Aktivieren oder Deaktivieren des Chats in Meetings

Zuletzt aktualisiert:

Die Chat-Funktion ermöglicht es den Teilnehmern, während eines Meetings oder Webinars mit anderen zu chatten. Als Host können Sie steuern, mit wem die Teilnehmer chatten dürfen. Sie können auch die Chat-Funktion für alle Teilnehmer deaktivieren oder den privaten Chat deaktivieren, damit die Teilnehmer keine privaten Nachrichten an andere Teilnehmer senden können.

Kontoinhaber und Administratoren können den Chat für alle Benutzer im Konto oder für bestimmte Gruppen im Konto aktivieren oder deaktivieren. Benutzer können die Funktion auch zur eigenen Nutzung aktivieren oder deaktivieren, wenn sie Meetings oder Webinare durchführen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen für das Aktivieren bzw. Deaktivieren des Chats in Meetings oder Webinaren

  • Host-Berechtigungen in Meeting oder Webinar
  • Zoom Desktop Client für Windows oder macOS, Version 4.x für Host und Teilnehmer zur Steuerung des Chat-Zugriffs
  • Zoom Mobile Client für iOS oder Android, Version 4.x für Host und Teilnehmer zur Steuerung des Chat-Zugriffs

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Chat in Meetings und Webinaren

Das Deaktivieren des Chats in Meetings bzw. Webinaren verhindert, dass der Host, die Co-Hosts und die Teilnehmer in Meetings chatten. Die Option Chat wird nicht mehr in den Bedienelementen der Teilnehmer angezeigt.

Wenn Sie den Chat nicht für alle deaktivieren möchten, können Sie dennoch den privaten Chat deaktivieren, wodurch verhindert wird, dass Teilnehmer private Nachrichten an andere Teilnehmer des Meetings senden. Die Teilnehmer können weiterhin privat mit dem Gastgeber Nachrichten austauschen. 

Hinweis: Die Chat-Einstellung gilt standardmäßig für Meetings und Webinare. Wenn Sie unterschiedliche Einstellungen für den Meeting-Chat und den Webinar-Chat wünschen, wenden Sie sich bitte an Zoom. Wenn diese Funktion aktiviert ist, unterscheiden sich Ihre Einstellungen geringfügig von den Angaben in diesem Artikel.

Konto

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Chat für alle Kontobenutzer:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Kontoeinstellungen an.
  2. Klicken Sie Im Navigationsbereich die Kontoverwaltung und dann die Kontoeinstellungen an.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Meeting.
  4. Klicken Sie unter In Meeting (Basic) (In Meeting (Grundlagen)) auf den Umschalter für Chat, um ihn zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn Sie den Chat deaktivieren, werden auch die Funktionen Privater Chat und Chats automatisch speichern deaktiviert.
    Hinweis: Ihnen werden möglicherweise separate Einstellungen für den Meeting-Chat und Webinar-Chat angezeigt, wenn Sie dies durch Zoom haben aktivieren lassen.
  5. Wenn ein Bestätigungsdialog angezeigt wird, klicken Sie auf Einschalten oder Ausschalten, um die Änderung zu bestätigen.
  6. (Optional) Ändern Sie diese Einstellungen für Chatberechtigungen und klicken Sie dann auf Speichern:
    Hinweis: Diese Einstellungen funktionieren nur dann ordnungsgemäß, wenn der Host Client-Version 5.7.3 oder höher verwendet.
    • Allow participants to chat with (Teilnehmern erlauben, mit der folgenden Person zu chatten): Geben Sie an, mit wem Meeting-Teilnehmer und Webinar-Diskussionsteilnehmer in Meetings oder Webinaren chatten können. 
    • Allow users to save chats from the meeting (Speichern des Chats aus dem Meeting durch Benutzer zulassen): Aktivieren oder deaktivieren Sie die Möglichkeit, das Chat-Transkript zu speichern für Hosts und Co-Hosts oder alle.
  7. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer Ihres Kontos verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Gruppe

Hinweis: Wenn Sie nach dem 21. August 2021 ein neues Zoom Konto eröffnet haben oder für Ihr Konto die Neue Admin-Erfahrung aktiviert ist, wurde die Seite Gruppenmanagement umbenannt zu Gruppen.

