Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Audio-Transkription für Cloud-Aufzeichnungen nutzen Folgen

Überblick

Die Audio-Transkription transkribiert automatisch das Audio von Meetings oder Webinaren, die Sie in der Cloud aufzeichnen. Nachdem das Transkript verarbeitet wurde, erscheint es als separate VTT-Datei in der Liste der aufgezeichneten Meetings. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, den Text des Transkripts, ähnlich wie Untertitel, im Video selbst einzublenden.

Das Transkript ist in Abschnitte unterteilt, die jeweils mit einem Zeitstempel versehen sind. Dieser zeigt an, zu welchem Zeitpunkt des Meetings dieser Text aufgezeichnet wurde. Sie können den Text bearbeiten, um Wörter zu verbessern oder die Groß- und Kleinschreibung oder Zeichensetzung zu bearbeiten, die vom Transkript nicht erfasst wurden.

Hinweis: Die Audio-Transkription unterstützt nur Englisch.

Dieser Artikel behandelt:

Voraussetzungen

  • Business-, Bildungs- oder Enterprise-Lizenzen mit aktivierter Cloud-Aufzeichnung
  • Kontoinhaber- oder Adminrechte

Hinweis: Wenn Sie die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, Ihnen aber die Option nicht angezeigt wird, kontaktieren Sie bitte unseren Support, der Ihnen bei der Aktivierung behilflich sein wird. 

Audio-Transkription aktivieren

Konto

So aktivieren Sie die Audiotranskript-Funktion für alle Mitglieder Ihrer Organisation:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Kontoverwaltung und dann auf Kontoeinstellungen.
  3. Rufen Sie die Cloud-Aufzeichnung auf der Registerkarte Aufzeichnung auf und überprüfen Sie, dass die Einstellung aktiviert ist.
    Hinweis: Falls die Einstellung deaktiviert ist, klicken Sie auf die Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wird ein Überprüfungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten zur Bestätigung der Änderung aus.
  4. Klicken Sie in den Erweiterten Einstellungen für Cloud-Aufzeichnungen das Kontrollkästchen Audiotranskript an, um es zu aktivieren. Dann klicken Sie auf Speichern, um die Änderung zu bestätigen.
    Hinweis: Wenn diese Einstellung für alle Benutzer Ihres Kontos verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Gruppe

So aktivieren Sie die Audiotranskript-Funktion für alle Mitglieder einer spezifischen Gruppe:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Benutzerverwaltung und anschließend auf Gruppenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf den gewünschten Gruppennamen in der Liste und klicken Sie dann die Registerkarte Einstellungen an.
  4. Navigieren Sie zur Option Cloud-Aufzeichnung auf der Registerkarte Aufzeichnung und überprüfen Sie, ob diese Option aktiviert ist.  
    Hinweise:
    • Ist die Einstellung deaktiviert, klicken Sie auf die Status-Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wird ein Überprüfungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten zur Bestätigung der Änderung aus.
    • Erscheint die Option in Grau, wurde sie auf Kontoebene gesperrt und muss auf dieser Ebene geändert werden.
  5. Klicken Sie in den Erweiterten Einstellungen für Cloud-Aufzeichnungen das Kontrollkästchen Audiotranskript an, um es zu aktivieren. Dann klicken Sie auf Speichern, um die Änderung zu bestätigen.
    Hinweis: Wenn diese Einstellung für alle Benutzer dieser Gruppe verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Benutzer

So aktivieren Sie die Audiotranskript-Funktion für den Eigengebrauch:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Einstellungen.
  3. Navigieren Sie zur Option Cloud-Aufzeichnung auf der Registerkarte Aufzeichnung und überprüfen Sie, ob diese Option aktiviert ist.
    Hinweise:
    • Ist die Einstellung deaktiviert, klicken Sie auf die Status-Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wird ein Überprüfungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten zur Bestätigung der Änderung aus.
    • Erscheint die Option in grau, wurde sie entweder auf Gruppen- oder Kontoebene gesperrt, und Sie müssen sich an Ihren Zoom Administrator wenden.
  4. Klicken Sie in den Erweiterten Einstellungen für Cloud-Aufzeichnungen das Kontrollkästchen Audiotranskript an, um es zu aktivieren. Dann klicken Sie auf Speichern, um die Änderung zu bestätigen.

Transkripte erstellen

Um ein Transkript zu erstellen, starten Sie eine Cloud-Aufzeichnung.

Nach der Beendigung des Meetings erhalten Sie eine E-Mail, die Sie darauf hinweist, dass Ihre Cloud-Aufzeichnung verfügbar ist. Kurze Zeit später erhalten Sie eine weitere E-Mail, um Ihnen mitzuteilen, dass das Audiotranskript der Aufzeichnung verfügbar ist. Diese E-Mails enthalten Links zum Anzeigen Ihrer Aufzeichnungen und Ihrer Transkripte.

Hinweis: Die Verarbeitung des Audiotranskripts kann nach Abschluss der Verarbeitung des Audios/Videos der Cloud-Aufzeichnung weitere Zeit in Anspruch nehmen.

Transkripte anzeigen und bearbeiten

Audiotranskripte werden im VTT-Format gespeichert. Wenn Sie die VTT-Datei herunterladen, können Sie sie mit einem Textverarbeitungsprogramm öffnen. Sie können Transkripte auch im Webportal anzeigen und bearbeiten.

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Aufzeichnungen.
  3. Klicken Sie auf den Namen des aufgezeichneten Meetings.
    Sie sehen nun eine Liste mit Aufzeichnungsdateien.
  4. Klicken Sie auf das Abspielen-Symbol.
    Der Text des Transkripts erscheint auf der rechten Seite des Videos. 
  5. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Satz, den Sie bearbeiten möchten und klicken Sie auf das Stiftsymbol.
    Hinweis: Wenn ein Satz einem unbekannten Sprecher zugeordnet wurde, können Sie mit der Maus über Unbekannter Sprecher fahren und das Stiftsymbol anklicken, um den Namen zu bearbeiten.
  6. Nehmen Sie Ihre Änderungen am Text vor und klicken Sie dann auf das Häkchen.  
    Die aktualisierte Version des Texts wird nun beim Abspielen der Audio- oder Videodatei angezeigt.

Transkripte als Untertitel anzeigen

Das Transkript wird automatisch in die Audio- oder Videodatei eingebettet, ist jedoch standardmäßig ausgeblendet. So blenden Sie das Transkript einer Audio- oder Videodatei ein:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Aufzeichnungen.
  3. Klicken Sie auf den Namen des aufgezeichneten Meetings.
    Sie sehen nun eine Liste mit Aufzeichnungsdateien.
  4. Klicken Sie auf das Abspielen-Symbol.
  5. Klicken Sie auf das Untertitel-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm.     
    Der Text wird, ähnlich wie Untertitel, über das Video gelegt.

Ein Transkript durchsuchen

Sie können innerhalb von Transkripten nach Text suchen und Sie können nach transkribierten Aufzeichnungen suchen, die den gesuchten Text enthalten.

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Aufzeichnungen.
  3. Wählen Sie in der Suche nach-Liste Stichwort aus.
  4. Geben Sie ein Wort oder einen Satz in das Textfeld ein und klicken Sie auf Suchen.
    Hinweis: Angezeigt wird eine Liste von Meetings, deren Transkripte das Stichwort enthält.
  5. Klicken Sie das entsprechende Meeting an, um das Transkript anzuzeigen.
  6. Klicken Sie auf Audiotranskript. Der Text des Transkripts wird auf der rechten Seite der Datei angezeigt.
  7. Navigieren Sie zum Audiotranskript-Bereich auf der rechten Seite und geben Sie das Stichwort in das Suchfeld oben ein. Das Stichwort wird nun überall farblich hervorgehoben.
Powered by Zendesk