Wir von Zoom setzen alles daran, Ihnen während der aktuellen Pandemie rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und überall auf der Welt das beste Support-Erlebnis zu bieten. Im Rahmen dieses fortlaufenden Engagements bitten wir Sie, unsere aktualisierten Support-Leitlinien durchzulesen.

Angeben von Standard-Einwahlländern Folgen

Überblick

Als Kontoadministrator oder Meeting-Organisator können Sie ein oder mehrere Länder auswählen, aus denen Sie Teilnehmer häufig einladen. Die Einwahlnummern für die Länder, die Sie auswählen, werden standardmäßig in der Meeting-Einladung angezeigt, die Sie an Teilnehmer senden. Die einwählbare Nummern, die in der Einladung angezeigt werden, können überschrieben werden, wenn Sie ein bestimmtes Meeting planen.

Anweisungen

So geben Sie die Standard-Einwahlländer an, die in Einladungen für Besprechungen und Webinare angezeigt werden:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Navigieren Sie zu einem der folgenden Speicherorte, je nachdem, ob Sie Administrator oder Meeting-Organisator sind:
    • Admin: Wenn Sie einen Standardsatz von Ländern für alle Besprechungen in Ihrer Organisation angeben möchten, klicken Sie auf Kontoverwaltung > Kontoeinstellungen, und wählen Sie die Registerkarte Telefon aus.
    • Admin: Wenn Sie einen Standardsatz von Ländern für eine bestimmte Gruppe angeben möchten, klicken Sie auf Benutzerverwaltung > Gruppenverwaltung, klicken Sie auf den Namen der Gruppe, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Einstellungen. Wählen Sie hier die Registerkarte Telefon aus.
    • Meeting-Organisator / Endbenutzer: Wenn Sie einen Standardsatz von Ländern für die Meetings, die Sie veranstalten, angeben möchten, klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Telefon aus. Ihre angegebenen Länder werden anstelle der vom Administrator festgelegten Länder verwendet.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Globale Einwahlländer/Regionen, und klicken Sie dann auf das Stiftsymbol.
  4. Wählen Sie die Länder aus, aus denen sich Meeting- oder Webinarteilnehmer einwählen sollen.
    Wenn ihre Meetings beispielsweise Teilnehmer aus den USA, Kanada und Australien haben, klicken Sie auf die Kontrollkästchen neben diesen Ländernamen. Wenn Sie auf jedes Kontrollkästchen klicken, wird der ausgewählte Ländername sofort am Ende der Liste in der Spalte Ausgewählte Länder auf der rechten Seite des Dialogfelds angezeigt.
  5. Passen Sie die Liste Ausgewählte Länder an:
    • Wenn der Name eines Landes nicht angezeigt wird, können Sie ihn suchen, indem Sie die ersten Buchstaben des Landesnamens eingeben.
    • Um ein Land aus der Liste zu entfernen, wählen Sie neben dem Ländernamen auf der rechten Seite des Dialogfelds die Option Löschen aus. Sie können das Kontrollkästchen auch in der Liste der verfügbaren Länder auf der linken Seite des Dialogfelds deaktivieren.
    • Um die Reihenfolge zu ändern, in der die Einwahlnummern für jedes Land in den E-Mail-Einladungen angezeigt werden, wählen Sie einen Ländernamen in der Liste Ausgewählte Länder aus, und ziehen Sie ihn dann in der Liste nach oben oder unten. 
  6. Aktivieren Sie die Option Gebührenfreie Nummern einschließen, wenn die Meeting-Einladung sowohl eine lokale gebührenpflichtige als auch eine gebührenfreie Nummern für die ausgewählten Länder enthalten soll. Diese Option ist nicht für alle Organisationen verfügbar.
  7. Wenn die Ländernamen in der richtigen Reihenfolge angezeigt werden, klicken Sie auf Speichern.

Einladung zu Meetings

Die Einladung enthält die Einwahlnummern für die ausgewählten Länder. Diese Zahlen werden in der angegebenen Reihenfolge angezeigt. Wenn z. B. in der Liste Ausgewählte Länder Kanada an der Spitze angezeigt wird, sind die iPhone-One-Tap-Informationen standardmäßig nur für Kanada verfügbar. Darüber hinaus werden die Einwahlnummern für Kanada zuerst in der Einladung angezeigt, gefolgt von den Einwahlnummern für andere Länder in der Liste Ausgewählte Länder.

Wenn Sie Ihr Branding geändert haben, können Sie die Schritte zum Aktivieren der globalen Standard-Einwahlländer ausführen, um diese Funktion zu nutzen.

Powered by Zendesk