Länder oder Regionen mit Einschränkungen

Zuletzt aktualisiert:

Überblick

Sie können ein Meeting von jedem internationalen Standort aus starten oder daran teilnehmen. Wenn Sie sich in einem Unternehmensnetzwerk befinden, finden Sie weitere Informationen unter Sicherheitseinstellungen für Firewall- oder Proxyserver.

Benutzer in den folgenden Ländern oder Regionen können aus regulatorischen Gründen nicht auf Zoom zugreifen. Weitere Informationen finden Sie in der Liste der sanktionierten Länder der US-Regierung.

Länder oder Regionen mit Einschränkungen

  • Kuba: Aus regulatorischen Gründen können Benutzer in diesem Land derzeit nicht auf Zoom-Dienste zugreifen.
  • Iran: Aus regulatorischen Gründen können Bentzer in diesem Land derzeit nicht auf Zoom-Dienste zugreifen.
  • Nordkorea: Aus regulatorischen Gründen können Bentzer in diesem Land derzeit nicht auf Zoom-Dienste zugreifen.
  • Syrien: Aus regulatorischen Gründen können Bentzer in diesem Land derzeit nicht auf Zoom-Dienste zugreifen.
  • Ukraine (Region Krim): Aus regulatorischen Gründen können Bentzer in dieser Region derzeit nicht auf Zoom-Dienste zugreifen.

 

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 83.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.