So verbessern Sie Ihre Videoqualität Folgen

Überblick

Zoom verfügt über viele integrierte Funktionen zur Verbesserung der Video- und Bildqualität. Auch weitere Verbesserungsfunktionen wie virtuelle Hintergründe und Filter sind verfügbar. Diese Funktionen ermöglichen ein besseres Meeting- und Webinarerlebnis und bieten dem Host und den Teilnehmern die Möglichkeit, ihren Videos ein besonderes Flair zu verleihen.

Zusätzlich können Kontoinhaber und Admins für ihre Benutzer benutzerdefinierte Filter hochladen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen 

Die Funktionen „Mein Erscheinungsbild retuschieren“, „HD-Video“ und „Virtueller Hintergrund“

  • Zoom Desktop Client
    • Windows: 5.2.0 (42619.0804) oder höher
    • macOS: 5.2.0 (42634.0805) oder höher
  • Zoom Mobile App
    • iOS: 5.2.0 (42611.0804) oder höher

Funktion „An schwache Beleuchtung anpassen“

  • Zoom Desktop Client
    • Windows: 5.2.0 (42619.0804) oder höher
    • macOS: 5.2.0 (42634.0805) oder höher

Funktion „Videofilter“

  • Windows
    • Zoom Desktop Client, Version 5.2.0 (42619.0804) oder neuer
    • 64-Bit-Betriebssystem
    • Unterstützte Prozessoren: 
      • Intel: Prozessor i3, i5, i7, i9 der 4. Generation oder höher
      • AMD: Ryzen 3, 5, 7, 9 Prozessor
  • macOS
    • Zoom Desktop Client, Version 5.2.0 (42634.0805) oder neuer
    • macOS 10.13 oder höher
    • Unterstützte Prozessoren: 
      • Intel: Prozessor i3, i5, i7, i9 der 4. Generation oder höher
      • AMD: Ryzen 3, 5, 7, 9 Prozessor
  • iOS
    • iOS Version 11.0 oder höher
    • iPad 2017 (A9) oder neuer 
    • iPhone 8 (A9) oder neuer

Studioeffekt-Funktion

  • Zoom Desktop Client
    • Windows: 5.3.0 (52670.0921) oder höher
    • macOS: 5.3.0 (52651.0920) oder höher

Mein Erscheinungsbild retuschieren

  1. Klicken Sie im Zoom Desktop Client auf Ihr Profilbild und dann auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Video.
  3. Klicken Sie auf Mein Erscheinungsbild retuschieren.
  4. Über den Schieberegler können Sie den Effekt anpassen.

Zoom merkt sich Ihre Präferenz und wendet sie beim nächsten Mal an, wenn Sie an diesem Computer ein Meeting starten oder daran teilnehmen.

  1. Tippen Sie in der Zoom App auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Meetings.
  3. Tippen Sie auf Mein Erscheinungsbild retuschieren.
  4. Mit der Umschalttaste können Sie Ihr Video mit oder ohne Retusche anzeigen lassen.
  5. Über den Schieberegler können Sie den Effekt anpassen.

Zoom merkt sich Ihre Präferenz und wendet sie beim nächsten Mal an, wenn Sie mit diesem Gerät ein Meeting starten oder daran teilnehmen.

HD-Video

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Ereignisse durch COVID-19 sind Meetings mit 720p-Videoqualität nur für Benutzer mit Pro-Konto oder höher und nur für Meetings mit maximal 2 Teilnehmern verfügbar. 1080p-Qualität ist derzeit nur für spezielle Anwendungsfälle vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Voraussetzungen für Gruppen-HD.

Sie können die Funktion HD-Video aktivieren, um in einem Meeting oder einem Webinar 720p oder 1080p für qualitativ hochwertige Videos zu nutzen. HD-Video in Ihrem Zoom Client aktivieren:

  1. Klicken Sie im Zoom Desktop Client auf Ihr Profilbild und dann auf Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Video .
  3. Klicken Sie auf HD.

Hinweis: Auch wenn diese Einstellung aktiviert ist, muss Ihr Gerät über die erforderliche Bandbreite verfügen. 

An schwache Beleuchtung anpassen

  1. Klicken Sie im Zoom Desktop Client auf Ihr Profilbild und dann auf Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Video  .
  3. Aktivieren Sie die Einstellung An schwache Beleuchtung anpassen.
  4. Die Option ist standardmäßig auf Automatisch eingestellt. Sie können aber auch Manuell auswählen und die Einstellung bis zum gewünschten Effekt anpassen.

Videofilter

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild und anschließend auf Einstellungen .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Hintergrund und Filter .
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Videofilter.
  5. Wählen Sie den gewünschten Filter aus.
  1. Melden Sie sich in der Zoom Mobile App an.
  2. Tippen Sie während eines Zoom Meetings in den Bedienelementen auf Mehr .
  3. Tippen Sie auf Hintergrund und Filter und wählen Sie dann die Registerkarte Filter aus. 
  4. Wenn Sie einen Filter ausgewählt haben, tippen Sie auf das X, um zum Meeting zurückzukehren. 

Virtuelle Hintergründe

Mit der Funktion „Virtueller Hintergrund“ können Sie während eines Zoom Meetings ein Bild oder Video als Hintergrund anzeigen lassen. Diese Funktion funktioniert am besten mit einem Greenscreen und einer gleichmäßigen Beleuchtung, damit Zoom den Unterschied zwischen Ihnen und Ihrem Hintergrund erkennen kann.

Studioeffekte

Mit den Studioeffekten können Sie Augenbrauen, einen Schnurrbart und einen Bart sowie Lippenfarbe zu Ihrem Videoauftritt hinzufügen. 

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild und anschließend auf Einstellungen .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Hintergrund und Filter .
  4. Klicken Sie unten rechts auf Studioeffekte.
  5. Wählen Sie aus, was Sie hinzufügen möchten – zur Auswahl stehen Augenbrauen, Schnurrbart und Bart sowie Lippenfarbe.
  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen bei Für alle zukünftigen Meetings aktivieren.
  7. Klicken Sie auf Schließen.
Powered by Zendesk