Hier bei Zoom geben wir alles, um Ihnen rund um die Uhr das beste globale Support-Erlebnis zu bieten. Im Rahmen dieses fortlaufenden Engagements bitten wir Sie, unsere aktualisierten Support-Leitlinien durchzulesen.


Technischer Support von Zoom Folgen

Zoom-Support-Leitlinien

Zoom-Produkte spielen für Sie eine entscheidende Rolle, um bei der Arbeit, in der Schule und privat verbunden zu bleiben. Das ist uns bewusst. Wir glauben fest daran, dass jedes Erlebnis das Potenzial hat, großartig zu sein. Und Ihnen, lieber Zoom-Kunde, steht der bestmögliche Kundendienst zu, den wir bieten können.

Um Ihr Erlebnis zu optimieren, hat das Zoom Support Team die folgenden Leitlinien zusammengestellt, damit all Ihre Fragen einheitlich und zeitnah beantwortet werden.

In diesem Artikel finden Sie die folgenden Ressourcen:

Zoom Support Help Center – Übersicht

Das Zoom Help Center ist Ihre erste Anlaufstelle, um auf unsere besten Tipps und Tricks zuzugreifen oder um Antworten auf Ihre dringlichsten Fragen zu erhalten. Unter support.zoom.us können Sie rund um die Uhr auf das Zoom Help Center zugreifen.

Erfahren Sie hier, was Sie in unserem Help Center erwartet:

Zoom Support Team – Kontaktoptionen

Falls Sie in unserem Zoom Help Center keine Antwort auf Ihre Frage finden, haben Sie mehrere Möglichkeiten, um zusätzliche Unterstützung von technischen Experten hier bei Zoom zu erhalten.

Benutzer kostenloser Konten

Falls Sie unser kostenloses Basic-Konto nutzen, haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf unsere Online-Ressourcen, wie Video-Tutorials, die Wissensdatenbank und Benutzerhandbücher. Eine virtuelle Unterstützung durch unseren Chatbot steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Benutzer kostenpflichtiger Konten

Alle Benutzer lizenzierter, kostenpflichtiger Konten erhalten den vollständigen Web-Support inklusive Zugriff auf unsere Videobibliothek, Wissensbibliothek und unsere Benutzerhandbücher. Zoom-Kontoinhaber/Administratoren können zudem unseren Chat- und Online-Problemfall-Support nutzen.

Für lizenzierte Inhaber/Administratoren von Zoom Business-, Bildungs-, Enterprise- und API-Konten bieten wir Chat-, Online-Problemfall- und Telefon-Support als Optionen an.

Alle Konten haben Zugriff auf die Selbstbedienungs-Ressoucen von Zoom, um missbräuchliches Verhalten und Abrechnungsfehler zu melden, sowie um unser Vertriebsteam zu kontaktieren.

Den Support kontaktieren

Soziale Medien

Folgen Sie den neuesten Zoom-News, -Tipps und -Tricks auf Ihren Lieblings-Social-Media-Kanälen

Online-Problemfall

Lizenzierte Benutzer von Pro-Konten können schnell Hilfe erhalten, indem Sie einen Online-Problemfall einreichen, der Ihre Frage oder Ihr Problem detailliert darstellt. Unsere technischen Experten werden das Problem lösen und sich schnell mit Ihnen in Verbindung setzen. Übermitteln Sie Ihren Online-Problemfall hier: Online-Problemfall.

Bolt, unser Chatbot

Wenden Sie sich an Chatbot Bolt, unseren virtuellen Assistenten, um Hilfe bei häufig gestellten Fragen zu erhalten. Wenn die Fragen zu komplex sind und Bolt nicht antworten kann, werden Benutzer kostenpflichtiger Konten zu einem Live-Chat-Support-Agent weitergeleitet, der rund um die Uhr verfügbar ist. Unseren Chatbot finden Sie rechts auf jeder Seite des Zoom Help Centers.

