Wichtiger Hinweis: Bitte beginnen Sie jetzt mit der Aktualisierung aller Ihrer Clients auf Zoom 5.0. Nach dem 30.05.2020 werden sämtliche Zoom-Clients mit älteren Versionen automatisch aktualisiert, wenn Sie versuchen, an Meetings teilnehmen, da die GCM-Verschlüsselung für alle Zoom-Plattformen aktiviert wird. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Hinweis: Aufgrund stärkerer Nachfrage kommt es zu längeren Wartezeiten als normalerweise üblich. Sie können nach wie vor die Antworten auf die häufig gestellten Fragen einsehen oder Kontakt mit uns aufnehmen aber es kann zu längeren Wartezeiten kommen als erwartet. Vielen Dank für Ihre Geduld.


Webinar-Übungssitzung Folgen

Zoom Webinar-Übungssitzung ist eine Funktion für Video-Webinare, mit der Sie und Ihre Diskussionsteilnehmer sich vor dem Start des Webinars mit den Zoom-Steuerelementen vertraut machen können.

Voraussetzungen:

  • Sie müssen ein Webinar-Abonnement haben
  • Die Zoom Version 3.5.22132.0730 für PC und Version 3.5.22132.0730 für Mac, oder höher muss ausgeführt werden.

Kurzanleitung zur Verwendug der Übungssitzungfunktion

  1. Aktivieren Sie die Übungssitzungfunktion bei der Planung vom Webinar.
  2. Nach dem Start des Webinars wird dem Moderator des Meetings ein orangefarbenes Banner oben im Fenster angezeigt.

    Hinweis: Teilnehmer können während der Webinar-Übungssitzung nicht am Meeting teilnehmen.

  3. Wenn Sie mit den Einstellungen und der Planung vom Meeting fertig sind, klicken Sie zum Webinarstart die ‚‚Broadcast‘‘ Taste und aktivieren den Beitritt der Teilnehmer. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche verschwindet das orangefarbene Banner und zeigt eine temporäre grüne Bannerbenachrichtigung an, die das Webinar jetzt an alle Teilnehmer sendet.
Powered by Zendesk