Hinweis: Aufgrund stärkerer Nachfrage kommt es zu längeren Wartezeiten als normalerweise üblich. Sie können nach wie vor die Antworten auf die häufig gestellten Fragen einsehen oder Kontakt mit uns aufnehmen aber es kann zu längeren Wartezeiten kommen als erwartet. Vielen Dank für Ihre Geduld.


Meeting und Webinar im Vergleich Folgen

Überblick

Die Meeting- und Webinar-Plattformen bieten ähnliche Eigenschaften und Funktionalitäten, weisen jedoch einige wichtige Unterschiede auf.

Meetings sind als kollaborative Veranstaltungen gestaltet, bei der alle Teilnehmer die Möglichkeit haben ihre Bildschirme freizugeben, ihr Video und Audio einzuschalten und die anderen Anwesenden zu sehen.

Webinare sind so konzipiert, dass der Host und alle designierten Diskussionsteilnehmer ihr Video, Audio und ihren Bildschirm teilen können. Webinare ermöglichen den Teilnehmern, nur als Zuschauer teilzunehmen. Sie haben die Möglichkeit, über Fragen und Antworten, Chats und die Beantwortung von Umfragen zu interagieren. Der Host kann auch die Stummschaltung der Teilnehmer aufheben.

In diesem Artikel:

Meetings im Vergleich zu Webinaren

  Meeting Webinar
Beschreibung Zoom-Meetings sind ideal für das Veranstalten von eher interaktiven Sitzungen, bei denen Sie eine rege Publikumsbeteiligung anstreben oder Ihre Sitzung in kleinere Gruppen aufspalten möchten. Stellen Sie sich Webinare wie einen virtuellen Vortragsraum oder Hörsaal vor. Webinare sind ideal für ein großes Publikum oder Events, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. In der Regel interagieren Webinar-Teilnehmer nicht untereinander. Obwohl Zoom Optionen anbietet, durch die Sie mit Ihren Teilnehmern einen geselligeren Umgang pflegen können, sprechen in einem durchschnittlichen Webinar nur einer oder ein paar Sprecher mit dem Publikum.

Am besten einzusetzen für
Kleine bis große Gruppen (2 und mehr Teilnehmer) für:
  • Kundennahe Meetings
  • Verkaufsmeetings
  • Schulungssitzungen
Große Events und öffentliche Übertragungen (50 und mehr Teilnehmer) wie:
  • Versammlungen
  • Quartalsberichtskonferenzen
  • Vorlesungen und Vorträge

Typischerweise eingesetzt durch
  • Allgemeine Mitarbeiter
  • Schulungsgruppen
  • Hosts von Events
  • Vorstand und höheres Management
Kosten Optionen für kostenlose und kostenpflichtige Abonnements verfügbar. Kostenpflichtiges Add-on auf Pro-Abos oder höheren Abos verfügbar.

 

Funktionsvergleich

Funktion Meeting Webinar
Teilnehmerrollen
Audiofreigabe
  • Alle Teilnehmer können ihr eigenes Audio stumm schalten oder die Stummschaltung deaktivieren
  • Der Host kann Teilnehmer stumm schalten oder anfordern, dass die Stummschaltung deaktiviert wird
  • Der Host kann die Einstellung Teilnehmer beim Beitritt stumm schalten für alle Teilnehmer voreinstellen
  • Dann können nur der Host und die Diskussionsteilnehmer ihr eigenes Audio stumm schalten oder die Stummschaltung deaktivieren
  • Teilnehmer treten im Nur-Zuhören-Modus* bei
  • Der Host kann die Stummschaltung für einen oder mehrere Teilnehmer deaktivieren
Videofreigabe Alle Teilnehmer Host und Diskussionsteilnehmer
Bildschirmübertragung
Kapazität Bis zu 100 Teilnehmer mit kostenloser Lizenz, bis zu 1000 Teilnehmer je nach Abo und mit dem Add-on für große Meetings. bis zu 100 – 10.000 Teilnehmer, je nach Lizenz.
Teilnehmerliste Für alle Teilnehmer sichtbar Für Host und Diskussionsteilnehmer sichtbar
E-Mail-Erinnerungen   Bei aktivierter Registrierung
Chat Meeting-Chat Webinar-Chat
Meetingreaktionen  
Nonverbales Feedback Nur Wortmeldung
F&A  
Dateiübertragung  
Whiteboard
Anmerkungen
Umfragen Umfragen für Meetings Umfragen für Webinare
Livestream Facebook, YouTube, Workplace von Facebook, Benutzerdefinierter Streamingdienst Facebook, YouTube, Workplace von Facebook, Benutzerdefinierter Streamingdienst
Registrierung Registrierung für Meetings Registrierung für Webinare
Untertitel
Aufzeichnung
Breakout-Räume  
Übungssitzung  
Warteraum  
PayPal-Integration  
Kennwort für die Teilnahme erforderlich machen
Internationale Einwahlnummern

*Hinweis: Wenn der Host oder Co-Host für einen Teilnehmer Sprechen zulassen aktiviert, ist der Teilnehmer in der Lage, sein Mikrofon zu aktivieren sowie sich selbst stumm zu schalten und die Stummschaltung wieder aufzuheben.

Powered by Zendesk