Wie plane ich Meetings? Folgen

Video

Veröffentlicht November 2016

Übersicht

Zoom bietet mehrere Optionen für die Planung eines Meetings. Ein Host hat Kontrolle über die Optionen für seine geplanten Meetings, mit Ausnahme von den Einstellungen, die ein Administrator für alle Benutzer auf dem Konto oder für alle Mitglieder einer bestimmten Gruppe gesperrt hat.

Hinweis:  Nach dem 4. November 2017 verwendet die Aktivierung von Zoom Funktionen abgestufte Einstellungen. Bislang konfigurierte Einstellungen für die Funktion Meeting funktionieren weiterhin wie bisher. Von einem Administrator vorgenommene Änderungen können möglicherweise die geplanten Meetings beeinträchtigen.

  1. Ihren Zoom Client öffnen und bei Zoom anmelden.
  2. Klicken Sie das Symbol Plan an.
    WindowsClient.PNG
    Das öffnet das Fenster Planer.
  3. Ihre Meeting Einstellungen auswählen. Beachten Sie, dass einige dieser Optionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie in der Stellung Aus auf Konto- oder Gruppenebene deaktiviert und gesperrt sind.
    Screen_Shot_2017-09-22_at_11.04.39_PM.png
    • Thema: Thema/Namen für Ihr Meeting wählen.
    • Starten: Datum und Uhrzeit für Ihr Meeting auswählen. Sie können Ihr Meeting jederzeit vor der geplanten Uhrzeit starten. 
    • Dauer: Die ungefähre Länge des Meetings wählen. Beachten Sie, dass das nur für Planungszwecke ist. Das Meeting endet nach diesem Zeitpunkt nicht.
    • Zeitzone: Zoom verwendet automatisch die Zeitzone Ihres Computers. Das Klappmenü anklicken, um eine andere Zeitzone auszuwählen. 
    • Regelmäßiges Meeting: Wählen, wenn Sie ein regelmäßiges Meeting möchten, d.h. die Meeting ID bleibt für jede Sitzung gleich.
    • Video des Hosts: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video des Hosts an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, hat der Host die Option, sein Video zu starten. 
    • Video des Teilnehmers: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video der Teilnehmer an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, haben die Teilnehmer die Option, ihr Video zu starten. 
    • Audiooptionen:  wählen, wenn Sie zulassen, dass Benutzer über Nur Telefonie, Nur VoIP (Computeraudio), Telefonie und VoIP oder Audio von Dritten (falls für Ihr Konto aktiviert) anrufen. 
    • Erfordert Meeting Passwort: Sie können Ihr Meeting Passwort hier auswählen und eingeben. Beitretende Teilnehmer werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
    • Audiooptionen: Zur Ansicht zusätzlicher Meetingoptionen den Pfeil anklicken.
      advancedoptions-windows.gif
      • Vor Host teilnehmen aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer ohne Sie oder vor Ihnen am Meeting teilnehmen. Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnenten von Basic (kostenlos).
      • Stummschaltung für Teilnehmer vor Beitritt aktivieren: Wenn Vor Host teilnehmen nicht aktiviert ist, wird für alle Teilnehmer die Stummschaltung aktiviert, wenn Sie an dem Meeting teilnehmen.
      • Persönliche Meeting ID verwenden: Markieren Sie das, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting ID verwenden wollen. Wenn nicht ausgewählt, wird eine zufällige, eindeutige Meeting ID erstellt. 
      • Das Meeting automatisch aufzeichnen: Markieren Sie das, wenn Sie wollen, dass das Meeting aufgezeichnet wird. Auswählen, wenn Sie wollen, dass es vor Ort (auf Ihren Computer) oder zur Cloud (zoom.us/recordings) aufgezeichnet wird. 
      • Plan für: Wenn Sie die Berechtigung zur Planung für einen anderen Benutzer haben, können Sie aus dem Klappmenü wählen, für wen Sie planen wollen.
      • Ersatzhosts: Die E-Mail-Adresse eines anderen Zoom Benutzers mit einer Pro Lizenz auf Ihrem Konto eingeben, um ihm zu gestatten, das Meeting in Ihrer Abwesenheit zu starten. Mehr über Alternative Hosts.
    • Kalender: Einem ausgewählten Kalender hinzufügen und Einladungen an Teilnehmer versenden.
  4. Klicken Sie auf Planen zur Fertigstellung und öffnen Sie den von Ihnen ausgewählten Kalender.
Hinweis: Mit Andere Kalender können Sie die geplanten Meetinginformationen, wie z.B. Datum, Uhrzeit und Meeting URL, in eine E-Mail kopieren und einfügen, die Sie an Eingeladene senden können.
 
