Wir von Zoom setzen alles daran, Ihnen während der aktuellen Pandemie rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und überall auf der Welt das beste Support-Erlebnis zu bieten. Im Rahmen dieses fortlaufenden Engagements bitten wir Sie, unsere aktualisierten Support-Leitlinien durchzulesen.

Massenbereitstellung mit vorkonfigurierten Einstellungen für Mac Folgen

Überblick

Der IT-Administrator kann Zoom mit vorkonfigurierten Einstellungen auf dem Zoom Client für Mac installieren. Diese Installation erfordert eine konfigurierte .plist-Datei und deren Installation zusammen mit dem Zoom-Installationsprogramm für IT-Administratoren für Mac.

Die Einstellungen können erzwungen und/oder nur als Standardeinstellungen festgelegt werden, die der Endbenutzer nach der Bereitstellung noch ändern kann. 

Hinweis: Boolesche Werte für .plist-Schlüssel können wie folgt notiert werden:

  • Der Wert für „False“ kann entweder durch 0, NO, no, false oder FALSE repräsentiert werden.
  • Der Wert für „True“ kann entweder durch 1, YES, yes, true oder TRUE repräsentiert werden.

In diesem Artikel: 

Erfahren Sie, wie Sie die Installation mit vorkonfigurierten Einstellungen auf einem Windows-Rechner vornehmen.

Installer herunterladen

Gehen Sie ins Download Center und klicken auf ‚‚Für IT-Administrator herunterladen‘‘ oder laden Sie ihn direkt von https://zoom.us/client/latest/ZoomInstallerIT.pkg herunter.

Einstellungsprioritäten

Einstellungen können an mehreren Stellen vorgenommen werden. Einige können nur von Zoom- oder IT-Admins konfiguriert werden, andere Einstellungen hingegen auch von Endbenutzern. Bei widersprüchlichen Einstellungen verwendet Zoom die folgenden Prioritäten:

  • Priorität 1: Einstellung, die über us.zoom.config.plist bereitgestellt wird und NICHT unter PackageRecommend aufgeführt ist
  • Priorität 2: Web-Einstellungen, die für das Konto oder die Gruppe gesperrt wurden
  • Priorität 3: Vom Benutzer ausgewählte Client-Einstellungen
  • Priorität 4: Einstellung, die über us.zoom.config.plist bereitgestellt wird und unter PackageRecommend aufgeführt ist
  • Priorität 5: Web-Einstellungen, die nicht gesperrt sind

Erstellen und Konfigurieren der .plist-Datei

Zum Konfigurieren der Optionen für den Zoom Desktop-Client auf Mac müssen Sie eine .plist-Datei erstellen. Wenn Sie keine .plist-Datei konfigurieren, wird Zoom mit der Standardkonfiguration bereitgestellt.

Empfohlene Standardeinstellungen

Einstellungen können über plist konfiguriert werden, entweder als erzwungene oder als empfohlene Standards mit dem Schlüssel PackageRecommend. Wenn die Einstellungen unter dem Schlüssel PackageRecommend aufgeführt sind, wird der Mac-Client mit diesen Einstellungen installiert, aber die Benutzer können diese Optionen nach der Bereitstellung ändern.

Um die Einstellungen als empfohlene Einstellungen festzulegen, verschieben Sie die Einstellungen oder fügen Sie sie unter <key>PackageRecommend</key> hinzu. Wenn Sie z. B. möchten, dass der Mac-Client standardmäßig die Einstellung „Bei Anzeige freigegebener Inhalte automatisch den Vollbildmodus aufrufen“ verwendet, aber keine Google- oder Facebook-Anmeldung zulassen soll, würde die plist-Datei lauten:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
<key>nogoogle</key>
<true/>
<key>nofacebook</key>
<true/>
<key>PackageRecommend</key>
<dict>
<key>ZAutoFullScreenWhenViewShare</key>
<true/>
</dict>
</dict>
</plist>

Allgemeine Einstellungen

Die .plist-Datei kann folgende Schlüssel enthalten:

