Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Meeting- und Webinar-IDs Folgen

Die Meeting-ID ist die Meetingnummer, die einem Sofort- oder geplanten Meeting zugeordnet ist. Die Meeting-ID kann eine 10- oder 11-stellige Nummer sein. Die 11-stellige Nummer wird für Sofort-Meetings, geplante oder wiederkehrende Meetings verwendet. Die 10-stellige Nummer wird für Persönliche Meeting-IDs verwendet. Meetings, die vor dem 12. April 2020 geplant wurden, können 9-stellige Meetingnummern haben.

In diesem Artikel:

Ablaufbestimmungen für Meeting-IDs

Allgemeines

  • Eine Sofort-Meeting-ID läuft ab, sobald das Sofort-Meeting endet.
  • Sie können Ihre geplanten Meetings nach der Planung jederzeit starten
  • Wenn das Meeting nicht in Ihrer Liste der bevorstehenden oder vergangenen Meetings im Web Portal angezeigt wird, kann es nicht gestartet werden.

Geplante, nicht wiederkehrende Meetings

  • Eine geplante, nicht wiederkehrende Meeting-ID (auch als einmalige Meeting-ID bezeichnet) läuft 30 Tage nach dem geplanten Termin ab. Wenn Sie dieselbe Meeting-ID innerhalb der 30 Tage neu starten, bleibt sie weitere 30 Tage gültig.
  • Geplante Meetings können jederzeit vor dem geplanten Zeitpunkt gestartet werden, solange die Meeting-ID nicht abgelaufen ist oder gelöscht wurde.

Wiederkehrende Meetings

  • Eine wiederkehrende Meeting-ID läuft ab, wenn Sie innerhalb von 365 Tagen kein Meeting durchgeführt haben.
  • Sie können die Meeting-ID für zukünftige Gelegenheiten wiederverwenden, wodurch die 365-Tage-Frist zurückgesetzt wird. 
    Hinweis: Wenn Sie Meetings mit den Outlook- oder Google-Kalenderintegrationen planen, insbesondere wiederkehrende Meetings, entnehmen Sie bitte die Details zu Datum und Uhrzeit aus dem Zoom Web Portal. 

Webinare

  • Webinar-IDs laufen ab und sind nach der geplanten Endzeit des Webinars nicht mehr verwendbar, es sei denn, das Webinar wird gerade durchgeführt.
  • Webinare werden 90 Tage nach der geplanten Endzeit oder der letzten Änderung gelöscht.

Persönliche Meeting-ID (PMI)

  • Ihre Persönliche Meeting-ID (PMI) läuft ebenfalls ab, wenn Sie innerhalb von 365 Tagen kein Meeting durchgeführt haben, da es sich hierbei im Wesentlichen um ein zeitlich nicht festgelegtes, wiederkehrendes Meeting handelt. 
  • Wenn Sie nach dem Löschen Ihre Profilseite oder die Einstellungsseite Ihres persönlichen Raums aufrufen, wird Ihnen automatisch eine neue PMI zugewiesen. 

Abgelaufene oder gelöschte Meetings

  • Wenn Sie beim Versuch, Ihr Meeting zu starten, eine ungültige Meeting-ID-Meldung erhalten, ist die Meeting-ID wahrscheinlich abgelaufen oder wurde gelöscht. Überprüfen Sie als Host des Meetings, ob die Meeting-ID auf der Meeting-Seite im Zoom Web Portal angezeigt wird.
  • Gelöschte Meetings können Sie bis zu einer Woche nach der Löschung wiederherstellen. Wenn Sie ein Meeting wiederherstellen, können Einladungen, Links und Meeting-IDs, die vor dem Löschen gesendet wurden, weiterhin verwendet werden.
  • Dauerhaft aus dem Papierkorb entfernte Meetings können nicht wiederhergestellt werden.

Auffinden der Meeting-ID während eines Meetings

Meetingdetails, einschließlich der Meeting-ID, des Passcodes und des Einladungslinks, können durch Klicken auf das Symbol Meetingdetails in der oberen linken Ecke des Meeting-Fensters aufgerufen werden.

Die Meeting-ID kann auch beim Einladen neuer Teilnehmer angezeigt werden.

So rufen Sie die Meeting-ID auf:

  1. Klicken Sie auf Teilnehmer
  2. Klicken Sie unten im Teilnehmerbereich auf Einladen.
    In einem Einladungs-Popup-Fenster werden die Meeting-ID und der Passcode angezeigt. Die Meeting-ID befindet sich in der Titelleiste des Popup-Fensters und der Passcode befindet sich unten rechts im Popup-Fenster. 

Tippen Sie auf den Bildschirm, um die Bedienelemente für das Meeting anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das am oberen Rand des Bildschirms. 

Hinweis: Wenn Sie Teilnehmer zum Meeting einladen, ist die 10- bis 11-stellige Zahl in der Einladungs-URL die Meeting-ID.

Auffinden der Meeting-ID für ein geplantes Meeting

Auf der Seite Meetings im Zoom Web Portal können Sie Ihre bevorstehenden oder vergangenen Meeting-IDs einsehen, starten oder löschen.

Sie können Ihre anstehenden Meeting-IDs auch im Zoom Desktop Client oder in der mobilen App einsehen, starten, bearbeiten oder löschen. Klicken oder tippen Sie auf die Registerkarte Meetings.

Powered by Zendesk