Erste Schritte mit dem Zoom Web Client

Zuletzt aktualisiert:

Der Zoom Web Client ermöglicht die Teilnahme an Zoom-Meetings und -Webinaren über einen Web-Browser, ohne Plug-ins oder Software herunterladen zu müssen. Der Web Client ist hilfreich für Benutzer, die hinsichtlich ihrer Kapazität für Installationen oder Downloads eingeschränkt sind. Sie können ihren Webbrowser verwenden und an Zoom Meetings teilnehmen, ohne die Anwendung herunterladen zu müssen. Standardmäßig müssen Teilnehmer, die über den Web Client beitreten, in einem Zoom Konto angemeldet sein. Der Host kann jedoch eine Authentifizierung fordern.

Über Ihre Einstellungen können Sie steuern, ob der Link Von Ihrem Browser teilnehmen automatisch angezeigt wird oder nur dann, wenn Teilnehmer versuchen, den Zoom Client herunterzuladen.

Hinweise:

  • Allerdings verfügt der Web Client nur über einen eingeschränkten Funktionsumfang und funktioniert am besten unter Google Chrome, Mozilla Firefox und Chromium Edge.Siehe ausführliche Liste der im Web Client verfügbaren Funktionen.
  • Microsoft hat die Unterstützung des Internet Explorers (IE) 11 am 17. August 2021 eingestellt. Auf Grundlage dieses Datums hat Zoom die Unterstützung von IE am 30. September 2021 beendet. Zoom kann weiterhin über IE verwendet werden, doch dieser Browser wird nicht länger unterstützt, d. h. IE-spezifische Fehler und Probleme werden nicht mehr behoben und der Kunden-Support wird für IE-bezogene Probleme nicht mehr angeboten.
  • Aktuell können Diskussionsteilnehmer nicht über den Web Client an einer Webinar-Übungssitzung teilnehmen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen für die Verwendung des Web Clients 

  • Chromium Edge 80 oder höher
  • Google Chrome 53.0.2785 oder höher
  • Safari 10.0.602.1.50 oder höher
  • Firefox 76 oder höher
  • Internet Explorer 10 oder höher
    Hinweis: Microsoft hat die Unterstützung des Internet Explorers (IE) 11 am 17. August 2021 eingestellt. Auf Grundlage dieses Datums hat Zoom die Unterstützung von IE am 30. September 2021 beendet. Zoom kann auch nach diesem Datum weiterhin über IE verwendet werden, doch dieser Browser wird nicht länger unterstützt, d. h. IE-spezifische Fehler und Probleme werden nicht mehr behoben und für IE-bezogene Probleme wird kein Kunden-Support mehr angeboten.
  • Link Von Ihrem Browser teilnehmen ist aktiviert.

Hinweis: Der Web Client wird auf mobilen Versionen von Web-Browsern nicht unterstützt. 

So starten Sie Meetings und Webinare im Web Client oder treten ihnen bei

An einem Meeting oder Webinar teilnehmen

Benutzer können über ihren Webbrowser an Zoom-Meetings oder -Webinaren teilnehmen und so das Herunterladen von Zoom umgehen.

  1. Suchen Sie den Meeting-Einladungslink in Ihrer E-Mail- oder Kalendereinladung.
  2. Klicken Sie auf den Link zur Meeting-Teilnahme.
  3. Wenn Sie in einem Pop-up-Fenster aufgefordert werden, den Zoom Desktop Client zu öffnen oder zu installieren, klicken Sie auf Cancel (Abbrechen).
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf den Link Join from your Browser (Von Ihrem Browser teilnehmen).
    Hinweis: Wenn diese Option nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie Join From Browser (Von Browser teilnehmen) aktivieren.
  5. Melden Sie sich ggf. nach entsprechender Aufforderung in Ihrem Zoom-Konto an. Falls Sie kein Zoom-Konto haben, erstellen Sie ein neues Konto. 
    Sie werden aufgefordert, Ihren Namen und das Meeting-Kennwort einzugeben, falls es nicht in dem Teilnahme-Link enthalten war.
  6. Klicken Sie auf Beitreten.

Ein geplantes Meeting oder Webinar starten

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Meetings oder Webinare.
  3. Klicken Sie auf das Meeting, das Sie starten möchten.
  4. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Starten der Sitzung.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, den Zoom Desktop Client zu öffnen, klicken Sie auf Abbrechen.
  6. Klicken Sie auf den Link Von Ihrem Browser teilnehmen.
    Hinweis: Wenn diese Option nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie Join From Browser (Von Browser teilnehmen) aktivieren.

Ein Sofortmeeting starten

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke neben Ihrem Profilbild auf EIN MEETING VERANSTALTEN, und wählen Sie dann eine Option aus, um ein Meeting mit eingeschaltetem Video, ausgeschaltetem Video oder nur mit Bildschirmfreigabe zu starten.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, den Zoom Desktop Client zu öffnen, klicken Sie auf Abbrechen.
  4. Klicken Sie auf den Link Von Ihrem Browser teilnehmen.
    Hinweis: Wenn diese Option nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie Join From Browser (Von Browser teilnehmen) aktivieren.

