Kurzanleitung zur Verwendug der Chrome-Erweiterung Folgen

Video

Veröffentlicht Dezember 2016

Planen

Zoom bietet mehrere Optionen für die Planung eines Meetings. 

Übersicht

Mit der Zoom Scheduler Chrome-Erweiterung können Teilnehmer die Zoom-Meetings direkt vom Google Kalender aus planen. Mit der Zoom-Chrome-Erweiterung können Sie ein Sofortmeeting (Chat) starten oder ein zukünftiges Meeting ansetzen. Die URL für den Meetingbeitritt und die Details werden über den Google-Kalender als Einladung verschickt, und daher kann der Teilnehmer durch einen Klick in diesem Kalender daran teilnehmen. 

Dieser Artikel behandelt: 

Voraussetzungen

  • Google Chrome
  • Zoom Chrome-Erweiterung aus dem Google Chrome Web Store
  • Zoom-Konto über Google, geschäftliche E-Mail und Kennwort, oder Einmaliges Anmelden (SSO)
  • Verwenden von Google Calendar zum Planen von Meetings

Anleitungen

Installieren der Erweiterung

Bevor Sie Meetings mit der Chrome-Erweiterung oder direkt in Google Calendar planen können, müssen Sie die Erweiterung Zoom Scheduler aus dem Chrome Web Store installieren. Klicken Sie oben rechts im Erweiterungsfenster auf Add to Chrome.
Screen_Shot_2018-01-28_at_6.50.50_PM.png

 

Verwendung der Erweiterung

  1. Die Zoom-Chrome-Erweiterung installiert ein Symbol neben Ihrer Chrome-Adressleiste. Wenn Sie auf die Schaltfläche ‚‚Zoom‘‘ klicken, wird die Chrome-Erweiterung geöffnet.
     openchromeextension.gif
  2. Melden Sie sich in Ihrem Zoom-Konto an. 
  3. Sobald Sie angemeldet sind, haben Sie weitere Optionen in der Chrome-Erweiterung: 
    • Planung eines Meetings: Klicken Sie auf ‚‚Meeting planen‘‘, um ein neues Ereignis in Google Calender zu öffnen. 
    • Starten eines Meetings: Bewegen Sie den Mauszeiger über ‚‚Meeting starten‘‘, um mit dem Video zu beginnen oder ohne Video zu starten. Erfahren Sie mehr über sofortige Meetings. 
    • Name/E-Mail-Adresse: Klicken Sie zum öffnen Ihrer Zoom-Profilseite auf Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse.
    • Zahnrad-Symbol: Klicken Sie zum öffnen der Zoom-Meeting-Einstellungen auf das Zahnradsymbol.

 

 

Planung eines Meetings mit Google Calendar

Sie können auch jede Einladung über Google Calender zu einem Zoom-Meeting machen.

  1. Erstellen Sie ein neues Kalenderereignis oder bearbeiten Sie ein vorhandenes Kalenderereignis. 
  2. Öffnen Sie die erweiterten Optionen für das Ereignis
    • Klicken Sie für ein neues Kalenderereignis auf Mehrere Optionen.
      Screen_Shot_2018-02-01_at_12.20.33_AM.png
    • Klicken Sie für ein vorhandenes Kalenderereignis auf das Stiftsymbol.
      Screen_Shot_2018-02-01_at_12.21.02_AM.png
  3. Klicken Sie auf Zum Zoom-Meeting machen
    Screen_Shot_2018-02-01_at_12.24.51_AM.png
  4. Dadurch wird ein Zoom-Meeting erstellt und die Meeteingdetails in den Feldern der Beschreibung ausgefüllt. 
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Planungsoptionen der Chrome-Erweiterung

Die Zeitplanoptionen für die Chrome-Erweiterung können bei jeder Meetingplanung Mal angezeigt werden oder Sie können das Meeting automatisch mit den Einstellungen des letzten mit der Erweiterung geplanten Meetings planen.

