Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Festlegen von Ländern/Regionen mit globalen Einwahlnummern Folgen

Überblick

Als Kontoadministrator oder Meeting-Organisator können Sie ein oder mehrere Länder auswählen, aus denen Sie Teilnehmer, die sich in Ihre Meetings einwählen, häufig einladen. Die Einwahlnummern für die Länder, die Sie auswählen, werden standardmäßig in der Meeting-Einladung angezeigt, die Sie an Teilnehmer senden. Die einwählbare Nummern, die in der Einladung angezeigt werden, können überschrieben werden, wenn Sie ein bestimmtes Meeting planen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Pro-, Business- oder Enterprise-Konto.
  • Kontoinhaber oder Admin.
  • Lizenzierter Benutzer.

Festlegen von Standardländern/-regionen mit globalen Einwahlnummern

Kontoinhaber und Administrator können die globalen Einwahlländer/-regionen für das gesamte Konto oder bestimmte Gruppen festlegen, diese Funktion jedoch nicht sperren.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Branding geändert haben, können Sie die Schritte zum Aktivieren der globalen Standard-Einwahlländer ausführen, um diese Funktion zu nutzen.

Konto

Die Angabe der standardmäßigen globalen Einwahlländer/-regionen auf Kontoebene wird auf alle Mitglieder des Kontos angewendet. Dies kann vom Kontoinhaber oder von Administratoren mit den Berechtigungen zum Bearbeiten von Kontoeinstellungen geändert werden.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie Im Navigationsbereich die Kontoverwaltung und dann die Kontoeinstellungen an.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Telefon.
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Globale Einwahlländer/Regionen, und klicken Sie dann auf das Stiftsymbol .
  5. Überprüfen Sie die gewünschten Länder, die sich in Ihr Event einwählen werden.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Gruppe

Die Angabe der standardmäßigen globalen Einwahlländer/-regionen auf Gruppenebene wird auf alle Mitglieder der Gruppe angewendet. Dies kann vom Kontoinhaber oder von Administratoren mit den Berechtigungen zum Bearbeiten von Gruppeneinstellungen geändert werden.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Benutzerverwaltung und dann auf Gruppenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf die gewünschte Gruppe.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Telefon.
  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Globale Einwahlländer/Regionen, und klicken Sie dann auf das Stiftsymbol .
  6. Überprüfen Sie die gewünschten Länder, die sich in Ihr Event einwählen werden.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Benutzer

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Telefon.
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Globale Einwahlländer/Regionen, und klicken Sie dann auf das Stiftsymbol .
  5. Überprüfen Sie die gewünschten Länder, die sich in Ihr Event einwählen werden.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Anpassen der Liste ausgewählter Länder/Regionen

  1. Wenn Sie wie oben angegeben auf jedes Land klicken, wird der ausgewählte Ländername sofort am Ende der Liste in der Spalte Ausgewählte Länder/Regionen auf der rechten Seite des Popup-Fensters angezeigt.
  2. Um ein Land aus der Liste zu entfernen, markieren Sie den Ländernamen auf der rechten Seite des Dialogfelds, und klicken Sie dann auf X. Sie können das Kontrollkästchen auch in der Liste der verfügbaren Länder auf der linken Seite des Dialogfelds deaktivieren.
  3. Um die Reihenfolge zu ändern, in der die Einwahlnummern für jedes Land in den E-Mail-Einladungen angezeigt werden, wählen Sie einen Ländernamen in der Liste Ausgewählte Länder/Regionen aus, und ziehen Sie ihn dann in der Liste nach oben oder unten. 
  4. Wenn der Name eines Landes nicht angezeigt wird, können Sie ihn suchen, indem Sie die ersten Buchstaben des Landesnamens eingeben.
  5. Aktivieren Sie die Option Gebührenfreie Nummern einschließen (mit dem Audiokonferenz-Abo verfügbar), wenn die Meeting-Einladung sowohl eine lokale kostenpflichtige Nummer als auch gebührenfreie Nummern für die ausgewählten Länder enthalten soll.

Anzeigen der globalen Standardeinwahlnummer in einer Meeting-Einladung

  1. Planen Sie ein Meeting.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Einladung die Einwahlnummern für die ausgewählten Länder enthält. Diese Zahlen werden in der angegebenen Reihenfolge angezeigt. Wenn beispielsweise in der Liste Ausgewählte Länder/Regionen oben Kanada angezeigt wird, werden die Einwahlnummern für Kanada zuerst in der Einladung angezeigt, gefolgt von den Einwahlnummern für andere Länder in der Liste.
    Hinweis: Standardmäßig sind die One Tap Mobile-Informationen nur für das Land oben in der Liste verfügbar. 
Powered by Zendesk