Versenden von Dateien in Meetings und Webinaren Folgen

Überblick

Nutzen Sie die Dateiübertragung, um während des Meetings oder Webinars über den In-Meeting/Webinar-Chat Dateien an andere Teilnehmer zu senden. Senden Sie Dateien an alle Teilnehmer, an einzelne Personen oder an bestimmte vordefinierte Gruppen, z. B. an alle Panelteilnehmer eines Webinars.  

In diesem Artikel:

Voraussetzungen 

  • Übertragung von Dateien in einem Meeting:
    • Zoom Desktop Client
      • Windows: 4.6.10 oder höher
      • macOS: 4.6.10 oder höher
  • Übertragung von Dateien in einem Webinar: 
    • Zoom Desktop Client
      • Windows: Version 5.6.0 oder höher
      • macOS: Version 5.6.0 oder höher

Aktivieren der Dateiübertragung für Meetings und Webinare

Konto

So aktivieren Sie die Dateiübertragung während eines Meetings für alle Mitglieder Ihres Unternehmens:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Kontoeinstellungen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Kontoverwaltung und dann auf Kontoeinstellungen.
  3. Überprüfen Sie in der Registerkarte  Meeting  im Abschnitt  In Meeting (Basic) , ob die Einstellung Dateiübertragung  aktiviert ist.
    Klicken Sie gegebenenfalls auf den Status-Umschalter, um sie zu aktivieren. Wird ein Überprüfungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten zur Bestätigung der Änderung aus.
  4. (Optional) Um die zulässigen Dateitypen einzuschränken, markieren Sie Nur bestimmte Dateitypen zulassen und fügen Sie die Dateityperweiterungen durch Kommata getrennt hinzu. 
  5. (Optional) Um die Größe der zugelassenen Dateitypen einzuschränken, markieren Sie die Option Maximale Dateigröße und passen Sie die maximale Dateigröße an. 
  6. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer Ihres Kontos verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Gruppe

So aktivieren Sie die Dateiübertragung während eines Meetings für alle Mitglieder einer bestimmten Gruppe:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Gruppen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenu auf Benutzerverwaltung und anschließend auf Gruppenverwaltung.
  3. Klicken Sie auf den Namen der Gruppe, dann auf die Registerkarte Einstellungen.
  4. Überprüfen Sie in der Registerkarte  Meeting  im Abschnitt  In Meeting (Basic) , ob die Einstellung Dateiübertragung  aktiviert ist.
    Klicken Sie gegebenenfalls auf den Status-Umschalter, um sie zu aktivieren. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, wählen Sie Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
    Hinweis:
    Wird die Option in Grau angezeigt, wurde sie auf Kontoebene gesperrt und muss auf dieser Ebene geändert werden.
  5. (Optional) Um die zulässigen Dateitypen einzuschränken, markieren Sie Nur bestimmte Dateitypen zulassen und fügen Sie die Dateityperweiterungen durch Kommata getrennt hinzu. 
  6. (Optional) Um die Größe der zugelassenen Dateitypen einzuschränken, markieren Sie die Option Maximale Dateigröße und passen Sie die maximale Dateigröße an. 
  7. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer in dieser Gruppe verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen.

Benutzer

So aktivieren Sie die Dateiübertragung während eines Meetings für Ihre eigene Nutzung:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Überprüfen Sie in der Registerkarte  Meeting  im Abschnitt  In Meeting (Basic) , ob die Einstellung Dateiübertragung  aktiviert ist.
    Klicken Sie gegebenenfalls auf den Status-Umschalter, um sie zu aktivieren. Wird ein Überprüfungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten zur Bestätigung der Änderung aus.
  4. (Optional) Um die zulässigen Dateitypen einzuschränken, markieren Sie Nur bestimmte Dateitypen zulassen und fügen Sie die Dateityperweiterungen durch Kommata getrennt hinzu. 
  5. (Optional) Um die Größe der zugelassenen Dateitypen einzuschränken, markieren Sie die Option Maximale Dateigröße und passen Sie die maximale Dateigröße an. 
    Hinweis: Erscheint die Option in grau, wurde sie entweder auf Gruppen- oder Kontoebene gesperrt, und Sie müssen sich an Ihren Zoom-Administrator wenden.

Übertragung von Dateien in einem Meeting oder Webinar

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Starten Sie ein Meeting oder ein Webinar oder nehmen Sie daran teil.
  3. Klicken Sie auf Chat.
  4. (Optional) Wählen Sie aus, an welche Teilnehmer Sie die Datei senden möchten. Sie kann an alle Teilnehmer, an bestimmte Personen oder an eine bestimmte Gruppe, z. B. nur an die Panelteilnehmer eines Webinars, gesendet werden. 
  5. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie anschließend Ihren Computer aus, um eine lokal gespeicherte Datei zu senden.
    Hinweis: Sie können auch eine Datei von einem Dateifreigabedienst eines Drittanbieters senden.
    Die folgende Anzeige erscheint, sobald die Datei erfolgreich gesendet wurde.

    Wenn die Datei erfolgreich gesendet wurde, sehen die Teilnehmer eine Benachrichtigung und können die Datei zum Herunterladen anklicken. Nach dem Herunterladen kann die Datei durch erneutes Anklicken geöffnet werden. 
Powered by Zendesk