Erstellen einer Spindump-Datei unter macOS

Zuletzt aktualisiert:

Über die Slack-Integration

Eine Spindump-Datei testet Benutzer- und Kernel-Stacks im Hinblick auf Prozesse im Mac-System. Dies kann hilfreich sein, wenn ein Programm hängt, abstürzt oder nicht richtig läuft. Das Zoom Support Team fordert diese Datei unter Umständen bei der Behebung von Problemen mit dem Desktop Client an. 

Erstellen einer Spindump-Datei

  1. Suchen Sie das Finder-Symbol  in Ihrem Dock.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und klicken Sie dann auf New Finder Window (Neues Finder-Fenster).
  3. Wählen Sie die Option Applications (Anwendungen) im linken Bereich aus.
  4. Öffnen Sie den Ordner Utilities (Dienstprogramme) und öffnen Sie Activity Monitor (Aktivitätsanzeige).
  5. Wählen Sie zoom.us aus, klicken Sie auf das Einstellungssymbol und wählen Sie anschließend Spindump aus. 

  6. Warten Sie, bis die Spindump-Datei erstellt wurde.
    Hinweis: Sie werden unter Umständen aufgefordert, Admin-Anmeldedaten einzugeben. Wenden Sie sich an Ihre IT, wenn Sie nicht über die erforderlichen Anmeldedaten verfügen. 
  7. Wählen Sie Save (Speichern) aus.
  8. Senden Sie uns die Datei oder laden Sie sie auf Dropbox/Google Drive hoch und senden Sie uns den Link in Ihrem Support-Ticket. 

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.