Microsoft Outlook-Plugin (Desktop) Folgen

Hinweis: Für eine optimale Nutzung empfiehlt Zoom die Verwendung des Add-Ins Zoom für Outlook (Web und Desktop), insbesondere wenn die Computer Ihres Unternehmens unter macOS laufen. Microsoft wird in Outlook für macOS die Ausführung von Injection-basierten Plugins blockieren und nur Add-Ins zulassen, die über den Microsoft Store verfügbar sind. Ursprünglich für Juni 2020 angesetzt, wurde der Termin auf Ende 2021 verschoben und muss von Microsoft noch näher bestimmt werden. Wir empfehlen die Umstellung Ihres Unternehmens auf das Add-In anstelle der Verwendung des Desktop-Plugins. 

Überblick

Das Zoom Microsoft Outlook-Plugin wurde entwickelt, um die Planung von Meetings in Microsoft Outlook schnell und bequem zu gestalten. Das Plugin ermöglicht es Ihnen, Sofort-Meetings mit Zoom zu planen und zu starten sowie bestehende Meeting-Events zu Zoom-Meetings zu machen. Das Outlook-Plugin kann auch Ihre freien/gebuchten Zeiträume mit dem Zoom Client synchronisieren, basierend auf Ihren Outlook-Kalender-Events (nur PC möglich, erfordert Version 3.5 oder höher - laden Sie hier die neueste Version herunter).

Hinweis: Aufgrund eines neuen Sicherheitsprotokolls wird das Outlook-Plugin nur auf macOS 10.14.1 und höher unterstützt. Wenn Sie eine ältere Version verwenden, empfehlen wir Ihnen, macOS zu aktualisieren, das Add-In Zoom für Outlook (Web und Desktop) zu verwenden oder den Systemintegritätsschutz (SIP) auf dem Betriebssystem zu deaktivieren.

In diesem Artikel: 

Voraussetzungen

  • Windows: Microsoft Outlook 2010 oder höher (2007 mit eingeschränkten Funktionen), oder Outlook als Teil von Microsoft Office 365
  • macOS: Microsoft Outlook 2011 oder höher, macOS 10.14 Mojave oder höher* 
  • Sie müssen den Zoom Client auf Ihrem Computer installieren und sich bei Ihrem Konto anmelden
  • Installieren Sie das Zoom Microsoft Outlook Plugin
  • 64-Bit-PC oder -Mac (das Outlook-Plugin ist eine 64-Bit-Anwendung; wenn Sie ein 32-Bit-System verwenden, sollten Sie das Add-In Zoom für Outlook verwenden)

*macOS 10.15 Catalina unterstützt keine Plugins, auch nicht das Microsoft Outlook-Plugin für Zoom. 

Herunterladen des Plugins

Sie können die MSI-Datei für das Zoom Microsoft Outlook-Plugin aus dem Download Center herunterladen. Sobald der Download abgeschlossen ist, führen Sie die MSI-Datei aus und folgen Sie dem Installationsassistenten, um die Installation abzuschließen. Sie müssen Outlook neu starten, bevor Sie das Plugin verwenden können.

Hinweis: Die Optionen zum Planen eines Meetings oder Starten eines Sofort-Meetings werden von einigen Versionen von Outlook nicht unterstützt. Wenn Sie diese nicht in der Multifunktionsleiste sehen, prüfen Sie bitte, ob sie nach dem Erstellen eines neuen Termins oder Kalenderevents angezeigt werden.

Planen eines Meetings

Hinweis: Ihre Planungseinstellungen werden über das Zoom Web Portal synchronisiert.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Meeting planen.
  2. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen für die Planung Ihres Meetings.

