Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Beantragung einer Projektportierung (mehr als 100 Nummern) für die USA, Kanada oder Puerto Rico Folgen

Überblick

Mittels Projektportierung können Sie eine bestehende Nummer von einem anderen Anbieter auf Ihrem Zoom Phone-Konto nutzen. Eine Projektportierung liegt vor, wenn Sie mehr als 100 Nummern portieren.

Hinweis: Wenn Sie während des Portierungsvorgangs Probleme haben, lesen Sie unsere Liste der häufigsten Portierungsprobleme und -lösungen.

Voraussetzungen

  • Kontoinhaber- oder Adminrechte
  • Zoom Phone-Lizenzen

Sie müssen die folgenden Informationen angeben:

  • Ihre Kontonummer von Ihrem aktuellen Anbieter (falls zutreffend)
  • Wenn es sich um eine kabellose Nummer handelt, Ihre 4-stellige PIN-Nummer (für alle kabellosen Portierungen erforderlich)

Informieren Sie Zoom im Voraus, wenn Sie Ihre vorhandenen Telefone mit Zoom Phone verwenden. In diesem Fall müssen Sie sich möglicherweise am Tag der Portierung an Ihren aktuellen Anbieter wenden, damit er das Telefon entsperrt, damit wir es für Zoom Phone nutzen können.

Anleitung

  1. Laden Sie die erforderliche Vollmachtserklärung herunter und füllen Sie sie aus.
    Lesen Sie die Richtlinien, wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen des Formulars benötigen.
  2. Laden Sie das erforderliche Projektportierungsblatt herunter und füllen Sie es aus.
    • Wenn Sie gebührenfreie Nummern portieren, füllen Sie auch die gebührenfreie Vollmachtserklärung aus.
    • Wenn Sie derzeit POC- (Proof of Concept) oder Versuchsnummern haben und diese nach Fertigstellung der Portierung tauschen möchten, füllen Sie bitte den Nummern-Tauschbogen aus. Eingetauschte Nummern sind ein gleichwertiger Ersatz für die ausgetauschten Nummern.
      Hinweis: Derzeit können die Hauptfirmennummern nicht ausgetauscht werden. Wenn Sie die Nummer der Hauptleitung ersetzen möchten, geben Sie dies bitte an, damit das Team sie als normale Nummer hochlädt, so dass Sie sie nach der Portierung austauschen können.
  3. Senden Sie eine E-Mail an numberporting@zoom.us und fügen Sie das Vollmachtserklärungs- und Projektportierungsblatt bei.
  4. Ein Zoom-Teammitglied wird den Antrag prüfen und den Eingang bestätigen.
  5. Zoom Phone und die Portierungspartner senden eine Anfrage an Ihren vorherigen Anbieter, um die Informationen in der Vollmachtserklärung zu überprüfen. Bei Annahme werden Zoom und der vorherige Anbieter zusammenarbeiten, um die ausstehende Portierung zu aktivieren. Sobald der Antrag genehmigt wurde, können Sie die Nummern im Zoom Web Portal verwalten.
  6. Sehen Sie sich häufige Portierungsfehler an, um Verzögerungen beim Nummernportierungsprozess zu minimieren.
Powered by Zendesk