Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Verwalten von Teilnehmern und Diskussionsteilnehmern in einem Webinar Folgen

Überblick

Als Host können Sie sowohl Diskussionsteilnehmer als auch Teilnehmer in Ihrem Webinar haben und verwalten.

Wenn Sie in Ihren Host-Steuerelementen Participants (Teilnehmer) anklicken, können Sie die Diskussionsteilnehmer und Teilnehmer in Ihrem Webinar verwalten. Dies umfasst die Beförderung vom Diskussionsteilnehmer zum Co-Host oder vom Teilnehmer zum Diskussionsteilnehmer, das Herabstufen von Diskussionsteilnehmern zu gewöhnlichen Teilnehmern, das Aufheben der Stummschaltung, das Anhalten von Videos und vieles mehr.

Sie können auch Berichte nach Abschluss Ihres Webinars anzeigen, um Registrierung, Teilnehmer, Umfrage und andere Details anzuzeigen. 

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Webinar-Add-on
  • Host-Berechtigung für dieses Webinar

Auf Teilnehmerleiste zugreifen

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Starten Sie ein Webinar als Host.
  3. Klicken Sie in den Webinar-Steuerelementen auf Participants (Teilnehmer).
    Das Teilnehmer-Panel befindet sich auf der rechten Seite Ihres Bildschirms. Host, Co-Hosts und Diskussionsteilnehmer sind in der Registerkarte Panelist aufgelistet und gewöhnliche Teilnehmer in der Registerkarte Attendees.

Hinweis: Teilnehmer werden in der folgenden Reihenfolge angezeigt.

  1. Teilnehmer, die sprechen dürfen.
  2. Teilnehmer mit erhobener Hand. Teilnehmer, die ihre Hand zuerst erhoben haben, werden ganz oben angezeigt.
  3. Teilnehmer, die ihre Hand nicht erhoben haben.

Diskussionsteilnehmer verwalten

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Namen des Diskussionsteilnehmers und klicken Sie auf Mehr. Ihnen stehen folgende Optionen zur Verwaltung der Teilnehmer zur Verfügung:

  • Stummschalten/Um Aufhebung der Stummschaltung bitten: Schalten Sie den Diskussionsteilnehmer stumm oder deaktivieren Sie die Stummschaltung. Er muss der Deaktivierung der Stummschaltung zuerst zustimmen.
  • Chat: Öffnen Sie das Chat-Fenster, um Nachrichten direkt an den Diskussionsteilnehmer zu senden.
  • Zum Host ernennen: Ernennen Sie einen Diskussionsteilnehmer zum Host. Es kann jeweils nur einen Host geben.
  • Zum Co-Host ernennen/Co-Host-Berechtigung zurückziehen: Ernennen Sie einen Diskussionsteilnehmer zum Co-Host. Sie können eine unbegrenzte Anzahl an Co-Hosts haben.
  • Rolle zu Teilnehmer ändern: Klicken Sie auf diese Option, um die Rolle des Diskussionsteilnehmers in „Teilnehmer“ umzuändern.
  • Umbenennen: Ändern Sie den Namen des Diskussionsteilnehmers, der anderen Teilnehmern angezeigt wird.
    Hinweis: Wenn Sie Ihren eigenen angezeigten Namen ändern möchten, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Namen in der Teilnehmerliste und klicken Sie auf Umbenennen. Diese Änderung gilt nur für das laufende Webinar. Falls Sie Ihren Namen dauerhaft ändern möchten, gehen Sie zu Mein Profil.
  • Eingabe von Untertiteln zuweisen: Weisen Sie einem Diskussionsteilnehmer die Eingabe von Untertiteln während des Webinars zu.
  • Aufzeichnen lokaler Dateien zulassen / Berechtigung zum Aufzeichnen lokaler Dateien entfernen: Erlauben Sie dem Diskussionsteilnehmer, eine lokale Aufzeichnung des Webinars zu starten oder zu stoppen, oder entfernen Sie die erteilte Berechtigung. Diskussionsteilnehmer können keine Cloud-Aufzeichnungen starten.
  • Multi-Pin zulassen: Ermöglicht es diesen Diskussionsteilnehmern, in ihrer Ansicht des Webinars bis zu 9 Videos anzuheften
  • In Warteschleife stellen: Stellen Sie den Diskussionsteilnehmer in die Warteschleife. Damit wird er vorübergehend aus dem Webinar entfernt und kann Sie weder hören noch Ihr Video oder Ihren freigegebenen Bildschirm sehen. Außerdem kann er selbst nicht gehört oder gesehen werden und keine Inhalte freigeben. Stattdessen wird auf seinem Bildschirm die Meldung angezeigt: „Bitte warten, der Meeting-Host lässt Sie in Kürze beitreten“, gefolgt vom Namen und Datum des Webinars.
  • Entfernen: Entfernen Sie den Diskussionsteilnehmer aus dem Webinar. Er wird nicht wieder beitreten können, es sei denn Sie erlauben es Teilnehmern und Diskussionsteilnehmern, erneut teilzunehmen.

