Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Webinar-Vorlagen Folgen

Überblick

Beim Planen eines Webinars haben Sie die Möglichkeit, die Einstellungen für dieses Webinar als Vorlage für die Planung zukünftiger Webinare zu speichern. Die Vorlage enthält grundlegende Einstellungen, z. B. hinsichtlich der Aktivierung bzw. Deaktivierung der Q&A-Option sowie erweiterte Einstellungen, beispielsweise zum Hinzufügen von Fragen und Antworten zu Umfragen. Bei wiederkehrenden Webinaren haben Sie auch die Möglichkeit, den Wiederholungszeitplan als Teil der Vorlage zu speichern.

Nachdem Sie ein Webinar als Vorlage gespeichert haben, können Sie diese Vorlage auswählen, wenn Sie ein Webinar mit ähnlichen Einstellungen erstellen möchten. Sie können aus bis zu 20 gespeicherten Webinar-Vorlagen wählen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Webinar-Abo für 100, 500, 1000, 3000, 5000, oder 10000 Diskussionsteilnehmer
  • Der Host-Benutzertyp muss lizenziert und dem Webinar-Add-on zugeordnet sein.

Erstellen einer Webinar-Vorlage

Um eine Webinar-Vorlage zu erstellen, können Sie ein Webinar mit den benötigten Einstellungen konfigurieren und speichern und dieses Webinar anschließend als Vorlage speichern. So erstellen Sie eine Webinar-Vorlage:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie auf Webinare.
  3. Klicken Sie auf Schedule a Webinar
    (Webinar planen).
  4. Wählen Sie alle Einstellungen aus, die Sie auf die Vorlage anwenden möchten.
    • Topic (Thema): Wählen Sie ein Thema/einen Namen für Ihr Webinar.
    • Description (Beschreibung): Geben Sie eine optionale Webinar-Beschreibung ein; diese wird auf Ihrer Registrierungsseite angezeigt.
    • When (Wann): Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit für Ihr Webinar aus.
    • Duration (Dauer): Wählen Sie die geschätzte Dauer des Webinars aus. Beachten Sie, dass dies nur zu Planungszwecken dient. Das Webinar endet nicht nach dieser Zeitspanne.
    • Time Zone (Zeitzone): Standardmäßig verwendet Zoom die in Ihrem Profil festgelegte Zeitzone. Klicken Sie auf das Dropdownmenü, um eine andere Zeitzone auszuwählen.
    • Wiederkehrendes Webinar: Aktivieren Sie die Option, wenn Sie ein wiederkehrendes Webinar erstellen möchten (die Webinar-ID bleibt für jede Sitzung gleich). Dadurch werden zusätzlichen Wiederholungsoptionen geöffnet:
      • Recurrence (Wiederkehr): Wählen Sie aus, wie oft das Webinar wiederholt werden soll: Täglich, Wöchentlich, Monatlich oder Keine bestimmte Zeit. Das Webinar kann bis zu 50 Mal wiederholt werden. Wenn Sie mehr als 50 Wiederholungen benötigen, können Sie die Option No Fixed Time (Keine feste Zeit) verwenden. Es ist nicht möglich, Registrierungswebinare mit der Option „Keine feste Zeit“ zu planen.
      • Die anderen Wiederholungsoptionen hängen davon ab, wie oft das Webinar wiederholt wird. Sie können das Webinar so konfigurieren, dass es nach einer bestimmten Anzahl von Wiederholungen endet, oder das wiederkehrende Webinar an einem bestimmten Datum enden lassen.
    • List this Webinar in the Public Event List (Dieses Webinar in die Liste der öffentlichen Events aufnehmen) :Wenn in Ihrem Konto die Liste der öffentlichen Events aktiviert ist, aktivieren Sie diese Option, um das Webinar in die Liste aufzunehmen.
    • Registrierung: Aktivieren Sie diese Option, wenn eine Registrierung erforderlich ist.
    • Require Webinar Passcode (Webinar-Kenncode anfordern): Hier können Sie Ihren Webinar-Kenncode auswählen und eingeben. Teilnehmer müssen den Code eingeben, bevor sie Ihrem Webinar beitreten. Der Code ist in Bestätigungs-E-Mail zur Registrierung enthalten.
    • Hostvideo: Wählen Sie die Option „Video Host On“, wenn Sie möchten, dass das Video des Hosts beim Beitritt zum Webinar eingeschaltet ist. Selbst wenn Sie „Off“ wählen, ist es dem Host möglich, sein Video später zu starten.
    • Panelist Video (Diskussionsteilnehmer-Video): Wählen Sie die Option „Video Participant On“, wenn Sie möchten, dass das Video der Teilnehmer beim Beitritt zum Webinar eingeschaltet ist. Wenn Sie die Option deaktivieren, können die Diskussionsteilnehmer ihr Video nur dann aktivieren, wenn Sie diese Einstellung im Webinar ändern.
    • Audio Options (Audio-Optionen): Entscheiden Sie, ob Sie zulassen möchten, dass sich Benutzer über Telefon, Computeraudio, beides („Both“) oder Drittanbieter-Audio (falls für Ihr Konto aktiviert) einwählen.
    • Webinar Options (Webinar-Optionen): Zusätzliche Webinar-Optionen.
      • Q&A: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie ein Frage- und Antwortfeld in Ihrem Webinar verwenden möchten. Weitere Informationen.
      • Enable Practice Session (Übungssitzung aktivieren): Aktivieren Sie diese Option, um das Webinar in Übungssitzungen anstatt in einer Live-Übertragung zu starten. Weitere Informationen.
      • Schedule For (Planen für): Wenn Sie Planungsberechtigungen für andere Benutzer haben, können Sie aus dem Dropdownmenü „Planen für“ auswählen, für wen Sie planen wollen. Der andere Benutzer muss ebenfalls ein lizenzierter Benutzer sein und über eine Lizenz für Webinar-Add-ons verfügen. Erfahren Sie mehr über Planungsberechtigungen.
    • Alternative Hosts: Geben Sie die E-Mail-Adresse eines anderen, lizenzierten Zoom-Benutzers Ihres Kontos ein, um ihm zu gestatten, das Meeting in Ihrer Abwesenheit zu starten. Lesen Sie mehr über Alternative Hosts.
  • Klicken Sie auf Planen.
  • Scrollen Sie nach unten zu den Registerkarten für Einladungen, E-Mail-Einstellungen, Branding, Umfragen und Integration.
  • Ändern und speichern Sie alle Einstellungen, die Sie auf die Vorlage anwenden möchten. 
  • Klicken Sie auf Save this Webinar as a Template (Dieses Webinar als Vorlage speichern).
  • Geben Sie den Namen für die Vorlage ein, und klicken Sie dann auf Save as Template (Als Vorlage speichern).
  • Planen eines Webinars über eine Vorlage