Zum Kalender hinzufügen
Wenn Sie mit der Einrichtung Ihres geplanten Meetings fertig sind, klicken Sie auf das Plan Symbol rechts unten vom Fenster.
  1. Beispiel für unregelmäßiges Meeting (einmalig) mit Google Calendar
    d32f360a-35c0-4053-b7c0-2fe67b6740d9.png
  2. Regelmäßige Meetings, Beispiel mit Google Calendar
    Klicken Sie Wiederholen an, um die Optionen zur Regelmäßigkeit in Google zu öffnengoogle-recurring.gif
  1. Ihren Zoom Client öffnen und bei Zoom anmelden.
  2. Klicken Sie das Symbol Plan an.
    Screen_Shot_2017-09-22_at_6.21.38_PM.png
    Das öffnet das Fenster Planer.
  3. Ihre Meetingeinstellungen auswählen. Beachten Sie, dass einige dieser Optionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie in der Stellung Aus auf Konto- oder Gruppenebene deaktiviert und gesperrt sind.
    Screen_Shot_2017-09-22_at_6.21.38_PM.png
    • Thema: Thema/Namen für Ihr Meeting wählen.
    • Starten: Datum und Uhrzeit für Ihr Meeting auswählen. 
    • Dauer: Die ungefähre Länge des Meetings wählen. Beachten Sie, dass das nur für Planungszwecke ist. Das Meeting endet nach diesem Zeitpunkt nicht.
    • Zeitzone: Zoom verwendet automatisch die Zeitzone Ihres Computers. Das Klappmenü anklicken, um eine andere Zeitzone auszuwählen. 
    • Regelmäßiges Meeting: Wählen, wenn Sie ein regelmäßiges Meeting möchten, d.h. die Meeting ID bleibt für jede Sitzung gleich.
    • Video des Hosts: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video des Hosts an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, hat der Host die Option, sein Video zu starten. 
    • Video des Teilnehmers: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video der Teilnehmer an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, haben die Teilnehmer die Option, ihr Video zu starten. 
    • Audiooptionen:  wählen, wenn Sie zulassen, dass Benutzer über Nur Telefonie, Nur VoIP (Computeraudio), Telefonie und VoIP oder Audio von Dritten (falls für Ihr Konto aktiviert) anrufen. 
    • Erfordert Meeting Passwort: Sie können Ihr Meeting Passwort hier auswählen und eingeben. Beitretende Teilnehmer werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
    • Audiooptionen: Zur Ansicht zusätzlicher Meetingoptionen den Pfeil anklicken.
      advancedoptions.gif
      • Vor Host teilnehmen aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer ohne Sie oder vor Ihnen am Meeting teilnehmen. Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnenten von Basic (kostenlos).
      • Stummschaltung für Teilnehmer vor Beitritt aktivieren: Wenn Vor Host teilnehmen nicht aktiviert ist, wird für alle Teilnehmer die Stummschaltung aktiviert, wenn Sie an dem Meeting teilnehmen.
      • Persönliche Meeting ID verwenden: Markieren Sie das, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting ID verwenden wollen. Wenn nicht ausgewählt, wird eine zufällige, eindeutige Meeting ID erstellt. 
      • Das Meeting automatisch aufzeichnen: Markieren Sie das, wenn Sie wollen, dass das Meeting aufgezeichnet wird. Auswählen, wenn Sie wollen, dass es vor Ort (auf Ihren Computer) oder zur Cloud (zoom.us/recordings) aufgezeichnet wird. 
      • Plan für: Wenn Sie die Berechtigung zur Planung für einen anderen Benutzer haben, können Sie aus dem Klappmenü wählen, für wen Sie planen wollen.
      • Ersatzhosts: Die E-Mail-Adresse eines anderen Zoom Benutzers mit einer Pro Lizenz auf Ihrem Konto eingeben, um ihm zu gestatten, das Meeting in Ihrer Abwesenheit zu starten. Mehr über Alternative Hosts.
    • Kalender: Einem ausgewählten Kalender hinzufügen und Einladungen an Teilnehmer versenden.
  4. Klicken Sie auf Planen zur Fertigstellung und öffnen Sie irgendeinen von Ihnen ausgewählten Kalender.
Hinweis: Mit Andere Kalender können Sie die Einzelheiten des geplanten Meetings in eine E-Mail kopieren und einfügen, die Sie an Eingeladene senden können.
  1. Im Zoom Webportal unter Meine Meetings anmelden und Ein Meeting planen auswählen.
    schedule-web.gif
  2. Die Meetingoptionen auswählen.  Beachten Sie, dass einige dieser Optionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie in der Stellung Aus auf Konto- oder Gruppenebene deaktiviert und gesperrt sind.
    • Thema: Thema/Namen für Ihr Meeting wählen.