Diskussionsteilnehmer zu Teilnehmern herabstufen

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Starten Sie ein Webinar als Host.
  3. Klicken Sie auf Teilnehmer .
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Diskussionsteilnehmer.
  5. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Namen des Diskussionsteilnehmers, den Sie herabstufen möchten, und klicken Sie auf Mehr.
  6. Klicken sie auf Rolle zu Teilnehmer ändern.

Teilnehmer verwalten

Auf der Registerkarte „Attendees“ (Teilnehmer) sehen Sie die Liste der anwesenden Teilnehmer mit allen nonverbalen Rückmeldungen, die sie ausgewählt haben, neben ihrem Namen. Wenn 7 oder mehr Teilnehmer vorhanden sind, ist die Suchleiste oben in der Liste verfügbar, sodass Sie schnell nach einem bestimmten Teilnehmer suchen können. 

Fahren Sie zum Verwalten der Teilnehmer mit dem Mauszeiger über den Namen eines Teilnehmers und klicken Sie auf Mehr. Ihnen stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Sprechen erlauben: Der Besucher kann die Stummschaltung deaktivieren und im Webinar sprechen. Der Teilnehmer erhält eine Aufforderung zum Bestätigen, ob die Stummschaltung deaktiviert oder beibehalten werden soll. Falls Sie einem Teilnehmer bereits erlaubt haben, zu sprechen, er jedoch stummgeschaltet bleiben möchte, klicken Sie auf Um Aufhebung der Stummschaltung bitten, um ihn zum Aufheben der Stummschaltung seines Mikrofons aufzufordern. Alle Teilnemher können die sprechende Person hören. 
    Hinweis: Bei deaktivierter Stummschaltung werden dem Host und den Diskussionsteilnehmern Profilbild und Name des Teilnehmers angezeigt. Anderen Teilnehmern wird nur der Name angezeigt.

    Falls Sie es einem Teilnehmer erlaubt haben, zu sprechen, sehen Sie folgende Optionen:
    • Stummschalten/Um Aufhebung der Stummschaltung bitten: Schalten Sie den Teilnehmer stumm oder deaktivieren Sie die Stummschaltung. Er muss der Deaktivierung der Stummschaltung zuerst zustimmen.
    • Sprechen deaktivieren: Entziehen Sie dem Teilnehmer die Möglichkeit, zu sprechen. Dadurch wird der Teilnehmer stummgeschaltet und er kann die Stummschaltung nicht selbst aufheben.
  • Hand senken: Senken Sie die Hand des Teilnehmers. Er wird in der Teilnehmerliste auf eine Position unterhalb der Teilnehmer mit erhobener Hand verschoben.
  • Chat: Öffnen Sie das Fenster Chat, um Nachrichten direkt an den Teilnehmer zu senden.
  • Zu Diskussionsteilnehmer befördern: Befördern Sie einen Teilnehmer zum Diskussionsteilnehmer.
  • Umbenennen: Ändern Sie den Namen des Teilnehmers, der den anderen Teilnehmern angezeigt wird.
  • Entfernen: Entfernen Sie einen Teilnehmer aus dem Webinar. Entfernen Sie den Diskussionsteilnehmer aus dem Webinar. Er kann nicht wieder beitreten, es sei denn, Sie erlauben dem Teilnehmer, erneut teilzunehmen.