Beschreibung Standardeinstellung .plist-Schlüssel Wert
Standardmäßig mit SSO anmelden Deaktiviert ZAutoSSOLogin Boolescher Wert
Vorkonfigurierte SSO-URL Deaktiviert ZSSOHost String
Konfiguriert und sperrt die SSO-URL   Deaktiviert forcessourl String
Option für Google-Anmeldung deaktivieren Deaktiviert nogoogle Boolescher Wert
Option für Facebook-Anmeldung deaktivieren Deaktiviert nofacebook Boolescher Wert
Option für E-Mail-Anmeldung deaktivieren Deaktiviert disableloginwithemail Boolescher Wert
Option für SSO-Anmeldung deaktivieren Deaktiviert nosso Boolescher Wert
Neue SSO-Anmeldung beim Client-Start erforderlich Deaktiviert DisableKeepSignedInWithSSO Boolescher Wert
Neue Google-Anmeldung beim Client-Start erforderlich Deaktiviert DisableKeepSignedInWithGoogle Boolescher Wert
Neue SSO-Anmeldung beim Client-Start erforderlich Deaktiviert  DisableKeepSignedInWithFacebook Boolescher Wert
Startet die SSO-Anmeldung innerhalb der App anstatt im Standardbrowser. Deaktiviert enableembedbrowserforsso Boolescher Wert
Legt die Web-Domäne für die Anmeldung oder für die Meeting-Teilnahme fest; die Standardwerte sind https://zoom.us oder htts://zoom.com. Deaktiviert setwebdomain String
Zuletzt verwendeten Anmeldetyp merken Deaktiviert LastLoginType Boolescher Wert
Client meldet sich automatisch beim zuletzt verwendeten Konto an Deaktiviert keepsignedin Boolescher Wert
Aktualisierungen über den Client durch Benutzer erlauben. Ist diese Option deaktiviert, wird auch die Schaltfläche Nach Updates suchen ausgeblendet.  Deaktiviert ZAutoUpdate Boolescher Wert

E-Mail-Adressdomäne festlegen, die für die Anmeldung verwendet werden kann

Deaktiviert login_domain String

Zoom standardmäßig im Portraitmodus öffnen

Deaktiviert DefaultUsePortraitView Boolescher Wert

Deaktiviert Direktfreigabe-Option im Zoom Client

Deaktiviert disabledirectshare Boolescher Wert

Ermöglicht Präsentationen mit Audioinhalten für einen Zoom Room

Aktiviert presenttoroomwithaudio Boolescher Wert

Aktiviert HID-Steuerung von USB-Audiogeräten über den Zoom Client

Deaktiviert enablehidcontrol Boolescher Wert

Verkleinert den Zoom Client automatisch auf das Dock, wenn die App geschlossen wird

Deaktiviert min2tray Boolescher Wert

Zeigt die Schaltfläche „Raumsystem anrufen“ auf der Startseite der Zoom App an

Deaktiviert enablestartmeetingwithroomsystem Boolescher Wert

Fügt Teilnehmernamen bei der Ansicht eines Raumsystem-Video-Feeds hinzu

Deaktiviert appendcallernameforroomsystem Boolescher Wert

Konto-IDs* festlegen, damit der Client keinen Meetings beitreten kann, die von bestimmten Konten veranstaltet werden

Deaktiviert Konto String

Zeigt vor dem Beitritt zu einem Meeting eine Videovorschau an

Aktiviert alwaysshowvideopreviewdialog Boolescher Wert

Deaktiviert GPU-Beschleunigung

Deaktiviert legacycapturemode Boolescher Wert

Client sperrt Verbindungen zu nicht vertrauenswürdigen SSL-Zertifikaten

Deaktiviert blockuntrustedsslcert Boolescher Wert

Erlaubt das Einbetten von Text im Zoom-Benutzeragenten zwecks Nachverfolgung

Deaktiviert embeduseragentstring String

*Hinweis: Bitte lassen Sie einen Konto-Admin oder -inhaber den Support kontaktieren, um Ihre Konto-ID zu erhalten. 

