Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Einen Co-Host aktivieren und hinzufügen Folgen

Überblick

Mit der Co-Host-Funktion können Hosts Host-Privilegien mit anderen Benutzern teilen. So können Co-Hosts die administrative Komponente des Meetings übernehmen und sich um die Teilnehmerverwaltung oder das Starten/Anhalten der Aufzeichnung kümmern. Der Host ist der einzige Benutzer, der einen Co-Host zuweisen kann. Die Anzahl von Co-Hosts pro Meeting oder Webinar ist nicht beschränkt.

Erfahren Sie mehr über Co-Host-Bedienelemente.

Hinweis: Bei Meetings, die von Vor-Ort-Benutzern mit Vor-Ort-Meeting-Connector veranstaltet werden, können standardmäßig keine Co-Host-Rechte an andere Teilnehmer übertragen werden. Diese Option muss vom Zoom Support aktiviert werden.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Zoom Desktop Client
    • Windows: Version 3.5 oder höher
    • macOS: Version 3.5 oder höher
    • Linux: Version 3.5 oder höher
  • Zoom Mobile App
    • Android: Version 3.5 oder höher
    • iOS: Version 3.5 oder höher
  • Pro-, Business-, Education- oder API Partner-Abo

Co-Host aktivieren

Konto

So aktivieren Sie die Co-Host-Funktion für alle Mitglieder Ihrer Organisation:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Kontoeinstellungen an.
  2. Klicken Sie Im Navigationsbereich die Kontoverwaltung und dann die Kontoeinstellungen an.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Meeting.
  4. Überprüfen Sie unter In Meeting (Basic) (Im Meeting (Basic)), ob die Einstellung Co-Host aktiviert ist.
  5. Ist die Einstellung deaktiviert, klicken Sie auf die Status-Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wird ein Bestätigungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
  6. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer Ihres Kontos verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Gruppe

So aktivieren Sie die Co-Host-Funktion für eine Gruppe von Benutzern:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Gruppen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Benutzerverwaltung und anschließend auf Gruppenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf den zutreffenden Gruppennamen aus der Liste und anschließend auf die Registerkarte Meetings.
  4. Überprüfen Sie unter In Meeting (Basic) (Im Meeting (Basic)), ob die Einstellung Co-Host aktiviert ist.
  5. Ist die Einstellung deaktiviert, klicken Sie auf die Status-Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
    Hinweis: Wird die Option in Grau angezeigt, wurde sie auf Kontoebene gesperrt und muss auf dieser Ebene geändert werden.
  6. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer dieser Gruppe verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Benutzer

So aktivieren Sie die Co-Host-Funktion zum eigenen Gebrauch:

  1. Melden Sie sich im Zoom-Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie die Registerkarte  Meeting an.
  4. Überprüfen Sie unter In Meeting (Basic) (Im Meeting (Basic)), ob die Einstellung Co-Host aktiviert ist.
  5. Ist die Einstellung deaktiviert, klicken Sie auf die Status-Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wenn ein Bestätigungsdialog angezeigt wird, wählen Sie Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
    Hinweis: Erscheint die Option grau, wurde sie entweder auf Gruppen- oder Kontoebene gesperrt, und Sie müssen Ihren Zoom-Administrator kontaktieren.

Einschränkungen für Co-Hosts 

Co-Hosts haben keinen Zugriff auf folgende Bedienelemente, da diese in Meetings nur Hosts vorbehalten sind:

  •  Untertitel starten sowie einer Person oder einem Drittanbieter die Berechtigung erteilen, Untertitel zu erstellen
  • Livestreaming starten
  • Meeting für alle Teilnehmer beenden
  • Einen anderen Teilnehmer zum Co-Host machen
  •  Warteraum starten (Co-Hosts können Teilnehmer in Warteräume verlegen oder Teilnehmer aus dem Warteraum einlassen oder aus dem Warteraum entfernen)

Co-Hosts können zudem keine Meetings starten. Wenn ein Host eine andere Person benötigt, um ein Meeting zu starten, kann dieser einen Alternativen Host zuweisen. Erfahren Sie mehr über Co-Host-Bedienelemente.

Einen Co-Host im Meeting nutzen

Sie haben zwei Möglichkeiten, um einen Benutzer zum Co-Host zu ernennen.

Während eines Meetings:

  1. Fahren Sie mit der Maus über das Video eines Benutzers.
  2. Klicken Sie auf das Ellipsensymbol .
  3. Klicken Sie auf Zum Co-Host ernennen.

Mithilfe des Teilnehmer-Fensters:

  1. Klicken Sie in den Bedienelementen für Meetings unten in Ihrem Zoomfenster auf Teilnehmer.
  2. Fahren Sie mit der Maus über den Namen des Teilnehmers, der Co-Host werden soll, und wählen Sie Mehr.
  3. Klicken Sie auf Zum Co-Host ernennen.

Sobald ein Teilnehmer zum Co-Host ernannt wurde, hat er Zugriff auf die Co-Host-Bedienelemente.

Powered by Zendesk