    Nachdem Sie eine oder mehrere Webinar-Vorlagen erstellt haben, können Sie ein neues Webinar planen, das alle Einstellungen aus dieser Vorlage enthält. Beachten Sie, dass das neue Webinar die Datumsangaben nicht enthält. So planen Sie ein Webinar über eine vorhandene Vorlage:

    1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
    2. Klicken Sie auf Webinare.
    3. Klicken Sie auf Schedule a Webinar (Webinar planen).
    4. Wählen Sie im Menü Use a template (Vorlage verwenden) eine zuvor gespeicherte Vorlage aus.


      Grundlegende und erweiterte Einstellungen aus der Vorlage werden in das neu erstellte Webinar kopiert.
    5. Aktualisieren Sie den Namen und die Beschreibung des Webinars (falls erforderlich) und aktualisieren Sie die Angaben zu Datum/Uhrzeit und ggf. Wiederholungen, wenn diese Angaben in der Vorlage gespeichert wurden.
    6. Passen Sie alle anderen Einstellungen an, und klicken Sie anschließend auf Save Webinar (Webinar speichern).
      Hinweis: Wenn Sie eine oder mehrere Webinar-Vorlagen gespeichert haben, können Sie diese auf der Registerkarte Webinar Templates (Webinar-Vorlagen) anzeigen oder löschen. Sie können bis zu 20 verschiedene Vorlagen speichern.
    Powered by Zendesk