    • Meeting-ID
      • Automatisch erzeugen: Generieren Sie eine zufällige eindeutige Meeting-ID.
      • Persönliche Meeting-ID*: Verwenden Sie Ihre persönliche Meeting-ID.
    • Sicherheit
      • Zugangscode: Geben Sie einen Meeting-Zugangscode ein. Teilnehmer müssen diesen eingeben, bevor sie an Ihrem geplanten Meeting teilnehmen können.
        Hinweis: Der Meeting-Zugangscode muss die von Ihrem Administrator festgelegten Komplexitätsanforderungen erfüllen.
      • Warteraum: Aktiviert den Warteraum für das Meeting.
      • Teilnahme nur für authentifizierte Benutzer: Schränken Sie den Zugriff auf das Meeting so ein, dass nur angemeldete Benutzer daran teilnehmen können.
    • Video
      • Host: Legen Sie fest, ob das Videobild des Hosts beim Beitritt zum Meeting ein- oder ausgeschaltet sein soll. Selbst wenn Sie „Off“ wählen, ist es dem Host möglich, sein Video später zu starten.
      • Teilnehmer: Legen Sie fest, ob das Videobild der Teilnehmer beim Beitritt zum Meeting ein- oder ausgeschaltet sein soll. Auch wenn Sie „Off“ wählen, ist es den Teilnehmern möglich, ihr Video zu starten.
    • Audio: Erlauben Sie den Benutzern, sich nur über Telefon, nur über Computer-Audio, über beide Arten der Audioübertragung oder über Audio von Drittanbietern (falls für Ihr Konto aktiviert) einzuwählen.
      • Einwahl von: Wenn Telefon  oder beide Arten für das Meeting aktiviert sind, klicken Sie auf Bearbeiten , um die Einwahlländer auszuwählen, die in die Einladung aufgenommen werden sollen. Standardmäßig umfasst dies Ihre globalen Einwahlländer , die in Ihren Meeting-Einstellungen aufgeführt sind.
    • Teilnehmern den Beitritt vor dem Host erlauben: Erlauben Sie den Teilnehmern, dem Meeting ohne Sie bzw. vor Ihnen beizutreten. Für Benutzer eines (kostenlosen) Basic-Kontos endet das Meeting nach 40 Minuten, wenn drei oder mehr Personen an dem Meeting teilnehmen. Wenn aktiviert, können Sie auch wählen, wie lange vor der geplanten Startzeit sie beitreten können: 5 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten oder Jederzeit.
    • Teilnehmer bei Eintritt stummschalten: Wenn Beitritt vor dem Host nicht aktiviert ist, werden alle Teilnehmer ab dem Zeitpunkt des Beitritts zum Meeting stummgeschaltet.
    • Meeting automatisch aufzeichnen: Aktivieren Sie diese Option, wenn das Meeting automatisch aufgezeichnet werden soll. Wählen Sie aus, ob es lokal (auf Ihrem Computer) oder in der Cloud aufgezeichnet werden soll. Erfahren Sie mehr über automatische Aufzeichnungen.
    • In öffentlicher Event-Liste anzeigen: Fügen Sie das Meeting zu einem öffentlichen Kalender hinzu, der mit Ihrer Vanity-URL verknüpft ist.
    • Aktivieren Sie zusätzliche Rechenzentrumsregionen für dieses Meeting
    • Genehmigen oder verweigern Sie Benutzern aus bestimmten Regionen und Ländern den Zutritt: Der Host kann entweder nur Teilnehmern aus bestimmten Ländern/Regionen die Teilnahme erlauben oder alle Teilnehmer aus bestimmten Ländern/Regionen sperren.
    • Fügen Sie den Einladungslink in das Standortfeld hinzu: Damit wird die Beitritts-URL in das Standortfeld des Kalender-Events aufgenommen. 
    • Fügen Sie die Zoom Meeting-Einladung über dem vorhandenen Text ein: Fügen Sie die Zoom Meeting-Details oben in die Meeting-Einladung ein (vor dem benutzerdefinierten Text, der in der Meeting-Einladung eingegeben wurde).
    • Wählen Sie eine Sprache zum Senden der Einladung: Mit dieser Option können Sie die Sprache auswählen, in der die Zoom-Einladung erfolgen soll.
    • Alternative Hosts: Geben Sie die E-Mail-Adresse eines anderen lizenzierten Zoom-Benutzers Ihres Kontos ein, um ihm zu gestatten, das Meeting in Ihrer Abwesenheit zu starten. Lesen Sie mehr über Alternative Hosts.
    • Speichern und nicht mehr anzeigen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie diese Einstellungen künftig als Standard für andere Meetings verwenden möchten. Das Einstellungsfenster wird nicht eingeblendet und Sie müssen es manuell öffnen, um die Einstellungen zu bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
    Die Kalendereinladung wird automatisch mit den Zoom Meeting-Details generiert.

Hinweis: Sie können das Zoom Meeting abbrechen oder die Einstellungen des Zoom Meetings in der Kalendereinladung ändern, indem Sie die entsprechenden Schaltflächen im Menü auswählen.

Planen einer persönlichen Audiokonferenz (PAC)

Hinweis: Bevor Sie diese Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Einwahlnummern im Web Portal auswählen.

  1. Aktivieren und Konfigurieren der Persönlichen Audiokonferenzen im Web Portal. 
  2. Klicken Sie auf den Pfeil am unteren Rand von Meeting planen.
  3. Wenn Sie mehrere PAC-Konten haben, wählen Sie das Konto, welches Sie für die Planung verwenden möchten.
    Dadurch wird automatisch ein Kalender-Event mit Ihren PAC-Informationen eingerichtet. Ändern Sie das Datum und die Uhrzeit und fügen Sie gegebenenfalls Teilnehmer hinzu
  4. Klicken Sie auf Senden.

Ein bestehendes Event zu einem Zoom Meeting machen

  1. Öffnen Sie ein bestehendes Kalender-Event in Outlook.
  2. Wählen Sie entweder Ein Meeting planen oder Persönliche Audiokonferenz , um den gewünschten Meeting-Typ zu planen.
  3. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen für die Planung Ihres Meetings. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Meeting planen.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Die Einladung wird nun automatisch mit den Details vervollständigt.
  6. Klicken Sie auf Speichern und Schließen.

Fehlendes Plugin-Symbol

Wenn Sie das Symbol Meeting planen in der Multifunktionsleiste nicht sehen, öffnen Sie Ihre Outlook-Optionen.

  1. Wählen Sie Deaktivierte Elemente.
  2. Wählen Sie das Zoom-Outlook-Plugin
  3. Wählen Sie Aktivieren.
  4. Wählen Sie die Com-Add-ins
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zoom-Outlook-Plugin

Meetings für andere planen

Falls Sie ein Meeting im Auftrag eines anderen Zoom-Benutzers planen möchten, empfehlen wir den Artikel Planungsberechtigung.

Powered by Zendesk