„An Audio teilnehmen“ starten

Nachdem Sie dem Meeting beigetreten sind, können Sie entweder über den Computer am Audio teilnehmen, sich telefonisch einwählen oder die Option Rückruf wählen (falls sie im Konto des Hosts aktiviert wurde). Für Rückruf und gebührenfreie Nummern ist ein Audiokonferenz-Abo erforderlich.

  1. Klicken Sie in den Meeting-Bedienelementen auf An Audio teilnehmen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Telefonanruf, Computeraudio oder Rückruf, um Ihre Teilnahmemethode auszuwählen.
    • Telefonanruf: Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sich einzuwählen.
    • Computeraudio: Klicken Sie auf An Audio über Computer teilnehmen. Nach der Teilnahme mit Computeraudio können Sie in der linken unteren Ecke auf stummschalten/Stummschaltung deaktivieren klicken oder auf ^, um ein anderes Mikrofon oder einen anderen Lautsprecher auszuwählen. 
    • Rückruf: Wählen Sie das Land, in dem sich das Telefon befindet, von dem aus Sie anrufen, und geben Sie dann die Telefonnummer ein, unter der Sie angerufen werden möchten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Telefonnummer auf diesem Computer merken, wenn die Telefonnummer für zukünftige Meetings gespeichert werden soll. Klicken Sie auf Rückruf.

So verwenden Sie den Web Client während eines Meetings

Video anzeigen

Unter Galerieansicht und Sprecheransicht können Sie das Video der Teilnehmer sehen sowie das Video von bis zu 9 Teilnehmern, wenn der Host jemanden hervorhebt. Sie können auch alle eingehenden Videoübertragungen stoppen, wenn Sie beispielsweise eine eingeschränkte Internetbandbreite nutzen oder sich mehr auf andere Dinge konzentrieren müssen.  

Andere einladen

  1. Klicken Sie in den Meeting-Bedienelementen auf Teilnehmer.
  2. Klicken Sie in der unteren rechten Ecke des Bereichs Participants (Teilnehmer) auf Invite (Einladen).
  3. Die verfügbaren Optionen hängen davon ab, welche Add-ons für Ihr Konto verfügbar sind, ob Sie der Host sind und ob Sie angemeldet sind.
    • Kontakte: Laden Sie Zoom Kontakte ein, die Sie bereits kennen. 
    • Zoom Rooms: Laden Sie Zoom Rooms ein, die sich in Ihrem Konto befinden. 
    • E-Mail: Dies öffnet die Optionen zum Senden einer E-Mail von Ihrem standardmäßigen E-Mail-Client, Gmail, Yahoo. Kopieren Sie die URL oder die gesamte Einladung.
    • Ausgehender Anruf: Falls Sie ein Audiokonferenzen-Abo haben, können Sie die Teilnehmer telefonisch einladen. Geben Sie den Namen ein, den Sie gern für sie angezeigt haben möchten, wählen Sie das Land der Person ein, deren Telefonnummer, wählen Sie aus, ob sie eine Begrüßung hören soll oder vor der Verbindung die 1 drücken soll, und klicken Sie auf Einladen.
    • Raumsystem: Falls Sie das Add-on Cloud Room Connector haben, zeigen Sie die Informationen zur Teilnahme von H.323- oder SIP-Raumsystemen an oder laden Sie sie ein, indem Sie deren IP-Adressen anrufen.

Ihren Bildschirm teilen

  1. Klicken Sie in der Meeting-Symbolleiste auf Share Screen (Bildschirm freigeben). 
  2. Wählen Sie den Bildschirm aus, den Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Freigeben. Wenn Sie mehrere Monitore verwenden, wird jeder Bildschirm angezeigt.
    Um ein bestimmtes Anwendungsfenster freizugeben, klicken Sie auf die Registerkarte Fenster, wählen Sie eine Anwendung aus, und klicken Sie auf Teilen.
    Hinweise:
    • Während der Freigabe einer Anwendung werden Echtzeitänderungen an einem Dokument anderen möglicherweise nicht angezeigt. Falls dieses Problem bei Ihnen auftritt, beenden Sie die Freigabe, und starten Sie sie neu, oder geben Sie Ihren gesamten Bildschirm frei, um dieses Problem zu vermeiden.
    • Für Benutzer von Windows 10: Falls mehrere Anwendungen geöffnet sind, ist die Freigabeoption nur für eine begrenzte Anzahl verfügbar. Falls die Anwendung, die Sie freigeben möchten, nicht in dieser Auswahl enthalten ist, schließen Sie nicht benötigte Anwendungen, und versuchen Sie es erneut.
    • Wenn Sie über den Chrome Browser verbunden sind, können Sie sogar einzelne Chrome Tabs für die Freigabe auswählen. 
  3. Während der Bildschirmfreigabe haben Sie Zugriff auf folgende Bedienelemente:
    • Eine Benachrichtigung oben in Ihrem Zoom Meeting-Fenster zeigt eine Vorschau Ihres freigegebenen Bildschirms an.Klicken Sie auf Freigabe unterbrechen, um die Bildschirmfreigabe anzuhalten.
    • Klicken Sie auf Freigabe wieder aufnehmen, um Ihren Bildschirm erneut freizugeben. Sie können auch auf Freigabe stoppen, um die Freigabe Ihres Bildschirms zu beenden.
    • Eine bewegliche Benachrichtigungsleiste wird oben in Ihrem Browser angezeigt. Klicken Sie auf Freigabe stoppen, um die Freigabe Ihres Bildschirms zu beenden. Klicken Sie auf Verbergen, um die bewegliche Benachrichtigungsleiste zu entfernen.
  4. (Optional) Klicken Sie auf den Aufwärtspfeil neben der Schaltfläche Bildschirm freigeben, um zu ändern, wer Zugriff auf die Bildschirmfreigabe hat.