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Chat für eine Gruppe von Benutzern:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Gruppen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Benutzerverwaltung und dann auf Gruppenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf den betreffenden Gruppennamen und dann auf die Registerkarte Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Meeting.
  5. Klicken Sie unter In Meeting (Basic) (In Meeting (Grundlagen)) auf den Umschalter für Chat, um ihn zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn Sie den Chat deaktivieren, werden auch die Funktionen Privater Chat und Automatisches Speichern von Chats deaktiviert.
    Hinweis:
    • Erscheint die Option grau, wurde sie auf Kontoebene gesperrt und muss auf dieser Ebene geändert werden.
    • Ihnen werden möglicherweise separate Einstellungen für den Meeting-Chat und Webinar-Chat angezeigt, wenn Sie dies durch Zoom haben aktivieren lassen.
  6. Wenn ein Bestätigungsdialog angezeigt wird, klicken Sie auf Einschalten oder Ausschalten, um die Änderung zu bestätigen.
  7. (Optional) Ändern Sie diese Einstellungen für Chatberechtigungen und klicken Sie dann auf Speichern:
    Hinweis: Diese Einstellungen funktionieren nur dann ordnungsgemäß, wenn der Host Client-Version 5.7.3 oder höher verwendet.
    • Allow participants to chat with (Teilnehmern erlauben, mit der folgenden Person zu chatten): Geben Sie an, mit wem Meeting-Teilnehmer und Webinar-Diskussionsteilnehmer in Meetings oder Webinaren chatten können. 
    • Allow users to save chats from the meeting (Speichern des Chats aus dem Meeting durch Benutzer zulassen): Aktivieren oder deaktivieren Sie die Möglichkeit, das Chat-Transkript zu speichern für Hosts und Co-Hosts oder alle.
  8. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer Ihres Kontos verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Benutzer

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Chat zur eigenen Nutzung:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Meeting.
  4. Klicken Sie unter In Meeting (Basic) (In Meeting (Grundlagen)) auf den Umschalter für Chat, um ihn zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn Sie den Chat deaktivieren, werden auch die Funktionen Privater Chat und Automatisches Speichern von Chats deaktiviert.
    Hinweis:
    • Erscheint die Option grau, wurde sie auf Kontoebene gesperrt und muss auf dieser Ebene geändert werden.
    • Ihnen werden möglicherweise separate Einstellungen für den Meeting-Chat und Webinar-Chat angezeigt, wenn Ihr Administrator dies durch Zoom hat aktivieren lassen.
  5. Wenn ein Bestätigungsdialog angezeigt wird, klicken Sie auf Einschalten oder Ausschalten, um die Änderung zu bestätigen.
  6. (Optional) Ändern Sie diese Einstellungen für Chatberechtigungen und klicken Sie dann auf Speichern:
    Hinweis: Diese Einstellungen funktionieren nur dann ordnungsgemäß, wenn der Host Client-Version 5.7.3 oder höher verwendet.
    • Allow participants to chat with (Teilnehmern erlauben, mit der folgenden Person zu chatten): Geben Sie an, mit wem Meeting-Teilnehmer und Webinar-Diskussionsteilnehmer in Meetings oder Webinaren chatten können. 
    • Allow users to save chats from the meeting (Speichern des Chats aus dem Meeting durch Benutzer zulassen): Aktivieren oder deaktivieren Sie die Möglichkeit, das Chat-Transkript zu speichern für Hosts und Co-Hosts oder alle.

So steuern Sie den Zugriff zum Chat während eines Meetings oder Webinars

Meeting- und Webinar-Hosts können steuern, ob die Teilnehmer mit allen, mit Diskussionsteilnehmern und dem Gastgeber (für Webinare), oder nur mit dem Gastgeber chatten können. 

  1. Starten Sie ein Meeting oder ein Webinar als Gastgeber. 
  2. Klicken Sie in den Bedienelementen für Meetings auf Chat.
  3. Klicken Sie unten im Fenster "Zoom Group Chat" (Zoom-Gruppenchat) in der Besprechung auf Mehr Mehr-Schaltfläche und wählen Sie dann eine Option für Participant Can Chat With (Teilnehmer kann chatten mit) aus.
    • Bei Meetings kann der Gastgeber den Teilnehmern erlauben, mit allen oder nur mit dem Gastgeber zu chatten. 
    • Bei Webinaren kann der Gastgeber den Teilnehmern erlauben, mit niemandem, mit allen Diskussionsteilnehmern (einschließlich Gastgeber) oder mit allen Diskussionsteilnehmern und Teilnehmern zu chatten.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung des Chats in Meetings oder in Webinaren.

So verhindern Sie, dass Benutzer unerwünschte Nachrichten versenden

Kontoinhaber und Administratoren können das Chatetikette-Tool nutzen, um Richtlinien zu erstellen, mit denen definierte Schlüsselwörter und reguläre Ausdrücke erkannt werden können, um zu verhindern, dass Benutzer beim Chatten in Meetings, Webinaren und/oder Zoom Chat versehentlich unerwünschte Nachrichten verschicken. Wenn ein Benutzer eine Nachricht sendet, die gegen eine Richtlinie verstößt, wird je nach den Einstellungen des Administrators die Nachricht gesperrt oder dem Benutzer ein Warnhinweis angezeigt, damit er den Versand der Nachricht bestätigt. Erfahren Sie mehr über das Verwalten von Chatetikette-Richtlinien, um Zoom für Ihre Benutzer sicherer zu machen.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.