Häufig gestellte Fragen zu DTEN D7 (FAQ)

Zuletzt aktualisiert:

Überblick

DTEN D7 ist eine All-in-One-Konferenzraumlösung mit Touchscreen, integriertem PC, Mikrofon, Lautsprecher, HD-Kamera und vorinstallierten Zoom Rooms for Touch. Weitere Informationen finden Sie in einem Beispiel für ein DTEN D7-Setup. Sie können auch die Produkt- und Produktfreigabeseite zu DTEN D7 besuchen.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem DTEN D7-Setup haben, finden Sie in den folgenden Abschnitten häufig gestellte Fragen und Antworten.

In diesem Artikel:

 

Software- und Firmware-Upgrades

Wie finde ich die von mir verwendete D7-Firmware-Version?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre DTEN D7-Version zu überprüfen:

Option 1: Auf dem DTEN D7-Display

Drücken Sie die Menütaste (zweite Taste von unten) auf der Rückseite des Displays:

Auf dem D7 wird das Fenster General Settings (Allgemeine Einstellungen) mit der Firmware-Version in der unteren rechten Ecke angezeigt:

Option 2: Auf dem Zoom Web Portal

Voraussetzung: Zoom Rooms v4.4.1 oder höher; DTEN D7 v1.3.2 oder höher.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Navigieren Sie zu Raumverwaltung > Zoom Rooms.
  3. Klicken Sie auf den Raum, der mit einem DTEN D7 eingerichtet ist.
    Die aktuelle Version des DTEN D7 finden Sie in der Spalte Firmware Version.

 

Wie überprüfe ich die Zoom Rooms Softwareversion?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre DTEN D7-Version zu überprüfen:

Option 1: Auf dem DTEN D7-Bildschirm

  1. Halten Sie den Bildschirm gedrückt, bis ein hellgraues Feld und ein Menü-Popup angezeigt werden.
  2. Nach dem Loslassen wird ein Pop-up-Menü angezeigt.
  3. Tippen Sie auf "About". In einem Pop-up-Fenster wird die aktuelle Version von Zoom Rooms angezeigt.

Option 2: Auf dem Zoom Web Portal

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Navigieren Sie zu Raumverwaltung > Zoom Rooms.
  3. Klicken Sie auf den Raum, der mit einem DTEN D7 eingerichtet ist.
    Die aktuelle Version von Zoom Rooms finden Sie in der Spalte Firmware Version.

 

Wie erhalte ich Firmware-Updates?

Version 1.3.0 oder höher

Wenn das D7 mit Version 1.3.0 oder höher läuft, hat es am 26. Juli 2019 um 23 Uhr PST ein obligatorisches Update auf v1.3.2 erhalten. Sie können Ihr D7 im Zoom-Webportal für zukünftige Updates aktualisieren.

Hinweis: Wenn Sie sich in einem geschlossenen Netzwerk befinden, sollten Sie zoom.us das obligatorische Update auf Version 1.3.2 erlauben.

Version 1.2.3 oder niedriger

Wenn das D7 mit Version 1.2.3 oder niedriger betrieben wird, ist es kein reines Zoom-System. Wenn Sie das D7 nicht aktualisieren, bleiben Ihnen folgende Funktionen vorenthalten:

  • Das Upgrade auf 1.3.0 oder 1.3.2 über die Luft erhalten
  • Die Firmware über das Zoom Webportal aktualisieren
  • Neue Zoom Rooms-Funktionen verwenden

Wichtig: Wir empfehlen Ihnen, auf die neueste Version zu aktualisieren und sich an support@dten.com zu wenden, um Unterstützung beim Upgrade zu erhalten.

 

Wie aktualisiere ich die D7-Firmware von v1.3.2 auf v1.3.4?

Sie können das D7 über das Zoom Web Portal aktualisieren. Der Upgrade-Vorgang kann etwa 30 Minuten dauern. Das D7 wird während des Upgrade-Vorgangs automatisch neu gestartet.

Voraussetzungen:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Navigieren Sie zu Raumverwaltung > Zoom Rooms.
  3. Klicken Sie auf den Raum, der mit einem DTEN D7 eingerichtet ist.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Devices (Geräte) unter der aktuellen D7-Firmware-Version auf Upgrade(Aktualisieren).
    Sie sehen das folgende Pop-up-Fenster.
  5. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um den Upgrade-Zeitplan zu verwalten:
    • Nachts (ca. 1:00 Uhr): Das Upgrade beginnt gegen 1:00 Uhr Gerätezeit.
    • Non-meeting time (Zeit ohne Meeting): Upgrade nur durchführen, wenn in dem Raum kein Meeting stattfindet. Das Upgrade beginnt innerhalb von 30 Minuten.

 

Was bewirkt die Schaltfläche "Upgrade" im Zoom Rooms Web Portal?

