Wie finde ich meine Aufzeichnungen? Folgen

Übersicht

Sie können Ihr Zoom-Meeting oder Webinar lokal auf Ihrem Computer oder mit einer Pro-Lizenz in der Zoom-Cloud aufzeichnen. Auf in der Cloud gespeicherte Dateien kann auf Ihrem Desktop oder über das Internet zugegriffen werden. Auf lokal aufgezeichnete Besprechungen und Webinare kann nur auf dem Computer zugegriffen werden, auf dem das Meeting aufgezeichnet wurde. Dieser Artikel behandelt das Suchen und Anzeigen von lokalen Aufzeichnungen und Cloudaufzeichnungen im Zoom-Client oder im Zoom-Webportal.

Voraussetzungen

  • Zoom-Konto
  • Zuvor aufgezeichnetes Meeting

Um zu erfahren, wie Sie ein Video aufnehmen, lesen Sie bitte " Lokale Aufzeichnung oder Cloudaufzeichnung.

Anleitungen

Für die Suche und Anzeige Ihrer Aufzeichnungen

Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen auf dem Zoom-Client anzeigen, werden alle von diesem Benutzer erstellten Cloudaufzeichnungen und alle lokalen Aufzeichnungen dieses Benutzers auf diesem Computer angezeigt. Auf einem anderen Computer ausgeführte lokale Aufzeichnungen werden auchn be Vrewendung des gleichen Zoom-Kontos nicht angezeigt. 

  1. Melden Sie sich in den Zoom-Client an.
  2. Klicken Sie auf Meetings.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_7.48.57_PM.png
  3. Klicken Sie auf Aufgezeichnet.
    d0554dc7-166c-4db9-aee5-2a4d163721d7.png
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Meeting, von dem Sie die Aufzeichnung anzeigen möchten. 
    • Lokale Aufzeichnungen haben folgende Optionen:
      • Abspielen: Video-Datei abspielen.
      • Audio abspielen: Nur die Audio-Datei abspielen.
      • Öffnen: Den Ordner öffnen, in dem die Aufzeichnungen gespeichert sind.
      • Löschen: Diese Aufzeichnung vom Meeting vom Zoom Client löschen. Die Dateien werden weiterhin auf Ihrem Computer gespeichert. 
    • Cloudaufzeichnungen haben nur die Option, die Aufzeichnung zu öffnen. Wenn Sie auf ‚‚Öffnen‘‘ klicken, wird Ihr Standard-Webbrowser für die Aufzeichnung von Dateien auf dem Zoom-Webportal geöffnet. 
      windows-recorded.gif

Zum Suchen und/oder Ändern des Standardaufzeichnungsorts für lokale Aufzeichnungen

Sie können Ihren Standardaufnahmeort für lokale Aufnahmen in Ihren Zoom-Client-Einstellungen finden. Wenn Sie ein aufgezeichnetes Meeting aus der App löschen, ist dies möglicherweise dessen Speicherort in Ihrem Computer. Dies trifft zu, wenn Sie den Standardaufnahmestandort seit dem Meeting nicht geändert haben.

  1. Melden Sie sich in den Zoom-Client an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.05.28_PM.png
  3. Klicken Sie auf Aufzeichnung.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.07.12_PM.png
  4. Dies öffnet Ihre Aufnahmeeinstellungen.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.07.43_PM.png
    • Auf Öffnen klicken, um den Ordner zu öffnen, in dem die Aufzeichnungen gespeichert sind.
    • Auf Ändern klicken, um den standardmäßigen Aufzeichnungsort Ihrer lokalen Aufzeichnungen zu ändern.

Für die Suche und Anzeige Ihrer Aufzeichnungen

Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen auf dem Zoom-Client anzeigen, werden alle von diesem Benutzer erstellten Cloudaufzeichnungen und alle lokalen Aufzeichnungen dieses Benutzers auf diesem Computer angezeigt. Lokale Aufnahmen, die auf einem anderen Computer ausgeführt wurden, werden auch bei Verwendung des gleichen Zoom-Kontos nicht angezeigt. 