Screen_Shot_2018-02-06_at_8.06.11_PM.png

  • Video des Hosts: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video des Hosts an oder aus haben möchten. Selbst wenn Sie ‚‚Aus‘‘ wählen, kann der Host sein Video starten. 
  • Video des Teilnehmers: Wählen, wenn Sie bei der Teilnahme am Meeting das Video der Teilnehmer an oder aus haben möchten. Auch wenn Sie ‚‚Aus‘‘ wählen, haben die Teilnehmer die Option, ihr Video zu starten. 
  • Audio:  wählen, wenn Sie den Benutzern die Einwahl über Nur Telefonie, Nur Computeraudio, Telefon-und Computeraudio (beides) oder Audio von Dritten (falls für Ihr Konto aktiviert) ermöglichen. 
  • Meeting-Passwort erforderlich: Sie können Ihr Meeting-Passwort hier auswählen und eingeben. Beitretende Teilnehmer werden aufgefordert, dieses vor Teilnahme an Ihrem geplanten Meeting einzugeben.
  • Vor Host beitreten aktivieren: Lassen Sie zu, dass Teilnehmer ohne Sie oder vor Ihnen am Meeting teilnehmen. Das Meeting endet nach 40 Minuten für Abonnenten von Basic (kostenlos).
  • Stummschaltung für Teilnehmer vor Beitritt aktivieren: Wenn Vor Host teilnehmen nicht aktiviert ist, wird für alle Teilnehmer die Stummschaltung aktiviert, wenn Sie an dem Meeting teilnehmen.
  • Persönliche Meeting-ID verwenden: Markieren Sie, wenn Sie Ihre Persönliche Meeting-ID verwenden wollen. Wenn nicht ausgewählt, wird eine zufällige, eindeutige Meeting-ID erstellt.
  • Wasserzeichen zur Identifikation des zuschauenden Teilnehmers hinzufügen: Fügen Sie während des Meetings den freigegebenen Inhalten ein Wasserzeichen hinzu. Erfahren Sie mehr über das Hinzufügen von Wasserzeichen.
  • Das Meeting automatisch aufzeichnen: Markieren Sie das, wenn Sie wollen, dass das Meeting automatisch aufgezeichnet wird. Auswählen, wenn Sie wollen, dass es vor Ort (auf Ihren Computer) oder zur Cloud (zoom.us/recordings) aufgezeichnet wird. 
  • Dieses Webinar in der Liste der öffentlichen Events aufführen: Fügen Sie dieses Meeting zu der Liste der öffentlichen Events hinzu (falls in Ihrem Konto aktiviert). Mehr über die Liste der öffentlichen Events erfahren.
  • Planen für: Wenn Sie Planungsrechte für einen anderen Benutzer haben, können Sie im Dropdown-Menü auswählen, für wen Sie planen möchten. Erfahren Sie mehr über Planungsrechte
  • Ersatzhosts: Die E-Mail-Adresse eines anderen Zoom Benutzers mit einer Pro-Lizenz auf Ihrem Konto eingeben, um ihm zu gestatten, das Webinar in Ihrer Abwesenheit zu starten. Mehr über Ersatzhosts erfahren.

 

Planungsoptionen immer anzeigen

Standardmäßig wird das Meeting mit den für das letzte Meeting verwendeten Optionen geplant. Sie können jedoch die Planungsoptionen jedes Mal anzeigen lassen. 

  1. Klicken Sie auf das Symbol für die Erweiterung neben Ihrer Adressleiste.
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol.
    chrome-settings.gif
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen: 
    • Passwort für Meeting erforderlich: Jedes Mal manuell eingeben
    • Planen für: Auswahl immer ermöglichen
    • Ersatzhost: Auswahl immer ermöglichen
      Screen_Shot_2018-02-06_at_8.44.56_PM.png
  4. Die Planungsoptionen werden nun jedes Mal angezeigt, wenn Sie Zoom Meeting machen wählen.

 

Sitzung ist abgelaufen

Falls Sie eine Nachricht empfangen, dass Ihre Sitzung abgelaufen ist („Ihre Chrome-Erweiterung-Sitzung ist abgelaufen.‘‘), müssen Sie sich erneut bei der Chrome-Erweiterung einloggen.

  1. Klicken Sie auf das Symbol für die Zoom-Erweiterung neben Ihrer Adressleiste.
  2. Melden Sie sich in Ihrem Zoom-Konto an.
    extension-signin.gif

Zugehörige Links

 

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk