Hinweis: Aufgrund stärkerer Nachfrage kommt es zu längeren Wartezeiten als normalerweise üblich. Sie können nach wie vor die Antworten auf die häufig gestellten Fragen einsehen oder Kontakt mit uns aufnehmen aber es kann zu längeren Wartezeiten kommen als erwartet. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Erste Schritte mit dem Meeting Connector Folgen

 

Zoom bietet einen öffentlichen oder hybriden Cloud-Service. Im hybriden Cloud-Dienst  stellen Sie die als ‚‚Zoom Meeting Connector‘‘ bekannten Meeting-Kommunikationsserver in Ihrem firmeninternen Netzwerk bereit.  Dadurch werden die Benutzer- und Meeting-Metadaten in der öffentlichen Cloud verwaltet, während die Meetings in Ihrer privaten Cloud gehostet werden. Der gesamte Meeting-Verkehr, einschließlich Video-, Sprach- und Datenfreigabe, wird über den On-Premise-Zoom Meeting Connector ausgeführt. 

Der Zoom Meeting Connector ist als OVF gepackt und kann auf jeder Virtualisierungsplattform bereitgestellt werden, die OVF unterstützt.

  • VMware VSphere, VMware Workstation, VMware Fusion
  • Windows Server 2012/2016 Hyper-V (bestmögliche Unterstützung)
  • Virtual Box (bestmögliche Unterstützung)

Zur Verwendung des Zoom Meeting Connector müssen Sie Folgendes tun:

  1. Sie benötigen ein Konto mit mindestens 10 Pro-Hosts, wie z. B. Business oder Education
  2. Klicken Sie auf der Admin-Seite auf ‚‚Meeting Connector aktivieren‘‘
  3. Befolgen Sie die unten angeführten Anweisungen in der detaillierten Kurzanleitung für den Zoom Meeting Connector
  4. Installieren Sie zu Beginn einen Meeting Connector

Hinweis: Ein Meeting Connector Controller-OVF umfasst eine Controller-VM und eine MMR-VM und unterstützt bis zu 350 Teilnehmer gleichzeitig. Sie können später weitere MMR-VMs hinzufügen. 

Das Standardpasswort für Root ist zoomvideo.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
Powered by Zendesk