Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Erste Schritte mit Integrationen Folgen

Überblick

Zoom vereinfacht Ihre Workflows dank zahlreicher Integrationsmöglichkeiten mit Drittanbieterdiensten. Entdecken Sie im Zoom App Marketplace alle erhältlichen Apps und Integrationen. Weitere Integrationen sind als Erweiterungen und Plug-ins erhältlich.

Zu den herunterladbaren Plug-ins gehören das Microsoft Outlook Plug-in, die Google Chrome Erweiterung für die Terminplanung mit dem Google Kalender, das Firefox Add-on für die Terminplanung mit dem Google Kalender und das Skype for Business (Lync) Plug-in. Zoom bietet auch ein Outlook Web-Add-in, das Sie über Ihr Office 365 Admin-Portal installieren können.

Zoom ist mit Identitätsnachweisen für Single Sign-On basierend auf SAML 2.0 konfigurierbar. 

Sie können im Zoom Marketplace mit der REST API, dem Desktop SDK oder MobileRTC™ Stacks auch eigene Integrationen entwickeln. 

Voraussetzungen

  • Zoom Konto – kostenlos mit Kreditkarte, Pro, API Partner, Business oder Bildungswesen

Hinweis: Für einige Integrationen gelten zusätzliche Voraussetzungen, die in der Dokumentation der jeweiligen Integration zu finden sind.

Anleitung

Konfiguration von Integrationen in Ihrem Zoom Web Portal

Um Integrationen zu konfigurieren, melden Sie sich im Zoom Web Portal an und rufen Sie die Seite Integrationen auf.

Hinweis: Zahlreiche Integrationen sind jetzt im Zoom Marketplace erhältlich, doch die Konfigurationsoptionen könnten unter Umständen zugunsten der Unterstützung älterer Versionen im Zoom Web Portal verfügbar sein. Bei Integrationen, die sowohl im Web Portal als auch im Marketplace erhältlich sind, empfehlen wir für eine optimale Benutzererfahrung die Konfiguration der Marketplace-App.