Meeting-Einstellungen

Die .plist-Datei kann folgende Schlüssel enthalten:

Für folgende Einstellungen sind alle Wertetypen Boolesch.

Beschreibung Standardeinstellung .plist-Schlüssel
Für Instant-Meetings immer PMI verwenden Deaktiviert usepmi
Kamera standardmäßig deaktivieren  Deaktiviert ZDisableVideo
Videoübertragung vom Zoom Client deaktivieren Deaktiviert zdisablesendvideo
Videoempfang vom Zoom Client deaktivieren Deaktiviert zdisablerecvvideo
Nutzung von Computeraudio im Zoom Client deaktivieren Deaktiviert disablecomputeraudio
Originalklang für Audio aktivieren  Deaktiviert enableoriginalsound
VoIP automatisch verbinden  Deaktiviert ZAutoJoinVoip
Mikrofonlautstärke automatisch anpassen Aktiviert audioautoadjust
Aktiviert Echounterdrückung für Mikrofonaudio  Deaktiviert EnableEchoCancellation
Verwendet den Standardlautsprecher des Systems bei der Verwendung von Computeraudio Aktiviert setusesystemdefaultspeakerforvoip
Verwendet den Standardlautsprecher des Systems bei der Verwendung von Mikrofonaudio Aktiviert setusesystemdefaultmicforvoip
Doppelmonitor automatisch aktivieren  Deaktiviert ZDualMonitorOn
Bei Anzeige freigegebener Inhalte automatisch den Vollbildmodus aufrufen  Aktiviert ZAutoFullScreenWhenViewShare
Bei Anzeige freigegebener Inhalte automatisch an das Fenster anpassen  Aktiviert  ZAutoFitWhenViewShare
Deaktiviert Anmerkungen bei der Bildschirmfreigabe oder bei der Ansicht einer Bildschirmfreigabe Deaktiviert zdisableannotation
Aktiviert „Nicht stören“ beim Teilen Aktiviert EnableDoNotDisturbInSharing
Deaktiviert die Verwendung der Whiteboard-Funktion während eines Meetings Deaktiviert disablewhiteboard
Erlaubt Freigabe von Videoclips während der Bildschirmfreigabe Aktiviert enablesharevideo
Erlaubt die Freigabe von Audio nur bei Bildschirmfreigabe Aktiviert enableshareaudio
Vollbildmodus beim Starten eines Meetings oder beim Beitritt zu einem Meeting  Deaktiviert FullScreenWhenJoin
Meeting-Bedienelemente immer anzeigen („Symbolleiste automatisch ausblenden“ deaktivieren) Deaktiviert  AutoHideToolbar
HD Video standardmäßig aktivieren Deaktiviert ZUse720PByDefault

Fernsteuerung aller Anwendungen

Aktiviert ZRemoteControllAllApp

Teilnehmer ohne Videoübertragung standardmäßig ausblenden

Deaktiviert ZHideNoVideoUser

Beim Beitritt zu einem Meeting immer das Mikrofon stummschalten

Deaktiviert MuteVoipWhenJoin
Von Benutzer im Meeting verbrachte Zeit anzeigen Deaktiviert ShowConnectedTime

Vor dem Verlassen des Meetings bestätigen

Aktiviert  ConfirmWhenLeave

Dateiübertragung während des Meetings deaktivieren

Deaktiviert zDisableFT

Dateiübertragung von Drittanbietern während des Meetings deaktivieren

Deaktiviert DisableMeeting3rdPartyFileStorage

Bildschirmfreigabe beim Starten eines Meetings oder beim Beitritt zu einem Meeting deaktivieren

Deaktiviert  DisableScreenShare

Deaktiviert Fernsteuerung bei Bildschirmfreigabe

Deaktiviert disableremotecontrol

Aktivieren Sie diese Option, um Benachrichtigungen über eingehende Anrufe zu verhindern, während Sie sich in einem Meeting befinden. 

