Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Video-Layout ändern (Sprecheransicht und Galerieansicht) Folgen

Überblick

Es gibt drei Video-Layouts, wenn niemand im Meeting den Bildschirm freigibt: Sprecheransicht, Galerieansicht und schwebendes Miniaturansichtsfenster. Wenn jemand den Bildschirm freigibt, können Sie den Side-by-Side Modus verwenden oder die Bildschirmfreigabe mit der Sprecheransicht anzeigen. Jedes dieser Layouts kann im Vollbild- oder Fenstermodus verwendet werden, mit Ausnahme der schwebenden Miniaturansicht.

Sie können auch Videos von bis zu 9 Teilnehmern anheften oder hervorheben

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

Galerieansicht (mobile App):

  • Drei oder mehr Teilnehmer im Meeting (bei iPad sind nur zwei Teilnehmer erforderlich)

So zeigen Sie bis zu 49 Miniaturbilder pro Seite in der Galerieansicht an:

  • Zoom Desktop Client für Windows oder macOS: Version 5.2.0 oder höher
  • Die maximale Anzahl der pro Bildschirm in der Galerieansicht angezeigten Teilnehmer ist in den Videoeinstellungen des Desktop Clients auf 49 Teilnehmer
    festgelegt.Hinweis: Wenn Ihr Computer die CPU-Anforderungen nicht erfüllt, ist diese Option nicht verfügbar.
  • Unterstützte Prozessoren für einen einzelnen Monitor
    • Intel i5
      • 4 Kerne oder höher
      • 4. Generation oder höher
    • Intel i7, i9, Xeon
      • 2 Kerne oder höher
    • Intel Atom 
      • 6 Kerne oder höher
    • Andere Intel-Prozessoren 
      • 6 Kerne oder höher
      • 3,0 GHz oder höher
    • AMD Ryzen 5 Serie
  • Unterstützte Prozessoren für zwei Monitore
    • Intel i5
      • 4 Kerne oder höher
      • 6. Generation oder höher
      • 2,0 GHz oder höher
    • Intel i7, i9, Xeon 
      • 4 Kerne oder höher
    • Intel Atom
      • 6 Kerne oder höher
      • 2,0 GHz Frequenz oder höher ODER
      • 8 Kerne oder höher
    • Andere Intel-Prozessoren 
      • 8 Kerne oder höher
      • 3,0 GHz oder höher ODER
      • 12 Kerne oder höher
    • AMD Ryzen 7/9 Serie
  • Hinweis: Bei Verwendung von zwei Monitoren im Desktop Client wird die Galerieansicht dennoch nur auf einem Monitor angezeigt. 
  • Zoom Mobile App für iOS (nur iPad), Version 5.6.6 (423) oder höher
  • iPad Pro 12,9 Zoll, 5. Generation

Benutzerdefinierte Videoorganisation:

  • Zoom Desktop Client
    • Windows Version 5.2.2 oder höher
    • macOS Version 5.2.2 oder höher
  • Zoom Mobile App
    • iOS Version 5.4.oder höher (nur auf iPads)
  • Zoom Rooms Version 5.3.0 oder höher erforderlich, um der Organisation des Hosts zu folgen

Sprecheransicht

In der Sprecheransicht wird bei drei oder mehr Teilnehmern in einem Meeting das große Videofenster zu der Person umgeschaltet, die spricht. Wenn nur Sie und ein anderer Teilnehmer in einem Meeting sind, wird Ihr Video oben kleiner angezeigt und das Video des Teilnehmers darunter.

Während eines Meetings können Sie die Videoreihenfolge anpassen oder zwischen der Sprecheransicht und der Galerieansicht wechseln.

Galerieansicht

In der Galerieansicht können Sie Miniaturansichten von Teilnehmern in einem Rastermuster anzeigen, das sich vergrößert oder verkleinert, wenn Teilnehmer dem Meeting beitreten und es verlassen. Abhängig von Ihrer CPU kann der Desktop Client bis zu 49 Teilnehmer auf einem einzigen Bildschirm in der Galerieansicht anzeigen. Wenn mehr als 49 Teilnehmer an dem Meeting teilnehmen, werden zusätzliche Seiten mit bis zu 49 Miniaturansichten auf jeder Seite erstellt. Durchblättern Sie die Seiten und zeigen Sie bis zu 1 000 Miniaturansichten an, indem Sie in der Galerieansicht auf die Pfeile nach rechts oder links klicken, um die nächste Seite mit 49 Teilnehmern anzuzeigen.