Dies bedeutet, dass ein Update verfügbar ist. Klicken Sie auf Upgrade, um die D7-Firwmare oder die Zoom Rooms-Anwendung auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hinweis: Sie können die Upgrade-Option nicht sehen, wenn sich die D7-Firmware auf dem Stand von Version 1.3.0 oder niedriger befindet. Die D7-Firmware muss Version 1.3.2 oder höher sein. Zoom Rooms muss Version 4.4.1 oder höher sein.

 

Was ist das Standard-Zoom-Bild des D7-Systems?

Das Standard-Zoom-Bild des D7-Systems ist das System, das für Zoomräume entworfen und konfiguriert wurde. Dies sind die Voraussetzungen, damit das standardmäßige Zoom-Bild des D7-Systems installiert ist:

  • D7 Version 1.3.0 und höher
  • Das Betriebssystem ist Windows 10 IoT Enterprise Version 1607 oder höher
  • Das System verfügt über voreingestellte Zoom-Richtlinien
  • Das systemeigene Windows-Sicherheitsupdate ist deaktiviert
  • Das System verfügt über zwei Benutzerkonten:
    • Zoom: Kann nur auf die Anwendung Zoom Rooms zugreifen.
    • Zoom Admin: Kann auf den Windows-Desktop zugreifen sowie Netzwerkeinstellungen, Anwendungsinstallation und systemeigene Richtlinienänderungen durchführen.

Sie können die folgenden Aufgaben mit D7 Version 1.3.0 oder höher ausführen:

  • Aktualisieren Sie Zoom Rooms oder die D7-Firmware über das Zoom Web Portal.
  • Verwalten Sie das D7 in naher Zukunft mit Zoom MDM-Funktionen.
  • Führen Sie Windows-Sicherheitsupdates manuell durch.
  • Update-Windows-Patches werden in naher Zukunft im Zoom Portal verfügbar sein.

Mit D7 Version 1.3.0 oder höher können Sie die folgenden Aufgaben nicht ausführen:

  • Zoom-Konto löschen.
  • Die beiden Systembenutzerkonten ändern.
  • Die DTEN-Dateien löschen.

 

Häufig auftretende Probleme

Ich habe gerade Zoom Rooms auf Version 4.4.1 aktualisiert. Wie verlasse ich Zoom Rooms?

Mit der Veröffentlichung von Zoom Rooms Version 4.4.1 haben wir die Schaltfläche Exit Zoom Rooms (Zoom Rooms verlassen) im Einstellungsbildschirm von Zoom entfernt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Zoom Rooms zu verlassen:

  1. Schließen Sie eine kabelgebundene oder drahtlose Windows-Tastatur an einen der blauen USB-Anschlüsse oben links am Bildschirm an.
  2. Drücken Sie STRG+ALT+ENTF auf der Tastatur.
  3. Tippen Sie auf Abmelden.
  4. Melden Sie sich mit Zoom Admin bei Windows an (Passwort: Zoom1234).

 

Ich habe Zoom Rooms aktualisiert und mir wird ein schwarzer Bildschirm angezeigt. Was soll ich tun?

Deaktivieren Sie die Option Automatische Windows-Anmeldung während der Installation aktivieren, um die automatische Anmeldung zu deaktivieren:

Wenn weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich an support@dten.com.

 

Wie verbinde ich das D7 mit dem WLAN?

Für Version 1.2.2 und niedriger:

  1. Drücken Sie die Eingabetaste (die zweite Taste von unten, die sich auf der Rückseite, unten rechts auf dem Bildschirm befindet).
  2. Tippen Sie auf PC. Dann gelangen Sie zum Windows-Desktop oder zum Startbildschirm von Zoom Rooms.

Wenn der Windows-Desktop angezeigt wird:

  1. Tippen Sie auf das WLAN-Symbol in der unteren rechten Ecke.
  2. Wählen Sie das Netzwerk aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  3. Klicken Sie auf Connect (Verbinden) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn der Zoom Rooms-Startbildschirm angezeigt wird:

  1. Tippen Sie auf Exit (Verlassen).
  2. Geben Sie den Kenncode für den Raum ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Tippen Sie auf das WLAN-Symbol in der unteren rechten Ecke.
  4. Wählen Sie das Netzwerk aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  5. Klicken Sie auf Connect (Verbinden) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Für Version 1.3.0 und höher:

  1. Schließen Sie eine kabelgebundene oder drahtlose Windows-Tastatur an einen der blauen USB-Anschlüsse oben links am Bildschirm an.
  2. Drücken Sie STRG+ALT+ENTF auf der Tastatur.
  3. Tippen Sie auf Abmelden.
  4. Melden Sie sich mit Zoom Admin bei Windows an (Passwort: Zoom1234).
  5. Tippen Sie auf das WLAN-Symbol in der unteren rechten Ecke.
  6. Wählen Sie das Netzwerk aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  7. Klicken Sie auf Connect (Verbinden) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

Wie behebe ich Probleme mit dem D7-Mikrofon? (Das Mikrofon funktioniert nicht oder die Qualität ist nicht gut.)