    • Beschreibung: Eine Option Meetingbeschreibung eingeben.
    • Wann: Datum und Uhrzeit für Ihr Meeting auswählen. 
    • Dauer: Die ungefähre Länge des Meetings wählen. Beachten Sie, dass das nur für Planungszwecke ist. Das Meeting endet nach diesem Zeitpunkt nicht.
    • Zeitzone: Zoom verwendet automatisch die Zeitzone, die Sie in Ihrem Profil gesendet haben. Das Klappmenü anklicken, um eine andere Zeitzone auszuwählen. 
    • Regelmäßiges Meeting: Markieren, wenn Sie ein regelmäßiges Meeting möchten, d.h. die Meeting ID bleibt für jede Sitzung gleich. Das öffnet zusätzliche Optionen zur Regelmäßigkeit.
      • Regelmäßigkeit: Wählen Sie, wie oft das Meeting regelmäßig stattfinden soll: Täglich, Wöchentlich, Monatlich oder Keine festgesetzte Zeit Es kann bis zu 50mal regelmäßig stattfinden. Wenn Sie mehr als 50 brauchen, die Option Keine festgesetzte Zeit verwenden.
      • Bei den anderen Optionen zur Regelmäßigkeit kommt es darauf an, wie oft das Meeting regelmäßig stattfindet. Sie können das Meeting so konfigurieren, dass es nach einer festgesetzten Häufigkeit oder an einem bestimmten Datum endet.
    • Führen Sie dieses Meeting in der Liste der öffentlichen Events auf: Wenn Ihr Konto die Liste der öffentlichen Events aktiviert hat, diese Option markieren, dass dieses Meeting auf der Liste steht.
    • Registrierung: Diese Option markieren, wenn Ihr Meeting eine Registrierung erfordert. Anstatt eines Teilnahmelinks für Ihre Teilnehmer bekommen Sie einen Registrierungslink. Mehr über Registrierung für Meeting.
    • Video des Hosts: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video des Hosts an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, hat der Host die Option, sein Video zu starten. 
    • Video des Teilnehmers: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video der Teilnehmer an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, haben die Teilnehmer die Option, ihr Video zu starten. 
    • Audiooptionen:  wählen, wenn Sie zulassen, dass Benutzer über Nur Telefonie, Nur Computeraudio, Telefon- und Computeraudio (beide) oder Audio von Dritten (falls für Ihr Konto aktiviert). 
    • Einwahl von: Wenn Nur Telefon für dieses Meeting aktiviert ist, Bearbeiten anklicken, um die Einwahlländer auszuwählen, die Sie in Ihrer Einladung miteinbezogen haben möchten. Das umfasst automatisch Ihre globalen Einwahlländer, die in Meine Meetingeinstellungen aufgeführt sind. 
    • Erfordert Meeting Passwort: Sie können Ihr Meeting Passwort hier auswählen und eingeben. Beitretende Teilnehmer werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
    • Vor Host teilnehmen aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer ohne Sie oder vor Ihnen am Meeting teilnehmen. Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnenten von Basic (kostenlos).
    • Stummschaltung für Teilnehmer vor Beitritt aktivieren: Wenn Vor Host teilnehmen nicht aktiviert ist, wird für alle Teilnehmer die Stummschaltung aktiviert, wenn Sie an dem Meeting teilnehmen.
    • Persönliche Meeting ID verwenden: Markieren Sie das, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting ID verwenden wollen. Wenn nicht ausgewählt, wird eine zufällige, eindeutige Meeting ID erstellt.
    • Als Standardeinstellung HD Video übernehmen: Wenn Sie diese Option aktivieren, wird die Teilnehmeransicht stets automatisch als Standardeinstellung HD Video übernehmen (falls die Funktion über Konteneinstellungen verfügbar ist).
    • Das Meeting automatisch aufzeichnen: Markieren Sie das, wenn Sie wollen, dass das Meeting aufgezeichnet wird. Auswählen, wenn Sie wollen, dass es vor Ort (auf Ihren Computer) oder zur Cloud (zoom.us/recordings) aufgezeichnet wird. 
    • Audiooptionen: Zur Ansicht zusätzlicher Meetingoptionen den Pfeil anklicken.
      • Plan für: Wenn Sie die Berechtigung zur Planung für einen anderen Benutzer haben, können Sie aus dem Klappmenü wählen, für wen Sie planen wollen.
      • Ersatzhosts: Die E-Mail-Adresse eines anderen Zoom Benutzers mit einer Pro Lizenz auf Ihrem Konto eingeben, um ihm zu gestatten, das Meeting in Ihrer Abwesenheit zu starten. Mehr über Alternative Hosts.
  3. Klicken Sie auf Speichern zur Fertigstellung.