  1. Melden Sie sich in den Zoom-Client an.
  2. Klicken Sie auf Meetings.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.14.24_PM.png
  3. Klicken Sie auf Aufgezeichnet.
    2625320f-1528-4969-9255-ec397e4f7588.png
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Meeting, von dem Sie die Aufzeichnung anzeigen möchten. 
    • Lokale Aufzeichnungen haben folgende Optionen:
      • Video abspielen: Video-Datei abspielen.
      • Nur Audio abspielen: Nur die Audio-Datei abspielen.
      • Öffnen: Den Ordner öffnen, in dem die Aufzeichnungen gespeichert sind.
      • Löschen: Diese Aufzeichnung vom Meeting vom Zoom Client löschen. Die Dateien werden weiterhin auf Ihrem Computer gespeichert. 
    • Cloudaufzeichnungen haben nur die Option, die Aufzeichnung zu öffnen. Wenn Sie auf ‚‚Öffnen‘‘ klicken, wird Ihr Standard-Webbrowser für die Aufzeichnung von Dateien auf dem Zoom-Webportal geöffnet. 
      mac-recorded.gif

Um den standardmäßigen Aufzeichnungsort Ihrer lokalen Aufzeichnungen zu suchen/ändern

Sie können Ihren Standardaufnahmeort für lokale Aufnahmen in Ihren Zoom-Client-Einstellungen finden. Wenn Sie ein aufgezeichnetes Meeting aus der App löschen, ist dies möglicherweise dessen Speicherort in Ihrem Computer. Dies trifft zu, wenn Sie den Standardaufnahmestandort seit dem Meeting nicht geändert haben.

  1. Melden Sie sich in den Zoom-Client an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.24.52_PM.png
  3. Klicken Sie auf Aufzeichnung.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.26.22_PM.png
  4. Dies öffnet Ihre Aufnahmeeinstellungen.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.27.47_PM.png
    • Auf Öffnen klicken, um den Ordner zu öffnen, in dem die Aufzeichnungen gespeichert sind.
    • Auf die Dropdown-Liste Meine Aufzeichnungen speichern unter:  klicken, um den standardmäßigen Aufzeichnungsort Ihrer lokalen Aufzeichnungen zu ändern.

Für die Suche und Anzeige Ihrer Aufzeichnungen

  1. Melden Sie sich in den Zoom-Client an.
  2. Klicken Sie auf Meetings.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.30.08_PM.png
  3. Klicken Sie auf Aufgezeichnet.
    54e4cffc-f966-4b63-aecc-e70ab4278ff4.png
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Meeting, von dem Sie die Aufzeichnung anzeigen möchten. 
    • Lokale Aufzeichnungen haben folgende Optionen:
      • Abspielen: Video-Datei abspielen.
      • Audio abspielen: Nur die Audio-Datei abspielen.
      • Öffnen: Den Ordner öffnen, in dem die Aufzeichnungen gespeichert sind.
      • Löschen: Diese Aufzeichnung vom Meeting vom Zoom Client löschen. Die Dateien werden weiterhin auf Ihrem Computer gespeichert. 
    • Cloudaufzeichnungen haben nur die Option, die Aufzeichnung zu öffnen. Wenn Sie auf ‚‚Öffnen‘‘ klicken, wird Ihr Standard-Webbrowser für die Aufzeichnung von Dateien auf dem Zoom-Webportal geöffnet. 
      linux-recorded.gif

Um den standardmäßigen Aufzeichnungsort Ihrer lokalen Aufzeichnungen zu suchen/ändern

Sie können Ihren Standardaufnahmeort für lokale Aufnahmen in Ihren Zoom-Client-Einstellungen finden. Wenn Sie ein aufgezeichnetes Meeting aus der App löschen, ist dies möglicherweise dessen Speicherort in Ihrem Computer. Dies trifft zu, wenn Sie den Standardaufnahmestandort seit dem Meeting nicht geändert haben.