Fernsteuerung anfordern

Sie können den Bildschirm eines anderen Teilnehmers fernsteuern, während dieser seinen Bildschirm freigibt.

  1. Klicken Sie während der Ansicht einer Bildschirmfreigabe oben auf View Options (Ansichtsoptionen) und dann auf Request Remote Control (Fernsteuerung anfordern).
  2. Klicken Sie auf Anfordern, um zu bestätigen.
  3. Klicken Sie innerhalb der Bildschirmfreigabe, um den Bildschirm des Teilnehmers fernzusteuern.
  4. Um die Fernsteuerung zu beenden, klicken Sie oben auf Fernsteuerung aufgeben.

Fragen und Antworten im Webinar verwenden

Sie können Fragen stellen, kommentieren und für sie abstimmen, falls diese Funktionen vom Host aktiviert wurden.

  1. Klicken Sie in den Webinar-Bedienelementen auf Q&A.
  2. Sie haben Zugriff auf die folgenden Bedienelemente:
  • Geben Sie Ihre Frage im Textfeld ein, um sie zu stellen.
  • Falls ein anderer Teilnehmer eine Frage gestellt hat, klicken Sie auf das Symbol „Daumen hoch“, um für die Frage zu stimmen oder klicken Sie auf Comment (Kommentieren). Die Fragen werden nach der Anzahl der Fürstimmen sortiert. 

Cloud-Aufzeichnung starten

Klicken Sie als Host des Meetings auf Aufzeichnen, um Video, Audio und Chattext in der Zoom-Cloud aufzuzeichnen. Lokale Aufzeichnungen werden im Web Client nicht unterstützt.

Umfragen hinzufügen und starten

Mit der Umfrage-Funktion für Meetings können Sie Fragen für Ihre Meetings hinzufügen. Sie können die Umfrage während des Meetings starten und die Antworten erfassen.

Teilnehmer verwalten

Klicken Sie in den Meeting-Bedienelementen auf Teilnehmer um Teilnehmer zu verwalten. Einige Funktionen sind im Web Client eventuell nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Liste der im Web Client verfügbaren Funktionen.

Fragen und Antworten im Webinar verwenden

Klicken Sie als Webinar-Host, Co-Host oder Diskussionsteilnehmer auf Q&A, um die von Teilnehmern übermittelten Fragen zu beantworten und zu verwalten.

Hintergrundmasken verwenden

Ähnlich wie beim virtuellen Hintergrund können Sie mit dieser Funktion Ihren Hintergrund verdecken und nur einen Teil Ihres Gesichts sichtbar lassen. So funktioniert es: 

  1. Starten Sie ein Meeting oder treten Sie einem bei. 
  2. Klicken Sie in den Bedienelementen des Meetings auf Mehr und wählen Sie die Einstellungen
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Hintergrund
  4. Klicken Sie auf den Hintergrund, den Sie verwenden möchten. 
  5. (Optional) Klicken Sie auf Mein Video spiegeln, um Ihre Videoansicht zu spiegeln. Für manche Benutzer ist dies etwas natürlicher. 
  6. (Optional) Klicken Sie auf die Form im Videovorschaufenster, um die Form und die Position des Ausschnittes auszuwählen, in den Ihr Gesicht optimal passt. Es werden drei Optionen angezeigt (Kreis, Viereck, Herz). Klicken Sie auf eine, um die Form anzupassen. Klicken Sie auf die Form im Videovorschaufenster und ziehen Sie sie an eine beliebige Position. 
  7. Klicken Sie auf das X, um das Einstellungsfenster zu schließen und zum Meeting zurückzukehren. 

So können Sie individuelle Hintergrundbilder hochladen: 

  1. Starten Sie ein Meeting oder treten Sie einem bei. 
  2. Klicken Sie in den Bedienelementen des Meetings auf Mehr und wählen Sie die Einstellungen
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Hintergrund
  4. Klicken Sie auf das Plus , um die Dateiauswahl zu öffnen. 
  5. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie dann auf Öffnen
  6. Das Bild wird zur Liste verfügbarer Hintergründe hinzugefügt. Klicken Sie darauf, um es als Ihren Hintergrund einzustellen. 

Andere Funktionen verwenden

Weitere Web Client-Funktionen finden Sie in der ausführlichen Liste der im Web Client verfügbaren Funktionen.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.