die Rolle, die Sie ändern möchten, auf Bearbeiten.
  4. Aktivieren Sie ein oder mehrere Kontrollkästchen, um Benutzern dieser Rolle Berechtigungen zuzuteilen damit sie diese Seiten sehen oder bearbeiten können. In diesem Beispiel werden die Berechtigungen der Rollenverwaltung zu der Administratorrolle hinzugefügt.
  5. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen speichern.
Powered by Zendesk