    Am Ende der Teilnehmerliste sehen Sie die Option Alle Hände senken, mit der alle erhobenen Hände abgesenkt werden. Dadurch werden Teilnehmer, die ihre Hand erhoben haben und deren Stummschaltung aufgehoben wurde, nicht stummgeschaltet.

Teilnehmer zu Diskussionsteilnehmern befördern

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Starten Sie ein Webinar als Host.
  3. Klicken Sie auf Teilnehmer .
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Teilnehmer.
  5. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Namen des Teilnehmers, den Sie befördern möchten, und klicken Sie auf Mehr.
  6. Klicken Sie auf Zum Diskussionsteilnehmer befördern.

Zusätzliche Bedienelemente

Unten in der Leiste Teilnehmer, in der Registerkarte Diskussionsteilnehmer, finden Sie weitere Bedienelemente:

  • Einladen: Laden Sie andere ein, an Ihrem Meeting teilzunehmen.
  • Alle stummschalten: Alle Diskussionsteilnehmer und Teilnehmer mit erteilter Spracherlaubnis werden stummgeschaltet.
  • Mehr:
    • Um Aufhebung der Stummschaltung für alle bitten: Die Stummschaltung aller Diskussionsteilnehmer und Teilnehmer mit erteilter Spracherlaubnis wird deaktiviert. Teilnehmer ohne Spracherlaubnis bleiben weiterhin stummgeschaltet.
    • Alle Hände senken: Senken Sie alle erhobenen Hände der Diskussionsteilnehmer. Dies hat keine Auswirkungen auf die erhobenen Hände gewöhnlicher Teilnehmer. 
    • Diskussionsteilnehmer bei Eintritt stummschalten: Alle neuen Diskussionsteilnehmer werden beim Eintritt stummgeschaltet. Sie können jedoch die Stummschaltung selbst aufheben. Gewöhnliche Teilnehmer werden automatisch stummgeschaltet (und können die Stummschaltung nicht aufheben, es sei denn Sie befördern sie zu Diskussionsteilnehmern oder erteilen ihnen die Spracherlaubnis).
    • Ton bei Ein-/Austritt abspielen: Ein Glockenton ertönt, wenn ein neuer Diskussionsteilnehmer oder Teilnehmer eintrifft oder das Webinar verlässt.
    • Webinar sperren: Der Beitritt von neuen Diskussionsteilnehmern oder Teilnehmern zum Webinar wird bis zur Enstsperrung des Webinars verhindert.
    • Erlauben Sie Diskussionsteilnehmern:
      • Ihre Stummschaltung aufzuheben: Erlauben Sie den Diskussionsteilnehmern, ihre Stummschaltung nach Belieben aufzuheben. 
      • Sich umzubenennen: Erlauben Sie den Diskussionsteilnehmern, sich im Webinar umzubenennen.
      • Video zu starten: Erlauben Sie den Diskussionsteilnehmern, auf Wunsch ihr Video zu starten. Wenn diese Option deaktiviert ist, wird der Video-Feed eines Diskussionsteilnehmers mit bereits laufendem Video nicht beendet.
    • Erlauben Sie Teilnehmern:
      • Die Hand zu heben: Erteilen Sie Teilnehmern die Erlaubnis, während des Webinars die Hand zu heben. Diese Funktion wird normalerweise verwendet, wenn Sie wissen möchten, wer Fragen stellen möchte.
      • Die Teilnehmeranzahl anzuzeigen: Teilnehmer können sehen, wie viele Diskussionsteilnehmer und Teilnehmer sich im Webinar befinden. Die Anzahl der Diskussionsteilnehmer umfasst den Host. Die Anzeige befindet sich oben auf dem Bildschirm, nach der Meeting-ID.

Teilnehmer-Bedienelemente für Ansichten

Der Host und der Co-Host haben auch die Möglichkeit, das Videolayout zu steuern, das die Teilnehmer während des Webinars präsentiert haben. Alle Diskussionsteilnehmer können ihr eigenes Ansichtslayout festlegen. Dieses Layout unterscheidet sich von dem Layout, das von den Teilnehmern gesehen wird. 

Die Teilnehmer-Bedienelemente für Ansichten können an zwei Stellen festgelegt werden: Sie sind immer verfügbar im Bedienfeld „Participants“ (Teilnehmer) unter More (Mehr) oder in der oberen rechten Ecke des Videoabschnitts, indem Sie auf View (Ansicht) klicken. Folgende Optionen stehen zur Verfügung: 

  • My View (Meine Ansicht): Legen Sie das Videolayout fest, das Sie persönlich im Webinar sehen werden. 
    • Speaker (Sprecher): Die Sprecheransicht wechselt zwischen den aktiven Sprechern im Webinar und anderen Diskussionsteilnehmern mit Video über dem aktiven Sprecher, wenn sie nicht sprechen. 
    • Gallery (Galerie): Die Galerieansicht zeigt entweder 25 oder 49 Teilnehmer (sofern in den Client-Einstellungen aktiviert) auf dem Bildschirm in gleicher Größe. Wenn es mehr Diskussionsteilnehmer als die mögliche Anzahl gibt, werden mehrere Seiten der Galerieansicht erstellt. 
    • Release video order (Videoreihenfolge freigeben): Wenn eine Reihenfolge für die benutzerdefinierte Galerieansicht festgelegt wurde, wird die Reihenfolge fix und kann nur manuell geändert werden. Mit dieser Option wird die Reihenfolge freigegeben, und Zoom kann die Reihenfolge der Galerieansicht basierend auf dem Sprecher anpassen. 
    • Fullscreen (Vollbild)
  • Attendee View (Teilnehmeransicht): Legen Sie das Videolayout fest, das den Teilnehmern während des Webinars angezeigt wird. Standardmäßig haben sie die gleiche Ansicht wie der Host (Standardansicht des Hosts ist die Galerieansicht).
    • Follow Host's View (Host-Ansichtsmodus folgen): Die Teilnehmer sehen die vom Host verwendete Ansicht, unabhängig davon, ob es sich um die aktive Sprecheransicht oder die Galerieansicht handelt. Wenn der Host seinen Bildschirm freigibt, sehen die Teilnehmer den freigegebenen Host-Bildschirm und das Video des aktiven Sprechers im Seite-an-Seite-Modus. Die Teilnehmer können die Größe des freigegebenen Bildschirms und des Videos anpassen.
    • Speaker (Sprecher): Die Sprecheransicht wechselt zwischen den aktiven Sprechern im Webinar und anderen Diskussionsteilnehmern mit Video über dem aktiven Sprecher, wenn sie nicht sprechen. 
    • Gallery (Galerie): Die Galerieansicht zeigt entweder 25 oder 49 Teilnehmer (sofern in den Client-Einstellungen aktiviert) auf dem Bildschirm in gleicher Größe. Wenn es mehr Diskussionsteilnehmer als die mögliche Anzahl gibt, werden mehrere Seiten der Galerieansicht erstellt. 