  • Google Kalender – Diese Einstellung legt fest, ob der Google Kalender als Option unter Zum Kalender hinzufügen angezeigt wird, wenn Sie ein Meeting planen. Ist diese Option deaktiviert, wird der Google Kalender nicht als Option angezeigt. Wir haben auch ein Google Kalender Add-on.
  • Google Drive – Diese Einstellung ermöglicht es Benutzern, die mit einem mobilen Gerät teilnehmen, Dateien zu teilen, die in ihrem Google Drive Konto abgelegt sind. Ist diese Option deaktiviert, steht die Google Drive-Option beim Teilen von Inhalten über ein Android- oder iOS-Gerät nicht zur Auswahl.
  • Dropbox – Diese Einstellung ermöglicht es Benutzern, die mit einem mobilen Gerät teilnehmen, Dateien zu teilen, die in ihrem Dropbox Konto abgelegt sind. Ist diese Option deaktiviert, steht die Dropbox-Option beim Teilen von Inhalten über ein Android- oder iOS-Gerät nicht zur Auswahl.
  • Box – Diese Einstellung ermöglicht es Benutzern, die mit einem mobilen Gerät teilnehmen, Dateien zu teilen, die in ihrem Box Konto abgelegt sind. Ist diese Option deaktiviert, steht die Box-Option beim Teilen von Inhalten über ein Android- oder iOS-Gerät nicht zur Auswahl.
  • Microsoft OneDrive – Diese Einstellung ermöglicht es Benutzern, die mit einem mobilen Gerät teilnehmen, Dateien zu teilen, die in ihrem Microsoft OneDrive Konto abgelegt sind. Ist diese Option deaktiviert, steht die Microsoft OneDrive-Option beim Teilen von Inhalten über ein Android- oder iOS-Gerät nicht zur Auswahl.
  • Eloqua – Die Eloqua Integration ermöglicht die Registrierung von Webinar-Teilnehmern im Rahmen Ihrer Eloqua Kampagne. 
  • Epic – Mit der Epic Integration können Sie Zoom Meeting-Links zu einem Epic Termin für eine Video-Sprechstunde hinzufügen. Lesen Sie mehr über die Epic Integration. Im Zoom Marketplace ist derzeit eine Beta-Version der neuen Epic Integration verfügbar. Weitere Informationen.
  • Gmail – Mit dem Gmail Add-on können Sie in Gmail ein Sofort-Meeting starten oder einem geplanten Meeting beitreten. Erfahren Sie mehr über das Gmail Add-on.
  • HipChat – Die HipChat Integration ermöglicht es Ihnen, Zoom Meetings in HipChat zu planen, aufzurufen und zu starten. Erfahren Sie mehr über die HipChat Integration.
  • HubSpot – Mit der Hubspot Integration können Sie Zoom Webinar-Teilnehmer über Hubspot registrieren und individuelle Bestätigungs-E-Mails versenden. Wenn Sie die HubSpot Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • InfusionSoft – Die InfusionSoft Integration ermöglicht die Registrierung von Zoom Webinar-Teilnehmern über die InfusionSoft Hauptseite und das Versenden von individuellen Registrierungs- und Folge-E-Mails über InfusionSoft. Wenn Sie die InfusionSoft Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • Kaltura – Mit der Kaltura Integration können Sie Zoom Cloud-Aufnahmen nach Abschluss des Meetings in Kaltura hochladen. Wenn Sie die Kaltura Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • LTI – Die LTI Integration ermöglicht die Konfiguration eines LTI v1.1.1 Providers mit Zoom für einfaches Teilen von Meetinginformationen in Ihren Kursen. Wenn Sie Ihre LTI Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • LTI Canvas – Mit der LTI Canvas Integration können Sie Zoom mit Canvas konfigurieren, um Zoom Meetings über Canvas zu starten und beizutreten. Wenn Sie Ihre Canvas Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • LTI D2L – Die Zoom Integration mit BrightSpace (D2L) ermöglicht das Hinzufügen eines Meetings zum Kurskalender, Sie können Meetings über BrightSpace starten/beitreten und Cloud-Aufnahmen freigeben. Wenn Sie Ihre D2L Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • LTI Moodle – Mit der Zoom Integration für Moodle können Sie Zoom Meetings in Moodle starten. Wenn Sie die Moodle LTI Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • Marketo – Die Marketo Integration ermöglicht es Ihnen, Marketo Leads aus Teilnehmern zu generieren, die an einem Zoom Webinar teilgenommen haben, und Sie können in Marketo erfasste Informationen in ein Zoom Webinar übertragen. Lesen Sie, wie Sie die Marketo Integration konfigurieren können.
  • Microsoft Teams – Die Microsoft Teams Integration von Zoom ermöglicht das Starten eines Sofort-Meetings oder das Beitreten in ein geplantes Meeting über Bots-Befehle. Wenn Sie die Microsoft Teams Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • Ontraport – Die Zoom und ONTRAPORT Integration ermöglicht es Ihnen, Zoom Webinar-Teilnehmer über ONTRAPORT Smart Forms zu registrieren und die Folgekommunikation über Ontraport durchzuführen. Erfahren Sie mehr über die Ontraport Integration.
  • Office 365 – Mit dem Office 365 Add-in können Sie Zoom Meetings innerhalb eines Office 365 Kalenderereignisses planen und aktualisieren. Erfahren Sie mehr über das Office 365 Add-in.
  • Panopto – Die Panopto Integration ermöglicht es Ihnen, Ihre Zoom Cloud-Aufnahmen nach dem Meeting automatisch in Panopto hochzuladen. Erfahren Sie mehr über die Panopto Integration.
  • Salesforce – Mit der Salesforce Integration können Sie Zoom Meetings mit Leads innerhalb von Salesforce planen und starten. Erfahren Sie mehr über die Salesforce Integration.
  • Salesforce Pardot – Die Salesforce Pardot Integration ermöglicht es Ihnen, Webinar-Teilnehmer automatisch zu Pardot hinzuzufügen. Wenn Sie die Pardot Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • Slack (Vorgängerversion) – Sie sehen diese Option nur, wenn Sie die Slack Integration mit Zoom vor Veröffentlichung der Slack App konfiguriert haben. Mit der Slack Integration für Vorgängerversionen können Sie mit Slash-Befehlen in Ihren Kanälen ein Sofort-Meeting starten oder einem geplanten Meeting beitreten. Wir empfehlen das Upgrade auf die Slack App. Erfahren Sie mehr über die Slack Integration für Vorgängerversionen.
  • Slack App – Mit der Zoom Slack App können Sie innerhalb eines Slack Kanals ein Sofort-Meeting starten oder einem geplanten Meeting beitreten. Wenn das Meeting aufgenommen wurde und in der Cloud gespeichert wird, wird im Kanal ein Link zu der Aufnahme geteilt. Wenn Sie die Slack Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
  • Zapier – Die Zapier Integration ermöglicht es Ihnen, Aktionen mit anderen Apps auszulösen, wenn etwas Bestimmtes in Zoom geschieht, oder umgekehrt. Die Funktion kann verwendet werden, um Zoom in einen Dienst zu integrieren, für den es keine direkte Integration gibt. Lesen Sie mehr über die Zapier Integration.
  • Zendesk – Mit der Zendesk und Zoom Integration können Zendesk Agents von Zendesk aus ein Sofort-Meeting starten oder ein Meeting planen. Dabei wird zusätzlich als interne Notiz ein Link zur Aufnahme hinzugefügt, wenn das Meeting aufgezeichnet und in der Cloud gespeichert wird. Lesen Sie mehr über die Zendesk Integration. Im Zoom Marketplace finden Sie auch einen Zendesk Bot, der Sie über Aktivitäten bei Ihrem Zendesk Support-Ticket informiert. Weitere Informationen.
  • Workplace – Die Workplace by Facebook Zoom Bot-Integration ermöglicht es Ihnen, ein Sofort-Meeting zu starten oder einem geplanten Meeting beizutreten. Wenn Sie die Workplace Integration erstmals einrichten, können Sie die Einrichtung im Zoom Marketplace durchführen.
Powered by Zendesk