Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Verwaltung von Hauptfirmennummer und Anrufer-ID-Name Folgen

Überblick

Als Zoom Kontoinhaber oder Admin haben Sie die Möglichkeit, die Hauptfirmennummer, die Sie bei der Ersteinrichtung auswählen, anzuzeigen oder zu ändern. Externe Anrufer können die Hauptfirmennummer dazu benutzen, Telefonbenutzer zu erreichen (indem sie die Hauptfirmennummer und die Nebenstellennummer des Benutzers wählen). Sie kann zudem von Telefonbenutzern beim Tätigen von Anrufen als Anrufer-ID genutzt werde.

Hinweis: Die Hauptfirmennummer ist der zentralen automatischen Rufannahme zugeordnet. In anderen Worten: Wer die Hauptfirmennummer anruft, wird zur zentralen automatischen Rufannahme weitergeleitet. Wenn Sie über mehrere Standorte verfügen, ist die Hauptfirmennummer der zentralen automatischen Rufannahme des Hauptstandorts zugeordnet.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Pro-, Business- oder Bildungskonto
  • Kontoinhaber- oder Adminrechte
  • Lizenz für Zoom Phone

Die Hauptfirmennummer ändern

Die Hauptfirmennummer wird während der Ersteinrichtung ausgewählt. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Ihre Hauptfirmennummer anzuzeigen oder zu ändern:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und dann auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zugewiesen.
    Die Hauptfirmennummer wird nun oben angezeigt.
  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um die Hauptfirmennummer zu ändern. Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Sie können aus den Nummern auswählen, die der zentralen automatischen Rufannahme zugeordnet sind. Die bisherige Hauptfirmennummer bleibt der zentralen automatischen Rufannahme zugeordnet.
    • Sie können auf Eine nicht zugewiesene Nummer auswählen klicken und eine Nummer aus der Liste der nicht zugewiesenen Nummern wählen und dann auf Bestätigen klicken. Sie können außerdem auf Nummern erhalten klicken, um neue Telefonnummern zu erwerben. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
      • Ersetzen und behalten: Ersetzen Sie die Hauptfirmennummer mit der ausgewählten Nummer und behalten Sie im Anschluss die bisherige Hauptfirmennummer. Sie können die Nummer zuweisen, welche die bisherige Hauptfirmennummer war.
        Hinweis: Sie müssen über eine Telefonnummernlizenz verfügen, um diese Option zu sehen.
      • Ersetzen und löschen: Ersetzen Sie die Hauptfirmennummer mit der ausgewählten Nummer und löschen Sie anschließend die bisherige Hauptfirmennummer. Dafür kann die gleiche Telefonnummernlizenz verwendet werden.

Der Hauptfirmennummer eine neue Telefonnummer zuweisen

Wenn Sie eine Durchwahlnummer besitzen, die einem Telefonbenutzer, einer Anrufwarteschleife, einem Telefon in einem Gemeinschaftsbereich, einer automatischen Rufannahme oder einem Zoom Room zugewiesen ist, befolgen Sie diese Schritte, um diese Nummer der Hauptfirmennummer und der zentralen automatischen Rufannahme zuzuweisen.

Hinweis: Eine Neuzuweisung von Nummern ist ebenfalls zwischen Telefonbenutzern, Anrufwarteschleifen, Telefonen in Gemeinschaftsbereichen, automatischen Rufannahmen oder Zoom Rooms möglich.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und dann auf Telefonnummern.
  3. Klicken Sie auf die Nummer, die Sie als Hauptfirmennummer zuweisen wollen.
  4. Klicken Sie neben Zugewiesen an auf Bindung aufheben neben dem Namen des Telefonbenutzers, des Raums, der Anrufwarteschleife oder der automatischen Rufannahme.
  5. Klicken Sie zum Bestätigen auf Ja. Die Nummer erscheint dann in der Liste der nicht zugewiesenen Nummern.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Zugewiesen.
    Die Hauptfirmennummer wird nun oben angezeigt.
  7. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und dann auf Eine nicht zugewiesene Nummer auswählen.
  8. Wählen Sie eine Nummer aus der Liste der nicht zugewiesenen Nummern aus und klicken Sie dann auf Bestätigen. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Ersetzen und behalten: Ersetzen Sie die Hauptfirmennummer mit der ausgewählten Nummer und behalten Sie im Anschluss die bisherige Hauptfirmennummer. Sie können die Nummer zuweisen, welche die bisherige Hauptfirmennummer war.
      Hinweis: Sie müssen über eine Telefonnummernlizenz verfügen, um diese Option zu sehen.
    • Ersetzen und löschen: Ersetzen Sie die Hauptfirmennummer mit der ausgewählten Nummer und löschen Sie anschließend die bisherige Hauptfirmennummer. Dafür kann die gleiche Telefonnummernlizenz verwendet werden.

Den Haupt-Anrufer-ID-Namen oder den Standort-Anrufer-ID-Namen ändern 

Der Anrufer-ID-Name wird bei allen ausgehenden Anrufen des Unternehmens angezeigt. Wenn Sie mehrere Standorte haben, müssen Sie den Anrufer-ID-Namen für alle Standorte ändern. Es ist nicht möglich, die Anrufer-ID-Namen einzelner Telefonbenutzer zu ändern.

Hinweis:

  • Ihre Anrufer-ID wird nur auf Telefonnummern in den USA und Kanada angewendet.
  • Aufgrund des Prozesses, der notwendig ist, um Ihren ausgehenden Anrufer-ID-Namen festzulegen, wird Parteien, die Anrufe von Ihnen erhalten, die neue Anrufer-ID nicht sofort angezeigt. Es dauert ungefähr drei Wochen, bis der neue Anrufer-ID-Name bei externen Anbietern aktualisiert ist.
  • Selbst wenn Sie mehrere Standorte haben, kann es für Ihr Unternehmen nur eine Hauptfirmennummer geben. Der Anrufer-ID-Name des Hauptstandorts wird der Hauptfirmennummer zugeordnet.
  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Unternehmensinformationen.
  3. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen.
  4. Befolgen Sie eine dieser Optionen, je nachdem, ob Sie mehrere Standorte haben:
    • Wenn Sie nur einen Standort haben, klicken Sie neben dem aktuellen Anrufer-ID-Namen auf Ändern.
    • Wenn Sie mehrere Standorte haben, klicken Sie auf den Namen des Standorts und dann neben dem entsprechenden Anrufer-ID-Namen auf Ändern.
  5. Geben Sie einen neuen Anrufer-ID-Namen ein, und klicken Sie auf Speichern.
    Hinweis: Der Anrufer-ID-Name unterliegt den nachfolgenden Beschränkungen.
    • Maximal 15 Zeichen inkl. Leerzeichen
    • Wird unabhängig davon, wie Sie es in Zoom Phone eingegeben haben, nur in Großstaben angezeigt
    • Darf keine Sonderzeichen enthalten
Powered by Zendesk