  1. Melden Sie sich in den Zoom-Client an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
    linux-settings.png
  3. Klicken Sie auf Aufzeichnung.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.38.24_PM.png
  4. Dies öffnet Ihre Aufnahmeeinstellungen.
    Screen_Shot_2017-12-27_at_8.38.38_PM.png
    • Auf Öffnen klicken, um den Ordner zu öffnen, in dem die Aufzeichnungen gespeichert sind.
    • Auf Ändern klicken, um den standardmäßigen Aufzeichnungsort Ihrer lokalen Aufzeichnungen zu ändern.

Sie können Ihre Cloudaufzeichnungen im Internet von jedem Gerät aus anzeigen und sehen, wo lokale Aufzeichnungen gespeichert wurden, wenn sie mit einer unterstützten Version von Zoom aufgenommen wurden. Zoom zeigt nur den Ort von lokalen Aufzeichnungen an, wenn sie aufgenommen wurden mit dem Zoom Desktop Client (für Mac oder Windows), Version 4.0.25513.0228 oder neuer; Zoom Desktop Client für Windows, Version 4.0.25513.0228 oder neuer.

Auf Aufzeichnungen im Internet zugreifen

Um auf Ihre Cloudaufzeichnungen zuzugreifen oder zu sehen, wo Ihre lokalen Aufzeichnungen gespeichert sind, melden Sie sich im Zoom-Webportal unter Meine Aufzeichnungen an.

Cloud-Aufzeichnungen

  1. Nachdem Sie sich bei Meine Aufzeichnungen angemeldet haben, klicken Sie auf das Thema des Meetings, das Sie anzeigen möchten.
    e3127ba1-9cf1-4b47-a3e3-07532596b5aa.png
  2. Dies zeigt die einzelnen Aufzeichnungsdateien an. Sie haben für jede einzelne Datei folgende Optionen:
    1f05d44b-b38b-4da6-8eff-f297cbe5bca3.png
    • Herunterladen: Direkt auf Ihren Computer herunterladen.
    • Freigeben: Dies öffnet ein Popup mit der URL der Aufzeichnung und den Freigabeeinstellungen. Sie können die URL kopieren um Ihre Aufzeichnung freizugeben.
    • Löschen: Klicken Sie zum Verschieben dieser Aufzeichnung in den Papierkorb auf ‚‚Löschen‘‘.
  3. Wenn Sie eine Aufzeichnung löschen, können Sie auf der Seite Meine Aufzeichnungen auf Papierkorb klicken, um die Datei wiederherzustellen oder dauerhaft zu löschen. Mehr lesen.
    058892d2-b4e2-418c-8e88-3c46206274bc.png

Lokale Aufzeichnungen

Sie können den Ort von lokalen Aufzeichnungen im Internet anzeigen, wenn das Meeting mit dem Zoom Client für Windows, Version 4.0.25513.0228 oder neuer; oder dem Zoom Client für Mac, Version 4.0.25513.0228 oder neuer aufgenommen wurde. Dies zeigt nur den Pfad der Aufzeichnungsdatei an. Sie müssen die Datei auf dem Computer öffnen, auf dem das Meeting aufgezeichnet wurde, um die Aufzeichnung anzuzeigen.

  1. Nachdem Sie sich bei Meine Aufzeichnungen angemeldet haben, klicken Sie auf Lokale Aufzeichnungen.
    058892d2-b4e2-418c-8e88-3c46206274bc__1_.png
  2. Dadurch werden das Meetingthema, die Meeting-ID, das Datum und die Uhrzeit, der Computername und der Dateipfad für die Aufzeichnung angezeigt.
    96e12eb9-ec20-4e58-8dc0-d67ae7275564.png
  3. Wenn Sie auf Löschen klicken, um eine Aufzeichnung aus der Liste zu entfernen, wird sie nicht mehr in Ihrem Webportal angezeigt. Sie wird jedoch weiterhin auf dem Computer gespeichert, auf dem sie aufgezeichnet wurde
    Screen_Shot_2017-12-27_at_9.04.22_PM.png
War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk