Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Erste Schritte mit Berichten Folgen

Überblick

Der Berichtsabschnitt der Website ist ein leistungsstarkes Tool, das Kontoinhabern und Administratoren verschiedene Konto-, Meeting- und Webinar-Statistiken zur Verfügung stellt, um nachzuvollziehen, wie Zoom von Ihrer Organisation genutzt wird. Konto-Mitglieder können Meeting-Statistiken und Registrierungs-/Teilnehmerberichte für ihre Meetings und Webinare überprüfen. Bei kürzlich beendeten Meetings kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis vollständige Berichte vorliegen. 

Meetingberichte, wie z. B. Teilnehmerlisten und Umfrageergebnisse, können für die letzten 12 Monate abgerufen werden, wobei der Suchbereich jeweils bis zu einem Monat umfasst. Wenn ein Meeting innerhalb von 30 Tagen nicht begonnen wird, abläuft und von Zoom chargenweise gelöscht wird, werden auch die Registrierungsberichte für das Meeting gelöscht. Wenn Webinare gelöscht werden, bleiben alle zugehörigen Berichte erhalten. 

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Pro-, Business-, Enterprise-, Bildungs- oder API-Konto
  • Inhaber- oder Adminrechte zum Zugriff auf Nutzungsberichte für alle Benutzer
  • Kontoinhaber oder Benutzer mit einer benutzerdefinierten Rolle mit der Berechtigung, Berichte über Benutzeraktivitäten einzusehen. 

Zugriff auf Berichte von Ihrem Konto aus

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Wählen Sie Berichte aus, wenn Sie zu den Mitgliedern des Kontos zählen.Wenn Sie ein Kontoadministrator/-inhaber sind oder eine Rolle ausüben, die Sie zum Zugriff auf Nutzungsberichte berechtigt, gehen Sie zu Kontoverwaltung und wählen Sie anschließend Berichte.
  3. Klicken Sie auf die Berichtart, auf die Sie zugreifen möchten. Sie können auch auf die Benutzeraktivitätsberichte-Registerkarte klicken, um weitere Berichtstypen anzuzeigen (standardmäßig nur für den Kontoinhaber zugänglich). 

 

Berichtarten für Mitglieder

Nutzung: Mit der Option Nutzungsberichte können Sie eine Liste von Meetings, Teilnehmern und Meeting-Minuten für von Ihnen veranstaltete Meetings einsehen.

Meeting: Mit der Meetings-Berichtsoption können Sie nach Registrierungsberichten und Umfrageberichten für ein Meeting suchen. Wählen Sie den gewünschten Berichtstyp aus, geben Sie den gewünschten Zeitraum ein, in dem das Meeting gesucht werden soll, und klicken Sie anschließend auf Generieren

Webinar: Mit der Webinarbericht-Option können Sie nach Registrierungs-, Teilnehmer-, Leistungs-, Q&A- und Umfrageberichten für Webinare suchen. Wählen Sie die Berichtsart aus, die Sie benötigen, geben Sie einen Zeitraum ein, um das Webinar zu finden und generieren Sie dann den Bericht. 
Hinweis: Ihr Profil muss über eine Webinar-Lizenz verfügen, um Zugriff auf Ihr Webinar-Berichte zu erhalten. Administratoren haben auch ohne Webinar-Lizenz Zugriff auf alle Webinar-Berichte des Kontos. 

 

Berichtarten für Admins

Registerkarte Nutzungsberichte

Täglich: Zeigt die kontoweite Nutzung für jeden Tag eines bestimmten Monats an. Sie listet neue Benutzer, Meetings, Teilnehmer und Meeting-Minuten auf. Dieser Bericht umfasst jedes Meeting, das von einem Benutzer dieses Konto veranstaltet wurde.

Aktiver Host: Zeigt eine Liste von aktiven Meetings und Benutzern während eines bestimmten Zeitraums von bis zu einem Monat an. Aktives Meeting bedeutet, dass das Meeting während des angegebenen Zeitraums gestartet wurde. Aktiver Benutzer bedeutet, dass der Benutzer an mindestens einem Meeting während des angegebenen Zeitraums teilgenommen hat. Die hier enthaltenen Informationen entsprechen im Wesentlichen denen des Nutzungsberichts für Mitgliedsbenutzer, sind jedoch im Gegensatz dazu für alle Meetings des Kontos verfügbar. 

Inaktive Hosts: Zeigt eine Liste von Benutzern, die in einem bestimmten Zeitraum kein Meeting oder Webinar durchgeführt haben. 

Bevorstehende Events: Zeigt eine Liste aller bevorstehenden Meetings und Webinare für den ausgewählten Zeitraum (einschließlich wiederkehrender Meetings und Webinare). Sie können zudem nach der E-Mail-Adresse oder dem Namen des Hosts suchen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Events ohne festgelegten Termin einzuschließen. 

Meeting: Hier können Sie nach Registrierungsberichten und Umfrageberichten für Meetings suchen, die von einem Benutzer des Kontos durchgeführt wurden. Wählen Sie den gewünschten Berichtstyp aus, geben Sie den gewünschten Zeitraum ein, in dem das Meeting gesucht werden soll, und klicken Sie anschließend auf Generieren.
Hinweis: Wenn ein Meeting abläuft und von Zoom chargenweise gelöscht wird, bleiben alle zugehörigen Berichte bis zu 12 Monate lang verfügbar, mit Ausnahme des Registrierungsberichts. 

Webinar: Hier können Sie nach Registrierungs-, Teilnehmer-, Leistungs-, Q&A- und Umfrageberichten für Webinare suchen, die von einem Benutzer des Kontos durchgeführt wurden. Wählen Sie die Berichtsart aus, die Sie benötigen, geben Sie einen Zeitraum ein, um das Webinar zu finden und generieren Sie dann den Bericht. 
Hinweis: Wenn ein Webinar abläuft und von Zoom chargenweise gelöscht wird, bleiben alle zugehörigen Berichte bis zu 12 Monate lang verfügbar. Sie müssen jedoch weiterhin über eine Webinar-Lizenz verfügen, um auf Webinar-Berichte zugreifen zu können. Administratoren haben auch ohne Webinar-Lizenz Zugriff auf alle Webinar-Berichte des Kontos. 

Telefon: Hier können Sie sehen, wer sich per Telefon in Meetings oder Webinare eingewählt hat, welche Nummern angerufen wurden, welche Summe Ihrem Zoom-Konto in Rechnung gestellt wurde sowie weitere Details.

Cloud-Aufzeichnung: Hier können Sie nach Zeiträumen suchen, um die Nutzung von Cloud-Aufzeichnungen während eines bestimmten Zeitraums anzuzeigen. Zudem können Sie sehen, welche Meetings aufgezeichnet und welche Dateien generiert wurden. Die Nutzung entspricht nicht der Menge an zusätzlichem Cloud-Speicher, die pro Tag verwendet wurde, sondern der insgesamt verwendeten Cloud-Speichermenge. Wenn Ihr Konto beispielsweise 20 GB an Cloud-Aufzeichnungen aufweist und Sie eine zusätzliche 1-GB-Aufzeichnung aufnehmen, würde der Cloud-Aufzeichnungsbericht nun 21 GB anzeigen. 
Hinweis: Cloud-Aufzeichnungsberichte sind nur für die letzten 6 Monate verfügbar. Für Master-Konten von Wiederverkäufern oder Distributoren können Kontoinhaber und Administratoren den Berichtszeitraum auf bis zu 1 Jahr erweitern und Berichte für mehrere Unterkonten erstellen.

Telefonanlage: Zeigt Nutzungsberichte für Zoom Phone an.

Remote-Support: Zeigt die Nutzung der Remote-Support-Funktion während eines ausgewählten Zeitraums an, darunter die Meeting-ID, von der aus der Remote-Support geleistet wurde, sowie diejenige, an die sich der Remote-Support richtete.

Abrechnung: Hier können Administratoren einen Abrechnungsbericht für einen bestimmten Zeitraum erstellen und Rechnungsaufschlüsselungen der Nutzung pro Abteilung erhalten. Dies muss durch die Abrechnungsabteilung aktiviert werden. Nach der Kontaktaufnahme mit der Rechnungsabteilung kann die Aktivierung der Funktion bis zu 3 Werktage dauern.

Registerkarte Benutzeraktivitätsberichte

Aktivitätsprotokolle: Ermöglicht die Prüfung von Administratoraktivitäten, z. B. Änderungen an Konto- und Gruppeneinstellungen, Änderungen der Rollen- und Lizenzzuweisungen für Benutzer, Änderungen an Abonnements unter „Abrechnung“ und Änderungen an der SSO-Konfiguration –außerdem Änderungen, die mittels Ihrer SSO- und SAML-Zuordnungskonfiguration vorgenommen wurden. 

Schnappschuss der Einstellungen: Ermöglicht es Ihnen, die Konto- und Gruppeneinstellungen in eine CSV-Datei zu exportieren. Dies kann nützlich sein, wenn Sie verschiedene Einstellungskonfigurationen testen und einen Schnappschuss der Einstellungen erstellen möchten, auf den Sie später zurückgreifen können. 

An-/Abmeldung: Ermöglicht es Ihnen, zu überprüfen, wer sich an- oder abgemeldet hat, die zugehörige IP-Adresse und ggf. die Versionsnummer zu erhalten sowie zu erfahren, von welcher Plattform aus die Anmeldung erfolgte. 

Aktivitätsprotokolle des Telefonsystems: Ermöglicht die Prüfung von Administrator- und Benutzeraktivitäten im Zusammenhang mit der Zoom Phone-Konfiguration, z. B. das Hinzufügen neuer Benutzer, das Zuweisen von Anrufplänen und das Ändern von Richtlinien. 

Haftungsausschlüsse: Hier können Sie Informationen zu Haftungsausschlüssen einsehen, die angezeigt werden, wenn sich Benutzer anmelden, an Meetings oder Webinaren teilnehmen und Aufzeichnungen starten. Dieser Bericht enthält die E-Mail-Adresse des Benutzers, die Art des Haftungsausschlusses, Auskunft über die Zustimmung oder Ablehnung des Haftungsausschlusses durch den Benutzer, den Clienttyp, Datum/Uhrzeit und die Meeting-ID. 

Gemeldete Teilnehmer: Ermöglicht es Ihnen, Meeting- oder Webinar-Teilnehmer anzuzeigen, die Sie Zoom gemeldet haben. Sie können auch weitere Berichte an Zoom senden. 

Powered by Zendesk