Nach Fertigstellung können Sie entweder eine Kalenderoption auswählen, um das geplante Meeting Ihrem Kalender hinzuzufügen, oder Die Einladung kopieren auswählen, um die Einladung an Ihr Zoom Meeting zu senden.
31688042-b7bb-4dba-9528-616441f912db.png

Die Einladung kopieren öffnet ein Fenster, in dem Sie die vollständige Einladung kopieren können, um Sie per E-Mail zu versenden.
453053fa-3615-4878-a12e-4e08c0a18a06.png

 

  1. Bei Ihrer Zoom Anwendung anmelden, dann das Symbol Plan auswählen.
    Screen_Shot_2017-10-04_at_2.38.44_PM.png
    Das öffnet den Planer.
  2. Die Optionen für Ihr Meeting auswählen. Beachten Sie, dass einige dieser Optionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie in der Stellung Aus auf Konto- oder Gruppenebene deaktiviert und gesperrt sind.
    Screen_Shot_2017-10-04_at_2.39.05_PM.png
    • Thema: Thema/Namen für Ihr Meeting wählen.
    • Starten: Datum und Uhrzeit für Ihr Meeting auswählen. 
    • Dauer: Die ungefähre Länge des Meetings wählen. Beachten Sie, dass das nur für Planungszwecke ist. Das Meeting endet nach diesem Zeitpunkt nicht.
    • Zeitzone: Zoom verwendet automatisch die Zeitzone Ihres Computers. Das Klappmenü anklicken, um eine andere Zeitzone auszuwählen. 
    • Regelmäßiges Meeting: Wählen, wenn Sie ein regelmäßiges Meeting möchten, d.h. die Meeting ID bleibt für jede Sitzung gleich.
    • Video des Hosts: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video des Hosts an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, hat der Host die Option, sein Video zu starten. 
    • Video des Teilnehmers: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video der Teilnehmer an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, haben die Teilnehmer die Option, ihr Video zu starten. 
    • Audiooptionen:  wählen, wenn Sie zulassen, dass Benutzer über Nur Telefonie, Nur VoIP (Computeraudio), Telefonie und VoIP oder Audio von Dritten (falls für Ihr Konto aktiviert) anrufen. 
    • Erfordert Meeting Passwort: Sie können Ihr Meeting Passwort hier auswählen und eingeben. Beitretende Teilnehmer werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
    • Audiooptionen: Zur Ansicht zusätzlicher Meetingoptionen den Pfeil anklicken.
      linux-advancedoptions.gif
      • Vor Host teilnehmen aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer ohne Sie oder vor Ihnen am Meeting teilnehmen. Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnenten von Basic (kostenlos).
      • Persönliche Meeting ID verwenden: Markieren Sie das, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting ID verwenden wollen. Wenn nicht ausgewählt, wird eine zufällige, eindeutige Meeting ID erstellt. 
      • Nur angemeldete Benutzer von bestimmten Domänen können teilnehmen: Diese Option markieren, wenn Sie wollen, dass Benutzer in ihr Zoomkonto unter einer bestimmten Domäne angemeldet sein müssen.
    • Kalender: Einem ausgewählten Kalender hinzufügen und Einladungen an Teilnehmer versenden.
  3. Klicken Sie auf Planen zur Fertigstellung und öffnen Sie den von Ihnen ausgewählten Kalender.

Hinweis: Mit Andere Kalender können Sie die geplanten Meetinginformationen, wie z.B. Datum, Uhrzeit und Meeting URL, in eine E-Mail kopieren und einfügen, die Sie an Eingeladene senden können.

