Erste Schritte mit Breakout Räumen Folgen

Video

Veröffentlicht im Januar 2017

Übersicht

Breakout-Räume ermöglichen Ihnen, Ihr Zoom-Meeting in bis zu 50 separate Sitzungen aufzuteilen. Der Meeting-Host kann die Meeting-Teilnehmer automatisch oder manuell in diese separaten Sitzungen aufteilen und jederzeit zwischen den Sitzungen wechseln.

  • Bis zu 50 Breakout-Räume können erstellt werden
  • Max 200 Teilnehmer in einem Breakout-Raum (erfordert Large Meeting 200 Add-On)
  • Die Teilnehmer des Breakout-Raums haben volle Funktionalität der Audio-, Video- und Bildschirmfreigaben

Hinweis:  Nach dem 4. November 2017 verwendet die Aktivierung der Zoom Funktionen abgestufte Einstellungen. Bislang konfigurierte Einstellungen für die Funktion der Breakout-Räume bleiben weiterhin bestehen. Von einem Administrator vorgenommene Änderungen beeinträchtigen möglicherweise Meetings und Webinare, die diese Einstellung verwenden.

Voraussetzungen

  • Zoom-Konto
  • Zoom Anwendung muss die Version 3.5.31149.1102+ ausführen

Hinweis: Zoom Rooms, H.323 und SIP-Geräte können nicht in Breakout-Rooms aufgenommen werden, der Hauptraum kann aber als alternative Sitzung für diese Benutzer verwendet werden. 

Breakout-Raum aktivieren

Breakout-Raum in Ihrem Konto aktivieren

Zur Aktivierung der Funktion Breakout-Raum  für alle Mitglieder Ihres Unternehmens:

  1. Im Zoom Webportal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Konteneinstellungen anmelden und Kontoeinstellungen anklicken.
  2. Zur Option Breakout-Raum  auf der Registerkarte  Meeting navigieren und bestätigen, dass die Einstellung aktiviert ist. 
    Wenn die Einstellung deaktiviert ist, die Umschaltfläche Status zur Aktivierung anklicken. Wird ein Bestätigungsdialog angezeigt, Einschalten zur Bestätigung der Änderung auswählen.
    EnableBreakoutRooms_Account.png
  3. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer auf Ihrem Konto verbindlich sein soll, das Schlosssymbol anklicken und dann Sperren zur Bestätigung der Einstellung anklicken.

Breakout-Raum in bestimmter Gruppe aktivieren

Zur Aktivierung der Funktion Breakout-Raum  für eine bestimmte Gruppe:

  1. Im Zoom Webportal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Benutzergruppen anmelden und Gruppenverwaltung anklicken.
  2. Den Namen der Gruppe anklicken, dann die Registerkarte  Einstellungen  anklicken.
  3. Zur Option Breakout-Raum auf der Registerkarte  Meeting navigieren und bestätigen, dass die Einstellung aktiviert ist. 
    Wenn die Einstellung deaktiviert ist, die Umschaltfläche Status zur Aktivierung anklicken. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, wählen Sie Einschalten , um die Änderung zu bestätigen.
    EnablingBreakoutRooms_Group.png
    Hinweis: Wird die Option in grau angezeigt, wurde  sie auf Kontoebene gesperrt und muss auf dieser Ebene geändert werden.
  4. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer auf Ihrem Konto verbindlich sein soll, das Schlosssymbol anklicken und dann  Sperren  zur Bestätigung der Einstellung anklicken.

Breakout-Raum als Endbenutzer aktivieren

Zur Aktivierung der Funktion Breakout-Raum  zum eigenen Gebrauch:

  1. Im Zoom Webportal anmelden und Meine Meetingeinstellungen anklicken (wenn Sie ein Kontoadministrator sind) oder Meeting Einstellungen (wenn Sie ein Konto-Mitglied sind).
  2. Zur Option Breakout-Raum auf der Registerkarte Meeting navigieren und bestätigen, dass die Einstellung aktiviert ist.
    Wenn die Einstellung deaktiviert ist, die Umschaltfläche Status zur Aktivierung anklicken. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, wählen Sie Einschalten , um die Änderung zu bestätigen.
    EnableBreakoutRooms_EndUser.png
    Hinweis: Erscheint die Option in grau, wurde sie entweder auf Gruppen- oder Kontoebene gesperrt, und Sie müssen sich für an Ihren Zoom Administrator wenden.

Zugehörige Artikel

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk