Verwaltung von Telefonnummern

Zuletzt aktualisiert:

Überblick

Als Kontoinhaber oder Admin haben Sie die Möglichkeit, Telefonnummern zu erhalten und sie Telefonbenutzern zuzuweisen. Wenn Sie einem Telefonbenutzer eine Zoom Phone-Lizenz zuweisen, erhält dieser automatisch eine Nebenstellennummer. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einem Telefonbenutzer zusätzlich zu seiner Nebenstelle eine Durchwahlnummer zuweisen.

Hinweis:

  • Wenn Sie Probleme dabei haben, verfügbare Nummern zu finden, oder Sie eine besondere Anfrage haben, müssen Sie Telefonnummern anfordern.
  • Standardmäßig erhalten Telefonbenutzer automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn ihnen eine Durchwahlnummer zugewiesen wurde. Sie können die E-Mail-Benachrichtigung in Ihren Kontoeinstellungen aktivieren oder deaktivieren.
  • Sie können zudem die Hauptfirmennummer verwalten.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Pro-, Business- oder Bildungskonto
  • Kontoinhaber- oder Adminrechte
  • Lizenz für Zoom Phone

Telefonnummern portieren

Wenn Sie vorhandene Telefonnummern von einem anderen Anbieter zu Zoom Phone portieren möchten, lesen Sie bitte die Artikel über die Portierung von Telefonnummern.

Portierte Telefonnummern anzeigen

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Portiert.
    Hinweis: Der Portierungsstatus wird nur für Nummern in den USA und Kanada angezeigt.

Reservierte Telefonnummern anzeigen

Wenn Sie Telefonnummern über die Funktion „Reservierte Nummern“ portiert haben, können Sie Ihre reservierten Telefonnummern und eine Übersicht über die Gebühren für das Halten der reservierten Nummern einsehen.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Reserviert.
    Sie erhalten eine Übersicht über die reservierten Telefonnummern nach Land/Region und die angefallenen Gebühren für den angegebenen Monat und das Jahr.

Telefonnummern erhalten

Sie müssen zuerst Telefonnummern erhalten, bevor Sie sie Telefonbenutzern zuweisen können.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein:
    • Zielstandort (nur sichtbar, wenn Sie mehrere Standorte haben): Wählen Sie den Standort aus, für den Sie Telefonnummern erhalten möchten.
    • Notfalladressen (nur sichtbar, wenn Sie nicht über mehrere Standorte verfügen): Wählen Sie eine Notfalladresse aus, die neuen Telefonnummern zugewiesen werden soll, oder klicken Sie auf Hinzufügen, um eine neue Adresse hinzuzufügen. Die Notfalladresse des Standorts wird allen neuen Telefonnummern zugewiesen.
    • Land/Region: Wählen Sie ein Land oder eine Region, um nach verfügbaren Telefonnummern zu suchen.
    • Wählen Sie die Art von Telefonnummern aus, die Sie erhalten möchten: Gebührenpflichtig oder Gebührenfrei.
      Hinweis: Um gebührenfreie Nummern zu erhalten, benötigen Sie eine entsprechende Lizenz.
    • Wählen Sie Nur reservierte Nummern, wenn Sie reservierte Nummern portiert haben und nur Ihre reservierten Nummern suchen möchten.
    • Bundesland/Kanton: Wählen Sie ein Bundesland oder einen Kanton aus dem Dropdown-Menü aus, um zugehörige Vorwahlen anzuzeigen.
    • Ortsvorwahl – Ort: Geben Sie eine Ortvorwahl oder einen Ort ein, um Ortsvorwahlen oder Orte im ausgewählten Bundesland/Kanton zu suchen. Alternativ können Sie eine Ortsvorwahl oder einen Ort aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  5. (Optional) Klicken Sie auf Erweitert, um die folgenden erweiterten Suchfunktionen zu nutzen:
    • Wählen Sie Fortlaufend aus, um die Nummern fortlaufend zu sortieren.
    • Verwenden Sie das Textfeld neben der Ortsvorwahl, um die verfügbaren Rufnummern nach den ersten Ziffern zu durchsuchen. Dabei handelt es sich um die Zahlen nach der Ortsvorwahl. Sie können zudem Buchstaben eingeben, um nach einer Vanity-Nummer zu suchen, die dem Namen einer Marke, einem Wort oder einem Satz entspricht. Wenn Sie beispielsweise nach den Buchstaben YKI suchen, werden Ihnen Nummern angezeigt, die mit 954 beginnen.
  6. Klicken Sie auf Nummern suchen.
    Hinweis: Wenn keine Nummern mit der gewünschten Ortsvorwahl verfügbar sind, klicken Sie auf Ticket erstellen, um eine Anfrage für Telefonnummern einzureichen. Sie haben zudem die Möglichkeit, eine gebührenfreie Vanity-Nummer anzufordern.
  7. Wählen Sie die Telefonnummern aus, die Sie erhalten möchten, oder klicken Sie auf das Kontrollkästchen Alles auswählen, um alle Telefonnummern in den Suchresultaten auszuwählen.
  8. Klicken Sie auf Bestätigen.

Eine Telefonnummer zuweisen

Nach dem Erhalt einer Telefonnummer können Sie diese zuweisen. Dies ermöglicht es Anrufern, einen Telefonbenutzer, eine Anrufwarteschleife, eine automatische Rufannahme, Telefone in Gemeinschaftsbereichen oder einen Zoom Room direkt über eine Nummer zu erreichen.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Nicht zugewiesen.
  4. Klicken Sie neben der Nummer, die Sie zuweisen möchten, auf Zuweisen an.
  5. Wählen Sie eine Nebenstelle aus, um die Nummer zuzuweisen:
  6. Nutzen Sie das Textfeld, um nach Nebenstellen zu suchen.
  7. Klicken Sie auf OK.

Nicht zugewiesene Telefonnummern batchweise exportieren

Nach dem Erhalt von Telefonnummern können Sie nicht zugewiesene Telefonnummern batchweise als CSV-Datei exportieren. Dies ist hilfreich, wenn Sie Telefonnummern batchweise an Telefonbenutzer zuweisen möchten.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Nicht zugewiesen.
  4. Klicken Sie oben in der Tabelle auf Exportieren und speichern Sie die CSV-Datei.
    Tipp: Sie können die Liste der nicht zugewiesenen Nummern kopieren, wenn Sie die Nummern batchweise zuweisen.

Telefonnummern batchweise zuweisen

Nach dem Erhalt von Telefonnummern können Sie diese mithilfe einer CSV-Datei beliebigen Nebenstellen zuweisen.

Hinweis: Befolgen Sie diese Schritte, um die Telefonnummer einer anderen Nebenstelle zuzuweisen oder einer Nebenstelle eine bislang nicht zugewiesene Telefonnummer zuzuweisen. Im letzteren Fall exportieren Sie die nicht zugewiesenen Nummern batchweise und fügen Sie diese dann per Kopieren und Einfügen in die CSV-Beispieldatei ein.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie auf TelefonanlagenverwaltungTelefonnummern.
  3. Klicken Sie auf Importieren.
  4. Klicken Sie auf CSV-Beispiel, um eine CSV-Beispieldatei herunterzuladen und die Pflichtfelder anzuzeigen.
  5. Füllen Sie die CSV-Beispieldatei mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms wie Microsoft Excel aus.
    Hinweis: Löschen Sie nicht die erste Zeile mit den Feldnamen.
    • Telefonnummer: Geben Sie die zugewiesene oder nicht zugewiesene Telefonnummer ein. Wenn die Telefonnummer bereits einem Benutzer zugewiesen ist, wird sie stattdessen dem Benutzer zugewiesen, den Sie nun angeben.
    • Nebenstellennummer: Die zugehörige Nebenstellennummer des Telefonbenutzers, dem Sie die Telefonnummer zuweisen möchten. Lassen Sie dieses Feld leer, wenn Sie die zugehörige Telefonnummer nicht zuweisen möchten.
  6. Gehen Sie zurück zum Zoom Web Portal und klicken Sie auf CSV hochladen. Wählen Sie die ausgefüllte CSV-Datei aus, um den Batch-Prozess zu starten.
  7. Hinweis: Wenn eines oder mehrere der Felder einen Fehler enthalten, kann der Batch-Prozess nicht abgeschlossen werden. Ihnen stehen folgende Optionen zur Auswahl:
    • Klicken Sie auf Details, um eine Beschreibung der Felder zu sehen, die nicht korrekt ausgefüllt wurden.
    • (Falls zutreffend) Klicken Sie auf Probleme ignorieren und andere hochladen, um den Batch-Prozess fortzusetzen. Die Zeilen der CSV-Datei, die Fehler enthalten, werden nicht importiert. Diese Option wird Ihnen nicht angezeigt, wenn alle Zeilen Fehler enthalten.
    • Wenn alle Zeilen in der CSV-Datei Fehler enthalten, wird der Batch-Prozess nicht abgeschlossen. Klicken Sie auf Erneut hochladen, nachdem Sie die CSV-Datei korrigiert haben.
    • Klicken Sie auf Schließen, um den Batch-Import abzubrechen.
  8. Klicken Sie auf Schließen, wenn der Batch-Import erfolgreich abgeschlossen wurde. 

