Überblick

Zoom ermöglicht die Bildschirmfreigabe auf Desktop, Tablet und mobilen Endgeräten, auf denen Zoom läuft.

Voraussetzungen

  • Zoom Desktop-Client
  • Zoom Mobile App

Bildschirmfreigabe

  1. Die Schaltfläche Bildschirmfreigabe in den Bedienelementen für Meeting anklicken.
  2. Den Bildschirm auswählen, den Sie freigeben wollen. Sie können ebenfalls eine einzelne Anwendung wählen, die bereits auf Ihrem Computer, Desktop, einem Whiteboard oder iPhone/iPad geöffnet ist.
  3. (Optional) Aktivieren Sie diese Funktionen:
    • Markieren Sie Computerton freigeben: Wenn Sie diese Option markieren, wird jeder Ton auf Ihrem Computer im Meeting freigegeben.
    • Markieren Sie Für Videoclip im Bildschirmvollformat optimieren: Diese Option markieren, wenn Sie einen Videoclip im Bildschirmvollformat freigeben. Ansonsten nicht markieren, da dadurch der freigegebene Bildschirm verschwommen sein kann.
  4. Klicken Sie auf Freigeben.
    • Zoom schaltet automatisch auf Vollbild um, um die Ansicht bei der Bildschirmfreigabe zu optimieren. Um die Vollbildansicht zu verlassen, klicken Sie auf Vollbildansicht beenden in der rechten oberen Ecke oder pressen die Esc-Taste. 
    • Um die automatische Vollbildansicht beim Ansehen eines freigegebenen Bildschirms zu deaktivieren, deaktivieren Sie diese Option in Ihren Desktop-Client EinstellungenAutomatisch in die Vollbildansicht gehen, wenn ein Teilnehmer seinen Bildschirm freigibt.

Bildschirmfreigabemenü

Beim Start der Bildschirmfreigabe werden die Bedienelemente für Meeting in ein Menu geschoben, das Sie auf Ihrem Bildschirm herumziehen können.

  • Stumm schalten/Stummschaltung deaktivieren: Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm oder deaktivieren Sie die Stummschaltung.
  • Video starten/beenden: Video in Ihrem Meeting starten/beenden.
  • Teilnehmer/Teilnehmer verwalten: Die Teilnehmer einsehen oder verwalten (wenn Sie der Host sind).
  • Neue Freigabe: Eine neue Bildschirmfreigabe starten. Sie werden aufgefordert auszuwählen, welchen Bildschirm Sie erneut freigeben wollen.
  • Freigabe anhalten: Halten Sie Ihre aktuelle Bildschirmfreigabe an.
  • Anmerken / WhiteboardAnmerkungstools zum Malen, Hinzufügen von Text etc. anzeigen.
  • Mehr: Mit der Maus auf mehr zeigen für zusätzliche Optionen.
    • Chat: Das Chat-Fenster öffnen.
    • EinladenLaden Sie andere ein zur Teilnahme am Meeting.
    • Aufzeichnen: Aufzeichnung lokal oder zur Cloud beginnen.
    • Anmerkung durch Teilnehmer erlauben/deaktivieren: Erlauben oder verhindern Sie, dass die Teilnehmer auf Ihrem freigegebenen Bildschirm Anmerkungen machen.
    • Namen der Anmerkenden ein-/ausblenden: Blenden Sie die Namen der Teilnehmer ein- oder aus, wenn sie auf der Bildschirmfreigabe Anmerkungen machen. Wenn einblenden eingestellt ist, wird der Name des Teilnehmers kurz neben seinen Anmerkungen angezeigt.
    • Live on Workplace von Facebook: Geben Sie Ihr Meeting oder Webinar auf Workplace von Facebook frei. Erfahren Sie mehr darüber, wie man ein Webinar live streamt. Erfahren Sie mehr, wie man ein Meeting live streamt.
    • Freigabe für Videoclip im Vollbildmodus optimieren: Optimierung für einen Videoclip im Vollbildmodus starten.
      Hinweis: Wir empfehlen diese Einstellung nur, wenn Sie einen Videoclip im Vollbildmodus freigeben, da Ihre Bildschirmübertragung ansonsten verschwommen ist.
    • Meeting beenden:  Das Meeting verlassen oder das Meeting für alle Teilnehmer beenden.

Doppelmonitore

Wenn Sie Doppelmonitore eingerichtet haben, können Sie die Funktion Doppelmonitore verwenden einschalten, um die Bildschirmfreigabe auf einem Monitor und die Teilnehmer auf dem anderen zu sehen.

Hinweis: Auf MacOS 10.15 Catalina müssen Sie Zoom Zugriff auf Bildschirmaufzeichnung gewähren, um Ihren Bildschirm freigeben zu können. Sie können dies unter Systemeinstellungen > Sicherheit & Datenschutz > Datenschutz > Bildschirmaufzeichnung tun. Markieren Sie die Option für zoom.us. Erfahren Sie mehr.

Bildschirmfreigabe

  1. Die Schaltfläche Bildschirm freigeben in der Symbolleiste Ihres Meetings anklicken.
  2. Den Bildschirm auswählen, den Sie freigeben wollen. Sie können ebenfalls eine einzelne Anwendung wählen, die bereits auf Ihrem Computer, Desktop, einem Whiteboard geöffnet ist.
  3. Auf Bildschirm freigeben klicken.
    • Zoom schaltet automatisch auf Vollbild um, um die Ansicht bei der Bildschirmfreigabe zu optimieren. Um die Vollbildansicht zu verlassen, klicken Sie auf Vollbildansicht beenden in der rechten oberen Ecke oder pressen die Esc-Taste. 
    • Um die automatische Vollbildansicht beim Ansehen eines freigegebenen Bildschirms zu deaktivieren, deaktivieren Sie diese Option in Ihren Desktop-Client EinstellungenAutomatisch in die Vollbildansicht gehen, wenn ein Teilnehmer seinen Bildschirm freigibt.

Menü Bildschirmfreigabe

Beim Start der Bildschirmfreigabe werden die Bedienelemente für Meeting in ein Menu geschoben, das Sie auf Ihrem Bildschirm herumziehen können.

  • Stumm schalten/Stummschaltung deaktivieren: Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm oder deaktivieren Sie die Stummschaltung.
  • Video starten/beenden: Video in Ihrem Meeting starten/beenden.
  • Teilnehmer/Teilnehmer verwalten: Die Teilnehmer einsehen oder verwalten (wenn Sie der Host sind).
  • Neue Freigabe: Eine neue Bildschirmfreigabe starten. Sie werden aufgefordert auszuwählen, welchen Bildschirm Sie erneut freigeben wollen.
  • Freigabe anhalten: Halten Sie Ihre aktuelle Bildschirmfreigabe an.
  • Anmerken: Anmerkungstools zum Malen, Hinzufügen von Text etc. anzeigen.
  • Mehr: Mit der Maus auf mehr zeigen für zusätzliche Optionen.

Doppelmonitore

Wenn Sie Doppelmonitore eingerichtet haben, können Sie die Funktion Doppelmonitore verwenden einschalten, um die Bildschirmfreigabe auf einem Monitor und die Teilnehmer auf dem anderen zu sehen.

Auf Android können Sie Inhalte oder Ihren Bildschirm freigeben. 

Hinweis:

  • Einige dieser Optionen können in Ihren Konteneinstellungen unter Integrationen deaktiviert werden.
  • Geräteaudio wird nicht freigegeben. Zum Beispiel, wenn Sie ein Video auf Ihrem Gerät abspielen und Ihren Bildschirm freigeben, wird das Audio des Videos nicht freigegeben.
  • Bildschirmfreigabe erfordert Android 5.0 oder höher

Inhalt freigeben

  1. Tippen Sie auf Freigeben in den Bedienelementen für Meeting.
  2. Tippen Sie auf den Inhaltstyp, den Sie freigeben wollen.
  3. Tippen Sie auf eine der folgenden Optionen.
    • Fotos: Geben Sie ein Foto aus Ihrem Dateimanager oder Ihren Foto-Apps (z. B. Google Photos) frei. Je nachdem, welche Apps Sie auf Ihrem Androidgerät installiert haben, sehen Sie eventuell andere Freigabeoptionen.
    • Dokumente: Wählen Sie ein lokal gespeichertes PDF oder Bild, um es freizugeben.
    • Box, Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive oder Microsoft OneDrive for Business: Wählen Sie aus dem gewählten Dateifreigabedienst eine Datei, die Sie freigeben möchten, aus. Sie müssen Zoom Zugriff auf Ihr Konto gewähren. Nur PDFs und Bilder werden unterstützt.
    • Website URLs: Geben Sie eine URL ein, um einen Browser zu öffnen und den Website freizugeben.
    • Lesezeichen: Geben Sie Lesezeichen frei, die Sie in der Zoom-App gespeichert haben.
    • Whiteboard freigeben: Ein Whiteboard freigeben, auf dem Sie anmerken können.

Bildschirmfreigabe

Sie können Ihren gesamten Bildschirm freigeben, darunter auch jede Anwendung auf Ihrem Androidgerät. Die Freigabe Ihres gesamten Bildschirms erfordert Android 5.0 oder höher.

  1. Tippen Sie auf Freigeben in den Bedienelementen für Meeting.
  2. Tippen Sie auf Bildschirm.
  3. Tippen Sie auf Jetzt starten.
  4. Die Bildschirmfreigabe startet und Zoom läuft im Hintergrund weiter. Sie können jetzt die App wählen, die Sie freigeben möchten.
  5. Tippen Sie auf Anmerken unten an Ihrem Bildschirm, um die Anmerkungstools zu öffnen oder tippen Sie auf Freigabe aufheben, um die Freigabe zu beenden und zu den Bedienelementen für Meetings zurückzugehen.

Auf iOS können Sie freigeben:

  • Bildschirm – erfordert iOS 11 oder neuer und Zoom Version 4.1.18611.1228 oder höher. Lernen Sie, wie Sie Ihren Bildschirm freigeben.
  • Fotos
  • iCloud Drive
  • Box
  • Dropbox
  • Google Drive
  • Microsoft OneDrive for Business
  • Microsoft OneDrive
  • Website URLs
  • Lesezeichen
  • Whiteboard – nur iPad

Beachten Sie, dass einige dieser Optionen in Ihren Konteneinstellungen unter Integrationen deaktiviert werden können.

Wenn Sie Ihren gesamten Bildschirm auf einer älteren Version von Zoom freigeben müssen, siehe iOS Anwendungen freigeben.

Inhalt freigeben

  1. Tippen Sie in den Bedienelementen für Meeting auf Inhalt freigeben.
  2. Tippen Sie auf den Inhaltstyp, den Sie freigeben wollen.
  3. Zum Beispiel, wenn Sie Google Drive auswählen, erscheint eine Reihe von Dokumenten, die freigegeben werden können. Wählen Sie das Dokument, das Sie freigeben wollen, aus und tippen Sie dann auf Freigeben in der rechten oberen Ecke.
  4. Der Inhalt wird jetzt ins Meeting freigegeben.

Hinweis: Sie können nicht anmerken, wenn Sie den gesamten Bildschirm über ein iOS-Gerät ins Meeting freigeben. Wenn Sie anmerken müssen, während Sie einen gesamten iOS Bildschirm freigeben, siehe iOS Anwendungen freigeben.