Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Beantragung einer Nummernportierung für die USA, Kanada oder Puerto Rico Folgen

Überblick

Mittels Nummernportierung können Sie eine bestehende Nummer von einem anderen Anbieter auf Ihrem Zoom Phone-Konto nutzen.

Hinweis: Wenn Sie während des Portierungsvorgangs Probleme haben, lesen Sie unsere Liste der häufigsten Portierungsprobleme und -lösungen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Kontoinhaber- oder Adminrechte
  • Lizenz für Zoom Phone

Sie müssen die folgenden Informationen angeben:

  • Ihre Kontonummer von Ihrem aktuellen Anbieter (falls zutreffend)
  • Wenn es sich um eine kabellose Nummer handelt, Ihre 4-stellige PIN-Nummer (für alle kabellosen Portierungen erforderlich)

Bitte informieren Sie Zoom im Voraus, wenn Sie Ihre vorhandenen Telefone mit Zoom Phone verwenden. In diesem Fall müssen Sie sich möglicherweise am Tag der Portierung an Ihren aktuellen Anbieter wenden, damit er das Telefon entsperrt, damit wir es für Zoom Phone nutzen können.

Beantragung einer Nummernportierung

Hinweis: Sie können bis zu 100 Nummern gleichzeitig über das Zoom Web Portal portieren. Wenn Sie mehr als 100 Nummern portieren müssen, können Sie eine Projektportierung für die USA und Kanada oder Puerto Rico anfordern.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Navigieren Sie zu Telefonanlagenverwaltung und dann zu Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Portiert.
  4. Klicken Sie auf Port Numbers (Nummern portieren).
  5. Geben Sie die Nummern in das Feld ein, klicken Sie auf Check Portability (Portierbarkeit prüfen), um die Gültigkeit der Nummern zu prüfen, und klicken Sie dann auf Next (Weiter).
  6. (Optional) Geben Sie eine vorhandene Telefonnummer ein, die nach Abschluss des Portierungsvorgangs durch die portierte Nummer ersetzt wird. Auf diese Weise können Sie während des Portierungsvorgangs eine temporäre Telefonnummer verwenden. 
    Hinweis: Für die Angabe einer vorhandenen Telefonnummer werden keine zusätzlichen Lizenzen verwendet.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
    Ihn wird ein Online-Formular für die Vollmachtserklärung angezeigt.
  8. Tragen Sie mithilfe einer Rechnung des alten Anbieters die folgenden Informationen ein:
    • Abrechnungsnummer: Geben Sie die Telefonnummer Ihres Unternehmens wie auf der Rechnung angegeben ein. Geben Sie nicht die Telefonnummer des Anbieters ein.
      Hinweis: Geben Sie keine gebührenfreie Nummer ein.
    • Firma: Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens wie auf der Rechnung angegeben ein. Geben Sie nicht den Namen des Anbieters ein.
    • Autorisierte Person: Geben Sie den Namen einer Person ein, die berechtigt ist, eine Portierung der Nummern zu beantragen.
    • Adresse: Geben Sie die Serviceadresse ein. Die Serviceadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen.
    • Kontonummer (optional): Geben Sie Ihre Kontonummer beim altem Anbieter wie auf der Rechnung angegeben ein.
    • PIN (Optional): Geben Sie die PIN oder das Passwort ein, das vom alten Anbieter bereitgestellt wurde. Dies ist für alle kabellosen Portierungen und einige VoIP-Anbieter erforderlich.
    • CRD (Optional): Geben Sie das vom Kunden gewünschte Datum an, das das bevorzugte Datum für die Portierung der Nummer ist. Dieses Datum wird nach bestem Bemühen angestrebt, ist jedoch nicht garantiert. Wenn kein Datum angegeben ist, portiert Zoom die Nummer zum frühestmöglichen Termin.
  9. Sehen Sie sich häufige Portierungsfehler an, um Verzögerungen beim Nummernportierungsprozess zu minimieren.
  10. Klicken Sie auf Absenden.
    Zoom Phone sendet eine Anfrage an Ihren vorherigen Anbieter, um die Informationen in der Vollmachtserklärung zu überprüfen. Wird der Antrag angenommen, arbeitet das Number Portability Administration Center (NPAC) zusammen mit Zoom Phone und dem vorherigen Anbieter an der Aktivierung der ausstehenden Portierung. Nach der Genehmigung stehen die Nummern im Zoom-Webportal zur Verwaltung zur Verfügung.

Kontaktaufnahme mit dem Portierungsteam

Wenn Sie das Portierungsteam zu Ihrem Auftrag kontaktieren möchten, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Navigieren Sie zu Telefonanlagenverwaltung und dann zu Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Portiert.
  4. Klicken Sie auf das Auslassungszeichen (...) neben dem Auftrag, über den Sie mit dem Portierungsteam sprechen möchten.
  5. Klicken Sie auf Contact us about this order (Kontaktieren Sie uns zu diesem Auftrag).
  6. Geben Sie Ihre Fragen in das Nachrichtenfeld ein.
    Nach der Übermittlung antwortet das Portierungsteam per E-Mail.
Powered by Zendesk