  1. In der Zoom Anwendung anmelden.
  2. Wählen Sie Planen.
    9625185d-a927-4691-8569-50deec2d648e.png
  3. Ihre Meetingeinstellungen auswählen. Beachten Sie, dass einige dieser Optionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie in der Stellung Aus auf Konto- oder Gruppenebene deaktiviert und gesperrt sind.
    64c23a84-8369-4cbd-a364-88a720187260.png
    • Thema: Thema/Namen für Ihr Meeting wählen.
    • Wann: Datum und Uhrzeit für Ihr Meeting auswählen.
    • Zeitzone: Zoom verwendet automatisch die Einstellung für die Zeitzone Ihres Geräts. Zur Änderung der Zeitzone dieses Feld anklicken.
    • Wiederholen Wählen, wenn Sie ein regelmäßiges Meeting möchten, d.h. dieselbe Meeting ID jedes Mal, wenn es stattfindet. 
    • Video des Hosts: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video des Hosts an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, hat der Host die Option, sein Video zu starten. 
    • Video des Teilnehmers: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video der Teilnehmer an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie aus wählen, haben die Teilnehmer die Option, ihr Video zu starten. 
    • Audiooptionen:  wählen, ob Sie zulassen, dass Benutzer über Nur Telefonie, Nur VoIP (Computeraudio) oder Telefonie und VoIP anrufen. 
    • Passwort: Sie können Ihr Passwort hier auswählen und eingeben. Beitretende Teilnehmer  werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
    • Vor Host teilnehmen aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer vor Ihnen an Ihrem Meeting teilnehmen. Hinweis: Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnent von Basic/Kostenlos.
    • Persönliche Meeting ID verwenden: Markieren Sie das, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting ID verwenden wollen. Wenn nicht ausgewählt, wird eine zufällige, eindeutige Meeting ID erstellt. 
    • Dem Kalender hinzufügen: Umschalten zur Ergänzung Ihres Android Kalenders
  4. Tippen Sie Plan zur Fertigstellung der Planung an.
    Sie werden dann aufgefordert, Teilnehmer einzuladen.
  1. In der Zoom App auf Ihrem iOS Gerät anmelden.
  2. Tippen Sie Plan an.
    b3ca9e4f-9662-4a8b-9e41-d3c4ab1bf76a.png
  3. Ihre Meetingeinstellungen auswählen. Beachten Sie, dass einige dieser Optionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie in der Stellung Aus auf Konto- oder Gruppenebene deaktiviert und gesperrt sind.
    IMG_0614.JPG
    • Thema: Das zeigt automatisch den Namen Ihres Zoom Meetings. Thema/Namen für Ihr Meeting eingeben.
    • Startet: Datum und Uhrzeit für Ihr Meeting auswählen.
    • Dauer: Die ungefähre Länge Ihres Meetings wählen. Das ist nur für Planungszwecke. Das Meeting endet nach diesem Zeitpunkt nicht.
    • Zeitzone: Zoom verwendet automatisch die Einstellung für die Zeitzone Ihres Geräts. Dieses Feld antippen.
