Richtlinien für Vanity-URL Anträge Folgen

Eine Vanity-URL ist eine benutzerdefinierte URL für Ihr Unternehmen, wie z. B. yourcompany.zoom.us. Diese Seite kann an das Branding Ihres Unternehmens angepasst werden. Sie ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf Funktionen Ihres Zoom-Kontos, wie z. B. Branding und Single Sign On (SSO)-Services. Benutzer können sich über Ihre Vanity-URL in ihr Zoom-Konto einloggen.

Wenn Sie Ihre bestehende Vanity-URL ändern lassen müssen, kontaktieren Sie den Zoom Support. Ihre geänderte Vanity-URL muss die gleichen Anforderungen erfüllen wie eine neue Vanity-URL, die unten aufgeführt sind.

Voraussetzungen

  • Business-, Bildungs-, Enterprise-, oder API-Partner-Konto
  • Inhaber- oder Administratorrechte

Richtlinien und Anforderungen

  • Sie können Ihre Vanity-URL auf https://zoom.us/account beantragen
  • Vanity-URLs sollten mit dem Domainnamen Ihres Unternehmens übereinstimmen.
    • Zum Beispiel sollte "hooli.com" dann "hooli.zoom.us" beantragen.
  • Vanity-URLs sollten mindestens 4 Zeichen lang sein (https://1234.zoom.us).
  • Vanity-URLs dürfen nur Buchstaben, Zahlen und Bindestriche (-) enthalten.
  • Vanity-URLs werden innerhalb von 1-2 Werktagen entweder abgelehnt oder genehmigt, Benachrichtigungen werden an die E-Mail-Adresse des Benutzers gesendet, der die URL angefordert hat.
  • Wenn Sie eine Vanity-URL für ein Unterkonto oder eine Abteilung benötigen, sollte sie den Abteilungsnamen und den Domainnamen der Organisation enthalten.
    • Wenn Sie zum Beispiel eine Vanity-URL für Ihre IT-Abteilung benötigen, sollten Sie "it-hooli.zoom.us" oder "hooli-it.zoom.us" beantragen.
War dieser Beitrag hilfreich?
Powered by Zendesk