Wenn in der Galerieansicht ein Teilnehmer zu sprechen beginnt, wird dieser aktive Sprecher auf die aktuelle Seite verschoben, die Sie gerade anzeigen, wodurch leichter zu erkennen ist, wer spricht. Diese Funktion ist bei Verwendung einer benutzerdefinierten Reihenfolge in der Galerie nicht möglich. 

Während eines Meetings können Sie die Videoreihenfolge anpassen oder zwischen der Sprecheransicht und der Galerieansicht wechseln.

Vollbild

Sie können jedes der Layouts (mit Ausnahme des schwebenden Miniaturfensters) in den Vollbildmodus wechseln, indem Sie auf das Zoom-Fenster doppelklicken.

Sie können den Vollbildmodus verlassen, indem Sie erneut doppelklicken oder die Esc-Taste auf Ihrer Tastatur verwenden.

Hinweis: Klicken Sie in älteren Versionen von macOS in der oberen Menüleiste auf Meeting und dann auf Vollbildmodus starten in der oberen Menüleiste.

Videoreihenfolge anpassen

In der Galerieansicht können Sie auf Videos klicken und sie ziehen, um eine benutzerdefinierte Videoreihenfolge zu erstellen. Nach der ersten Änderung bleiben alle anderen Teilnehmerkacheln an Ort und Stelle, bis sie verschoben werden. Neue Teilnehmer werden unten rechts auf der letzten Seite hinzugefügt, wenn mehrere Seiten vorhanden sind. Nur Sie können Ihre benutzerdefinierte Reihenfolge sehen. Der Host kann seine benutzerdefinierte Ansicht für alle Teilnehmer bereitstellen. Diese Reihenfolge kann aufgehoben werden und wird dann auf die Standardreihenfolge zurückgesetzt. 

  1. Klicken Sie auf ein beliebiges Teilnehmervideo und ziehen Sie es an die gewünschte Position auf dem Bildschirm.
  2. Fahren Sie nach Bedarf fort, um die gewünschte Reihenfolge auf dem Bildschirm einzurichten. 
  3. (Optional) Klicken Sie als Host auf Ansicht, um die -ERR:REF-NOT-FOUND-folgenden Optionen zu aktivieren oder zu deaktivieren:
    • Follow Host's Video Order (Videoreihenfolge des Hosts übernehmen) (nur für den Host verfügbar): Erzwingen Sie, dass alle Teilnehmer Ihre benutzerdefinierte Videoreihenfolge übernehmen. Wenn diese Option aktiviert ist, können Teilnehmer die Reihenfolge nicht ändern.
      Hinweis: Die benutzerdefinierte Reihenfolge wird auf die Galerieansicht und die Ansicht des aktiven Sprechers angewendet und Benutzern angezeigt, die den Desktop Client, die mobile App oder Zoom Rooms verwenden.
    • Release Video Order (Videoreihenfolge freigeben): Heben Sie die benutzerdefinierte Reihenfolge auf und kehren Sie zur Standardreihenfolge zurück.

Hinweis: Wenn Teilnehmer ohne Video ihr Video aktivieren, werden sie auf der letzten Seite der Galerieansicht unten rechts hinzugefügt. 

Schwebendes Miniaturfenster

Das schwebende Miniaturansichtsfenster ermöglicht es Ihnen, das Hauptfenster von Zoom zu minimieren. Das Video wird weiterhin im Vordergrund anderer Anwendungen angezeigt, die Sie geöffnet haben. Sie können das Fenster auf Ihrem Bildschirm nach Bedarf verschieben oder ganz ausblenden.

So wechseln Sie zur schwebenden Miniaturansicht:

  1. Klicken Sie auf das Minimieren-Symbol in der oberen rechten Ecke in Windows oder in der oberen linken Ecke in macOS.
  2. Sobald Sie sich in der Mini-Fensteransicht befinden, können Sie das Video durch Klicken auf den Pfeil auf der linken Seite reduzieren. Klicken Sie erneut auf den Pfeil, um die Videominiaturansicht einzublenden.
  3. In diesem Modus können Sie sich auch ganz einfach stummschalten/Ihre Stummschaltung aufheben oder Ihr Video ein-/ausschalten, indem Sie auf die Schaltflächen und klicken. 
  4. Um das schwebende Miniaturansichtsfenster zu schließen und zum vollbild Zoom-Fenster zurückzukehren, klicken Sie auf den Pfeil auf der rechten Seite.

Layout bei der Bildschirmfreigabe

Wenn Sie freigegebene Inhalte anzeigen, erscheint das Layout ähnlich wie in der Sprecheransicht. Freigegebene Inhalte befinden sich unterhalb der anderen Videokacheln, die am oberen Rand angezeigt werden. Im Vollbildmodus füllen die freigegebenen Inhalte den Bildschirm aus und Videokacheln werden zu kleineren, beweglichen Miniaturansichten.

Sie können den freigegebenen Bildschirm auch im Side-by-Side Modus anzeigen.

Nicht-Videoteilnehmer ausblenden

  1. Wenn Sie sich in der Galerieansicht befinden, können Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Feldes eines jeden Teilnehmers klicken, der entweder sein Video ausgeschaltet hat oder telefonisch beigetreten ist. 
  2. Klicken Sie auf Nicht-Videoteilnehmer ausblenden, um alle Teilnehmer auszublenden, die kein Video senden. 
  3. Um Nicht-Videoteilnehmer erneut anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Nicht-Videoteilnehmer anzeigen aus.

Wechseln zwischen Galerieansicht und Sprecheransicht

  1. Starten Sie ein Meeting oder treten Sie einem Meeting bei.
  2. Klicken Sie auf Ansicht  in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Sprecher  oder Galerie aus

    Hinweis: Wenn Sie 49 Teilnehmer pro Bildschirm anzeigen, müssen Sie möglicherweise in den Vollbildmodus wechseln oder die Größe Ihres Fensters anpassen, damit alle 49 Miniaturansichten angezeigt werden.
  1. Ein Meeting starten oder einem Meeting beitreten.
    In der Zoom Mobile App wird standardmäßig die Ansicht des aktiven Sprechers angezeigt. Wenn ein Teilnehmer oder mehrere dem Meeting beitreten, sehen Sie in der unteren rechten Ecke eine Videominiaturansicht.
  2. Wischen Sie in der Ansicht des aktiven Sprechers nach links, um zur Galerieansicht zu wechseln.
    Hinweis: Sie können nur zur Galerieansicht wechseln, wenn drei oder mehr Teilnehmer an dem Meeting teilnehmen.

    Sie können die Videos von bis zu vier Teilnehmern gleichzeitig ansehen. Wischen Sie erneut nach links, um die Videos weiterer Teilnehmer anzuzeigen.
  3. Wischen Sie nach rechts zum ersten Bildschirm, um zurück zur Ansicht des aktiven Sprechers zu gelangen.

Hinweis: In der Galerieansicht können Sie bis zu 16 Teilnehmer gleichzeitig sehen. Wenn Sie ein iPad Pro mit 11" oder 12,9" (2., 3. und 4. Generation) verwenden, sehen Sie bis zu 30 Teilnehmer gleichzeitig und bis zu 49 Teilnehmer auf einem iPad Pro der 5. Generation mit 12,9". 

  1. Klicken Sie auf Zur Galerieansicht wechseln in der oberen linken Ecke des Zoom-Fensters, um aus der Ansicht des aktiven Sprechers in diese Ansicht zu wechseln. Wenn die Steuerelemente nicht angezeigt werden, tippen Sie auf den Bildschirm, damit sie erscheinen.
    Hinweis: Sie können nur zur Galerieansicht wechseln, wenn zwei oder mehr Teilnehmer in dem Meeting sind.

    So wechseln Sie in die Galerieansicht. Sie können bis zu 16 (4x4) oder 25 (5x5) Personen gleichzeitig sehen.
  2. Um zurück zur Ansicht des aktiven Sprechers zu wechseln, tippen Sie auf den Bildschirm, um die Steuerelemente anzuzeigen, und tippen Sie in der oberen linken Ecke des Zoom-Fensters auf Zu aktivem Sprecher wechseln.
  1. Starten Sie ein Meeting oder treten Sie einem Meeting mit dem Web Client bei. 
  2. Klicken Sie auf Ansicht  in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Sprecher  oder Galerie aus

    Hinweis: Die Galerieansicht im Web Client ist derzeit auf neun Videos pro Seite beschränkt. Dies ist auf technische Einschränkungen des Web Clients und die Aufrechterhaltung der Konsistenz über alle unterstützten Webbrowser zurückzuführen. 
Powered by Zendesk