    • Wiederholen: Wählen, wenn Sie ein regelmäßiges Meeting möchten, d.h. die Meeting ID bleibt für jede Sitzung gleich.
    • Persönliche Meeting-ID verwenden: Wählen Sie das, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting ID verwenden wollen. Wenn Sie diese Option nicht wählen, wird eine zufällige, eindeutige Meeting ID erstellt. 
    • Video des Hosts an, wenn es gestartet wird: Schalten Sie das um, um zu wählen, wenn Sie bei Teilnahme am Meeting das Video des Hosts automatisch an haben wollen. 
    • Video des Teilnehmers an, wenn teilgenommen wird: Schalten Sie das um, um zu wählen, wenn Sie bei Teilnahme am Meeting das Video des Teilnehmers automatisch an haben wollen. 
    • Audiooptionen:  wählen, ob Sie zulassen, dass Benutzer über Nur Telefonie, Nur VoIP (Computeraudio) oder Telefonie und VoIP anrufen.
    • Passwort für Meeting (optional): Sie können Ihr Passwort hier auswählen und eingeben. Teilnehmer werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
    • Erweiterte Optionen: Hier zur Ansicht der zusätzlichen Meetingoptionen anklicken.
      • Vor Host teilnehmen aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer vor Ihrer Teilnahme am Meeting an Ihrem Meeting teilnehmen. Hinweis: Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnent von Basic/Kostenlos.
      • Das Meeting automatisch aufzeichnen: Wählen, wenn Sie wollen, dass das Meeting automatisch aufgezeichnet wird. 
      • Plan für: Wenn Sie die Berechtigung zur Planung für einen anderen Benutzer haben, können Sie aus dem Klappmenü wählen, für wen Sie planen wollen. 
      • Ersatzhosts: Die E-Mail-Adresse eines anderen Pro Benutzers, der in Ihrer Abwesenheit das Meeting starten soll, auf Ihrem Konto eingeben. Mehr über Alternative Hosts
  4. Tippen Sie Fertig zur Fertigstellung der Planung an.
    Sie werden aufgefordert, das Meeting Ihrem iOS Kalender hinzuzufügen, wo Sie Teilnehmer einladen können.
    f556070e-caa6-4d15-a739-b23dd50d8434.png

 

Hinweise

  • Eine ID für ein unregelmäßiges Meeting verfällt 30 Tage nach dem Termin des Meetings. Sie können dieselbe Meeting ID innerhalb der Frist von 30 Tagen so oft Sie möchten neu starten.  
  • Eine ID für ein unregelmäßiges Meeting verfällt 365 Tage nach Beginn des Meetings, wenn es das letzte Mal stattfindet. Sie können die Meeting ID für in Zukunft stattfindende Meetings wieder verwenden.
  • Geplante Meetings können jederzeit vor der geplanten Zeit gestartet werden. Die Links verfallen nur oder werden nur ungültig, wenn bei einem unregelmäßigen Meeting die Frist von 30 Tagen überschritten wird, sie über 365 Tage lang nicht für ein regelmäßiges Meeting verwendet oder von Ihrem Zoomkonto gelöscht wurden. Ein sofortiger Meetinglink verfällt, sobald das Meeting vorbei ist. 
War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk