Wir von Zoom setzen alles daran, Ihnen während der aktuellen Pandemie rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und überall auf der Welt das beste Support-Erlebnis zu bieten. Im Rahmen dieses fortlaufenden Engagements bitten wir Sie, unsere aktualisierten Support-Leitlinien durchzulesen.

Fernsteuerung anfordern oder übergeben Folgen

Überblick

Mit der Fernsteuerungsfunktion können Sie während des Meetings den Bildschirm eines anderen Teilnehmers steuern. Sie können entweder die Fernsteuerung anfordern oder ein Teilnehmer kann Ihnen die Steuerung über seinen Bildschirm übergeben.

Wie Sie Admin-Funktionen anwenden können, um beispielsweise den Computer eines Teilnehmers neu zu starten, erfahren Sie im Beitrag Ortsferne Supportsitzung.

Hinweis: Unter Mac OSX müssen Sie Zoom in der Registerkarte Barrierefreiheit in den Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen Ihres Macs Zugriff gewähren. Weitere Informationen darüber, wie Sie Zoom in Ihren Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen Zugriff gewähren, erfahren Sie hier.

Voraussetzungen

  • Zoom Desktop Client für Windows, Mac oder Linux
  • iPad mit Zoom Mobile App
  • Nutzung in Webinaren nur durch Host, Co-Host oder Diskussionsteilnehmer

Fernsteuerung anfordern

Sie können die Fernsteuerung beim Host oder dem Teilnehmer anfordern, der seinen Bildschirm freigegeben hat.

  1. Während Sie den Bildschirm eines anderen Teilnehmers betrachten, klicken Sie auf das Drop-down-Menü Optionen anzeigen, das sich oben in Ihrem Meeting-Fenster befindet.
  2. Wählen Sie Fernsteuerung anfordern aus und klicken Sie dann zur Bestätigung auf Anfordern.
    Der Host oder der Teilnehmer erhält dann eine Benachrichtigung und wird gefragt, ob er Ihnen die Steuerung überlassen möchte.
  3. Klicken Sie innerhalb der Bildschirmfreigabe, um den Bildschirm des Teilnehmers fernzusteuern.
  4. Um die Fernsteuerung zu beenden, klicken Sie das Drop-down-Menü Optionen anzeigen an und wählen Sie Fernsteuerung aufgeben
    aus.

Fernsteuerung übergeben

Während der Bildschirmfreigabe können Sie einem anderen Meetingteilnehmer die Steuerung Ihres Bildschirms übergeben. Wenn dieser Teilnehmer iOS oder Android nutzt, kann er Ihren Bildschirm von seinem Mobilgerät aus steuern.

  1. Klicken Sie während der Bidschirmfreigabe auf Fernsteuerung und wählen Sie den Teilnehmer aus, dem Sie die Steuerung überlassen möchten.

    Der Teilnehmer kann dann beliebig innerhalb seines Bilschirms klicken und die Steuerung übernehmen.
  2. Um wieder selbst die Steuerung zu übernehmen, klicken Sie einfach beliebig innerhalb Ihres Bildschirms. Der andere Benutzer kann durch erneutes Klicken innerhalb seines Bildschirms die Fernsteuerung wieder übernehmen.
    Tipp: Sie können auch auf Freigabe beenden klicken, um die Steuerung zurückzuerhalten und zu verhindern, dass der andere Teilnehmer erneut die Fernsteuerung übernimmt.

Ein Teilnehmer, der mithilfe des Zoom Desktop Client seinen Bildschirm freigegen hat, kann Ihnen die Steuerung über diesen überlassen. Wenn Sie einem Meeting per iPad oder Android-Gerät beigetreten sind, können Sie weder die Fernsteuerung anfordern noch die Fernsteuerung übergeben

  1. Nachdem Ihnen ein Teilnehmer die Steuerung überlassen hat, tippen Sie auf das Fernsteuerungs-Symbol, um die Fernsteuerung zu starten.
  2. Nutzen Sie diese Funktionen, um den Bildschirm des Teilnehmers zu steuern:
    • Das Maus-Symbol  zeigt, wo sich der Mauszeiger befindet. Tippen Sie es an und ziehen Sie es, um den Zeiger zu bewegen.
    • Einmal tippen für linken Mausklick.
    • Tippen und halten für rechten Mausklick.
    • Tippen Sie auf das Tastatursymbol, um Text einzugeben.
    • Finger zusammendrücken und auseinanderziehen, um die Bildschirmansicht zu vergrößern und zu verkleinern.

Tipp: Sie können Ihr Mobilgerät im Querformat nutzen, um eine bessere Ansicht des freigegebenen Bildschirms zu genießen.

Powered by Zendesk