  1. Ziehen Sie die DTEN-Mikrofon-Array-Leiste auf der Oberseite des Geräts ab und schließen Sie sie wieder an. Sie sehen eine Benachrichtigung und einen Plug-in-Soundeffekt, wenn das System die Medienleiste erkennt.
  2. Tippen Sie in der Zoom Rooms-Anwendung auf einen leeren Bereich des Bildschirms und dann in der unteren rechten Ecke des Bildschirms auf Settings (Einstellungen).
  3. Tippen Sie auf Mikrofon.
  4. Tippen Sie auf das Feld Source (Quelle) und wählen Sie Microphone (DTEN Mic Array 7) aus.

 

Wie behebe ich Probleme mit dem Mikrofonecho?

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie schwerwiegende Echo-Probleme hören:

  1. Tippen Sie in der Zoom Rooms-Anwendung auf einen leeren Bereich des Bildschirms und dann in der unteren rechten Ecke des Bildschirms auf Settings (Einstellungen).
  2. Tippen Sie auf Mikrofon.
  3. Aktivieren Sie die Software-Audioverarbeitung und die Option Reduce excessive sound reverberation (Übermäßigen Klanghall reduzieren). Erfahren Sie mehr über Zoom Rooms Audio.

Nachdem Sie diese Einstellungen aktiviert haben, können Sie einen Echotest ausführen.

 

Wie behebe ich Probleme mit Proximity Direct Share auf dem D7?

Überprüfen Sie Ihre DTEN D7-Seriennummer. Wenn sie 41 enthält (z. B. DB0355A1C0A414300XXX), wenden Sie sich an support@dten.com. Sie werden einen Anruf einrichten und Sie durch den Update-Prozess führen.

Stellen Sie andernfalls sicher, dass Ihr Setup die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Ein Konto mit der konfigurierten Zoom Rooms-Software
  • Zoom Rooms Computer, Controller und der Computer für die Freigabe müssen sich im selben Netzwerk befinden.
  • Zoom Rooms auf DTEN D7, Version 4.0 oder höher
  • Zoom Rooms für Mac oder PC, Version 4.0 oder höher
  • Zoom Desktop Client
    • Windows oder Mac, Version 4.0 oder höher
    • Linux, Version 2.7.162522.0121 oder höher
      Hinweis: Wenn Sie Wayland verwenden, werden Benutzer aufgefordert, die Meeting-ID einzugeben, um Inhalte zu teilen.
  • Konfigurieren Sie eine Reihe von Zoom Rooms in Ihrem Konto, um die automatische direkte Freigabe mit Ultraschall-Näherungssignal zu verwenden.

 

Warum fehlt die Whiteboard-Schaltfläche auf dem Bildschirm?

Das DTEN D7 ist mit Zoom Rooms for Touch vorinstalliert. Sie müssen sich nicht anmelden, um auf das Whiteboard zuzugreifen. Sie können vor oder nach Beginn einer Besprechung auf das Whiteboard zugreifen.

Wenn keine Whiteboard-Schaltfläche angezeigt wird, wenden Sie sich an support@dten.com.

 

Warum fehlt die Schaltfläche zum Herunterfahren oder Neustarten auf dem Bildschirm?

Kontaktieren Sie support@dten.com. Man wird ein Gespräch mit Ihnen einrichten und Sie bei der Installation von Zoom Rooms auf dem D7 unterstützen.

 

Was ist das Standardkennwort für das Beenden der Zoom Rooms-App auf dem D7?

Standardmäßig sollte kein Kennwort vorhanden sein. Wenn Sie zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert werden, versuchen Sie es mit 00000 oder 97979797. Sie können Ihren Zoom Room-Passcode auch über das Zoom-Webportal anzeigen.

 

Was ist die Standardanmeldung für D7 Windows-Benutzer?

Für den Benutzer mit automatischer Anmeldung in Zoom Rooms:

  • BenutzernameZoom
  • Password: Zoom123

Für den Windows-Admin-Benutzer:

  • Benutzername: Zoom Admin
  • Passwort: Zoom1234

 

Die D7 schaltet sich automatisch um Mitternacht ab und schaltet sich um 6 Uhr morgens ein. Wie kann ich das beheben?