Bindungen von Telefonnummern aufheben oder Telefonnummern löschen

Nach dem Zuweisen einer Telefonnummer können Sie diese Bindung aufheben, wenn Sie die Nummer niemandem mehr zuweisen wollen. Sie können die Telefonnummer erneut zuweisen, um sie von einer Nebenstelle zu einer anderen zu verschieben.

Hinweis: Durch das Löschen einer Telefonnummer wird eine Telefonnummernlizenz verfügbar, sodass Sie eine neue Telefonnummer erhalten können.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zugewiesen.
  4. Klicken Sie auf die Nummer, die Sie von einem Telefonbenutzer, einer Anrufwarteschleife oder automatischen Rufannahme, einem Telefon in einem Gemeinschaftsbereich oder einem Zoom Room entfernen möchten.
  5. Klicken Sie auf Bindung aufheben, um die ausgewählte Telefonnummer von einem Telefonbenutzer, einer Anrufwarteschleife oder automatischen Rufannahme zu entfernen.
  6. Klicken Sie zum Bestätigen auf Bindung aufheben.
    Die Nummer erscheint dann unter der Registerkarte Nicht zugewiesen.
  7. (Optional) Wenn Sie die Nummer löschen möchten, um eine Telefonnummernlizenz verfügbar zu machen, rufen Sie die Registerkarte Nicht zugewiesen auf und klicken Sie neben der nicht zugewiesenen Telefonnummer auf Löschen.

Eine Telefonnummer neu zuweisen

Nach dem Zuweisen einer Nummer können Sie diese einer anderen Nebenstelle neu zuweisen.

Hinweis: Sie können Telefonnummern auch batchweise zuweisen.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zugewiesen.
  4. Klicken Sie auf die Nummer, die Sie neu zuweisen möchten.
  5. Klicken Sie neben Zugewiesen an auf Bearbeiten.
  6. Wählen Sie eine Nebenstelle aus, um die Nummer zuzuweisen:
  7. Nutzen Sie das Textfeld, um nach Nebenstellen zu suchen.
  8. Klicken Sie auf OK.

Einstellungen für Telefonnummern ändern

Kontoinhaber und Admins haben die Möglichkeit, Telefonnummern so einzurichten, dass über sie nur ausgehende oder nur eingehende Anrufe möglich sind. Eine Nummer nur für eingehende Anrufe einzurichten ist dann nützlich, wenn Sie alle eingehenden Anrufe an diese Nummer blockieren möchten — beispielsweise, wenn eine einem Zoom Room zugewiesene Nummer viele Spam-Anrufe erhält.

  1. Melden Sie sich in Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie entweder auf die Registerkarte Zugewiesen oder Nicht zugewiesen.
  4. Klicken Sie auf die Nummer, die Sie bearbeiten möchten.
  5. Sie können die folgenden Einstellungen ändern:
  • Anzeigename: Klicken Sie auf Anzeigenamen festlegen oder Bearbeiten, um den internen Anzeigenamen des Telefons zu ändern. Sie können einen Anzeigenamen wählen, der Telefonbenutzern dabei hilft, die Nummer zu identifizieren, wenn sich deren ausgehende Anrufer-ID ändert.
    Hinweis: Der Anzeigename hat keinen Einfluss auf die Anrufer-ID, die dem Anrufempfänger angezeigt wird.
  • Funktion: Klicken Sie die Kontrollkästchen an, um ausgehende oder eingehende Anrufe für die Nummer zu ermöglichen. Nach der Änderung dieser Einstellung werden Nummern im Desktop-Client und im Webportal als Ausgehend oder Eingehend kategorisiert.
    • Falls nur Ausgehend ausgewählt wurde: Die Nummer kann nur für ausgehende Anrufe genutzt werden. Auf dieser Nummer können keine Anrufe angenommen werden.
    • Falls nur Eingehend ausgewählt wurde: Die Nummer kann nur für eingehende Anrufe genutzt werden. Es können keine Anrufe getätigt werden. Das Wählen von Notrufnummern ist mit dieser Nummer nicht möglich.
      Hinweis: Telefonbenutzer können eingehende Nummern als Anrufer-ID auswählen, können mit diesen Nummern jedoch keine Anrufe tätigen.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 83.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.