Telefon

Lizenzierte Inhaber und Administratoren von Business-, Bildungs-, Enterprise- oder API-Konten können auch per Telefon Unterstützung anfordern: 
Hinweis: Bitte halten Sie Ihre Persönliche Meeting-ID und Ihren Hostschlüssel bereit, wenn Sie den Zoom Support per Telefon kontaktieren.

  • USA: +1.888.799.9666 Durchwahl 2
  • Australien: +61.1800.768.027 Durchwahl 2
  • Frankreich: +33.800.94.64.64 Durchwahl 2
  • Indien: 000.800.050.2040 Durchwahl 2
  • Japan: +81.053.132.0070 Durchwahl 2
  • Neuseeland: +64.800.475.039 Durchwahl 2
  • Singapur: +65.800.321.1249 Durchwahl 2
  • Vereinigtes Königreich: +44.800.368.7314 Durchwahl 2 oder +44.20.7039.8961 Durchwahl 2

Servicestufen und Prioritäten

Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Erwartungen haben, wenn Sie Zooms technischem Support Team einen Fall anvertrauen, sollten Sie wissen, dass wir die Probleme nach den folgenden Kriterien priorisieren:

Priorität 1 – Dringend
Der Dienst ist „ausgefallen“, der Dienstbetrieb ist stark beeinträchtigt oder es gibt ernsthafte Auswirkungen auf den Dienst aufgrund eines Fehlers beim Netzwerk oder eines anderen Softwareproblems. Keine Problemumgehungen. Beispiele umfassen Fehler bei den Übertragungsdiensten oder Softwarefunktionen von Zoom. Zoom stellt notwendige Ressourcen rund um die Uhr für die Lösung solcher Situationen zur Verfügung.

Priorität 2 – Hoch
Wichtige Aspekte des Dienstes sind durch unzureichende Leistung des Netzwerks oder andere Softwareprobleme negativ beeinträchtigt. Teilweise oder keine Problemumgehung. Zoom stellt während der regulären Geschäftszeiten Ressourcen zur Lösung der Situation und zusätzliche Ressourcen außerhalb der normalen Geschäftszeiten zur Verfügung, wie es vernünftigerweise erforderlich ist.

Priorität 3 – Normal
Allgemeine Probleme im Zusammenhang mit einer Funktion oder Funktionsgruppe. Die betriebliche Leistung des Dienstes ist nicht beeinträchtigt. Zoom stellt während der normalen Geschäftszeiten angemessene Ressourcen zur Verfügung, um bei der Lösung des Problems oder einer Fehlerumgehung zu helfen.

Priorität 4 – Niedrig
Anfrage zwecks Informationen oder Funktionsänderungen: Kunde benötigt Informationen oder Unterstützung bei Funktionalitäten des Dienstes, der Installation oder Konfiguration, und dies wirkt sich wenig oder gar nicht auf seine Geschäftstätigkeit aus. Dies betrifft auch Anfragen zwecks Informationen, Unterstützung, Funktionen, Alpha/Beta und andere. Solche Anfragen werden innerhalb der normalen Geschäftszeiten von Zoom erledigt.

Angestrebte Reaktionszeiten
Die angestrebte Reaktionszeit für ein Support-Ticket ist die Zeitspanne, die (a) mit dem Eingang eines ordnungsgemäßen Support-Tickets vom Kunden bei Zoom beginnt und (b) endet, wenn der Kunde eine Benachrichtigung erhält, dass das Support-Ticket protokolliert wurde.

Inhaber und Administratoren von Pro-, Business-, Bildungs-, Enterprise- und API-Abos: Hier finden Sie die angestrebten Reaktionszeiten für jede Prioritätsstufe:

Priorität 1 – Dringend: 1 Stunde
Priorität 2 – Hoch: 4 Stunden
Priorität 3 – Normal: 24 Stunden
Priorität 4 – Niedrig: 24 Stunden

Powered by Zendesk