Wenn der Host oder ein Diskussionsteilnehmer seinen Bildschirm teilt, ändern sich die Optionen und werden wie folgt angezeigt: 

  • My View (Meine Ansicht): Legen Sie das Videolayout fest, das Sie persönlich im Webinar sehen werden. 
    • Standard: Freigegebene Inhalte stehen im Mittelpunkt, während Video-Thumbnails entweder direkt über dem Inhalt im Fenstermodus (ähnlich wie in der Sprecheransicht) oder über dem Inhalt in der oberen rechten Ecke des Bildschirms im Vollbildmodus angezeigt werden. Im Vollbildmodus können diese Thumbnails durch Klicken und Ziehen verschoben werden.
    • Side-by-side: Speaker (Seite an Seite: Sprecher): Ermöglicht es Ihnen, den freigegebenen Bildschirm neben der Sprecheransicht anzuzeigen, mit der Möglichkeit, die Position des Trennzeichens zwischen dem freigegebenen Bildschirm und dem Video anzupassen, um die relative Größe jeder Seite zu ändern.
    • Side-by-side: Gallery (Seite an Seite: Galerie): Ermöglicht es Ihnen, den freigegebenen Bildschirm neben der Galerieansicht anzuzeigen, mit der Möglichkeit, die Position des Trennzeichens zwischen dem freigegebenen Bildschirm und dem Video anzupassen, um die relative Größe jeder Seite zu ändern.
    • Release video order (Videoreihenfolge freigeben): Wenn eine Reihenfolge für die benutzerdefinierte Galerieansicht festgelegt wurde, wird die Reihenfolge fix und kann nur manuell geändert werden. Mit dieser Option wird die Reihenfolge freigegeben, und Zoom kann die Reihenfolge der Galerieansicht basierend auf dem Sprecher anpassen. 
    • Swap Video and Shared Screen (Video und freigegebenen Bildschirm austauschen): Verfügbar bei Verwendung der Standardansicht; das Video und der freigegebene Inhalt werden ausgetauscht. Dadurch rückt den Fokus wieder auf das Diskussionsteilnehmer-Video und der freigegebene Inhalt wird minimiert, ohne die Freigabe zu stoppen. 
    • Fullscreen (Vollbild)
  • Attendee View (Teilnehmeransicht): Legen Sie das Videolayout fest, das den Teilnehmern während des Webinars angezeigt wird. Standardmäßig haben sie die gleiche Ansicht wie der Host (Standardansicht des Hosts ist die Galerieansicht).
    • Follow Host's View (Host-Ansichtsmodus folgen): Die Teilnehmer sehen die vom Host verwendete Ansicht, z. B. Sprecheransicht, Galerieansicht, Seite-an-Seite Modus usw. Wenn der Host seinen Bildschirm freigibt, sehen die Teilnehmer den Inhalt im Seite-an-Seite Modus und in der Sprecheransicht. Die Teilnehmer können die Größe des freigegebenen Bildschirms und des Videos anpassen.
    • Standard: Freigegebene Inhalte stehen im Mittelpunkt, während Video-Thumbnails über dem Inhalt in der oberen rechten Ecke des Bildschirms angezeigt werden. Diese Thumbnails können durch Klicken und Ziehen verschoben werden. 
    • Side-by-side: Speaker (Seite an Seite: Sprecher): Teilnehmer sehen den freigegebenen Bildschirm neben der Sprecheransicht, mit der Möglichkeit, die Position des Trennzeichens zwischen dem freigegebenen Bildschirm und dem Video anzupassen, um die relative Größe jeder Seite zu ändern.
    • Side-by-side: Gallery (Seite an Seite: Galerie): Teilnehmer sehen den freigegebenen Bildschirm neben der Galerieansicht, mit der Möglichkeit, die Position des Trennzeichens zwischen dem freigegebenen Bildschirm und dem Video anzupassen, um die relative Größe jeder Seite zu ändern.
Powered by Zendesk