Deaktiviert HidePhoneInComingCallWhileInMeeting

Aktivieren Sie diese Option, um während ferngesteuerter Sitzungen Zugriff auf die Zwischenablage zuzulassen. 

Deaktiviert EnableShareClipboardWhenRemoteControl

Deaktiviert persönlichen Fern-Support bei Bildschirmfreigabe

Deaktiviert disableremotesupport

Spiegeln von freigegebenem Video aktivieren

Deaktiviert EnableMirrorEffect

Aktiviert standardmäßig Side-by-Side-Modus 

Deaktiviert enablesplitscreen
Deaktiviert lokale Aufzeichnungen vom Zoom Client Deaktiviert zdisablelocalrecord
Deaktiviert Cloud-Aufzeichnungen vom Zoom Client  Deaktiviert zdisablecmr
Deaktiviert die Verwendung des virtuellen Hintergrunds Deaktiviert  disablevirtualbkgnd

Videofilter deaktivieren 

Deaktiviert DisableVideoFilters

Den Verkehr zwecks einfacher Identifizierung auf unterschiedliche Ports verteilen
Videofreigabe: 8801
Bildschirmfreigabe: 8802
Audio: 8803

Deaktiviert EnableIndependentDataPort

Der Zoom Client überprüft das Serverzertifikat.

Deaktiviert EnableSSLVerification

Aktiviert eine Erinnerung für bevorstehende Meetings

Deaktiviert EnableRemindMeetingTime

Aktiviert die Galerieansicht für bis zu 49 Teilnehmer pro Bildschirm

Deaktiviert Enable49Video

Aktiviert die Hervorhebung Ihres Videos, wenn Sie sprechen

Deaktiviert EnableSpotlightSelf

Folgende Meetingeinstellungen sind String-Werte: 

Beschreibung

Standardeinstellung .plist-Schlüssel

Maximale Bandbreite von Mac Client begrenzen 

Deaktiviert bandwidthlimitup

Minimale Bandbreite von Mac Client begrenzen

Deaktiviert bandwidthlimitdown

Pfad für lokale Meeting-Aufzeichnungen festlegen

/Users/User Name/Documents/Zoom recordpath
Proxy-Umgehungsregel für Zoom Client festlegen Deaktiviert proxybypass
Proxyserver für Zoom Client festlegen Deaktiviert proxy

Proxyserver für Zoom Client mit PAC URL festlegen 

Deaktiviert proxypac

Grad der Rauschunterdrückung einstellen

Automatisch – 0
Niedrig – 1
Mittel – 2
Hoch – 3

 Automatisch (0) SetSuppressBackgroundNoiseLevel


Chat-Einstellungen

Die .plist-Datei kann folgende Schlüssel enthalten:

Beschreibung Standardeinstellung .plist-Schlüssel
Deaktiviert die Gruppenchat-Funktion im Zoom Client Deaktiviert zdisablechat
Deaktiviert die Linkvorschau Deaktiviert DisableLinkPreviewInChat
Deaktiviert die Dateiübertragung   Deaktiviert zdisableft
Deaktiviert die Option zum Versenden von Sprachnachrichten Aktiviert ShowVoiceMessageButton

Hinweis: Der vorgenannte Schlüsselwert ist Boolesch. 

Bereitstellen von Zoom

Eine .plist-Beispieldatei, in der die oben genannten Einstellungen standardmäßig aktiviert sind, finden Sie hier.

Sobald die .plist-Datei vollständig ist, muss sie us.zoom.config.plist genannt werden. Solange sich diese Datei im selben Ordner wie ZoomInstallerIT.pkg befindet, wird die .plist-Datei beim Bereitstellen automatisch in den Ordner Library/Preferences gestellt.

Sie können auch IT-Pakete über JAMF, Intune, AirWatch und andere Lösungen bereitstellen und die .plist über sie pushen. Der Zoom Client wird auch versuchen, die us.zoom.config.plist. zu lesen, die sich im Ordner /Library/Managed Preferences befindet.

Powered by Zendesk