Dies ist ein bekanntes Problem, das in der Version 1.2.2 behoben wurde. Überprüfen Sie Ihre DTEN D7-Version mit diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf die Eingabemenütaste (auf der Rückseite, unten rechts am DTEN D7, zweite Taste von unten).
  2. Überprüfen Sie die Versionsnummer in der unteren rechten Ecke.
  3. Wenn die Version 1.2.2 oder niedriger ist, wenden Sie sich an support@dten.com, um ein Firmware-Upgrade anzufordern.

 

Funktionen und Einstellungen

Wie greife ich auf PTZ-Bedienelemente (Pan-Tilt-Zoom, dt. Schwenken/Kippen/Zoomen) des D7 zu?

Hinweis: Die Funktionalität des PTZ variiert je nach Hardware. Wenn PTZ-fähige Zoom Rooms nicht angezeigt werden, wenden Sie sich an support@dten.com.

So greifen Sie auf PTZ-Bedienelemente zu:

  1. Tippen Sie im Meeting in der unteren rechten Ecke auf das Symbol mit den vertikalen Auslassungspunkten (drei Punkte).
  2. Tippen Sie auf die Kamerasteuerung, um die PTZ-Bedienelemente zu öffnen.

 

Wie erhöhe ich die Lautsprecherlautstärke?

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie das D7 auf die neueste Version aktualisieren. Beim D7 wurde in Version 1.3.4 die Lautsprecherlautstärke verbessert. 

Erhöhen Sie die Lautstärke, indem Sie die Lautstärketasten auf der Rückseite des DTEN in der unteren rechten Ecke verwenden.Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die integrierten DTEN-Lautsprecher als Standardlautsprecher verwenden:

  1. Tippen Sie auf einen leeren Bereich des DTEN-Touchscreens und dann in der unteren rechten Ecke auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Speaker (Lautsprecher).
  3. Wählen Sie im Abschnitt Source (Quelle) die Option DTEN Board (DTEN-Platine) als Standard-Audioausgang aus.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Test Speaker (Lautsprecher testen), um die Qualität des Lautsprechers zu testen.
  5. Verwenden Sie den Lautstärkeregler, um die Lautstärke anzupassen.

 

Kann ich die Benutzeroberfläche von Zoom Rooms for Touch deaktivieren?

Sie können die Zoom Rooms for Touch-Benutzeroberfläche nicht deaktivieren, da die Touchfunktion des DTEN D7 aktiviert und vorinstalliert ist. Zoom Rooms for Touch enthält die gleichen Bedienelemente wie der normale Zoom Rooms Controller.

 

Unterstützt Zoom Rooms zwei Touchscreens auf dem DTEN D7 55" Dual?

Ja, stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen zum Einrichten von zwei Monitoren in Zoom Rooms for Touch befolgen.

 

Wie fixiere oder markiere ich das Video eines Teilnehmers in Zoom Rooms auf dem D7?

  1. Starten Sie ein neues oder geplantes Meeting.
  2. Tippen Sie auf den Bildschirm, um die untere Leiste anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Teilnehmer verwalten.
  5. Tippen Sie auf den Teilnehmer, den Sie hervorheben oder anheften möchten.
  6. Tippen Sie auf Spotlight Video (Video hervorheben) oder Pin Video (Video anheften).

Erfahren Sie mehr über das Hervorheben und das Anheften eines Videos.

 

Wie speichere ich ein Whiteboard auf dem D7?

Sie können eine Whiteboard-Sitzung einschließlich Anmerkungen speichern und freigeben, indem Sie ein Bild des Whiteboards per E-Mail senden. Wenn Ihr Whiteboard mehrere Seiten umfasst, wird jede Seite in einem separaten Bild dargestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Whiteboards in Zoom Rooms für Touch

 

Wie viele Teilnehmer kann das D7 bewältigen?

Dies hängt von der Videoqualität und den Freigabefunktionen ab, die während einer Besprechung ausgeführt werden. Ein Standard-DTEN D7 kann ein Meeting für bis zu 60 Teilnehmer durchführen.

 

Wie ändere ich die Zeitzone?

  1. Schließen Sie eine kabelgebundene oder drahtlose Windows-Tastatur an einen der blauen USB-Anschlüsse oben links am Bildschirm an.
  2. Drücken Sie die Tasten STRG + ALT + ENTF auf der Tastatur.
  3. Tippen Sie auf Abmelden.
  4. Melden Sie sich mit Zoom Admin bei Windows an (Passwort: Zoom1234).
  5. Tippen Sie auf das Windows-Symbol und suchen Sie nach Datums- und Uhrzeiteinstellungen.
  6. Tippen Sie auf das Drop-down-Menü Zeitzone, um es zu ändern.

 

Welchen Anteil der CPU-Leistung verbraucht das D7 beim Betrieb von Zoom Rooms im Durchschnitt?

Dies hängt von der Videoqualität und den Freigabefunktionen ab, die in einer Besprechung ausgeführt werden. Ein Standard-DTEN D7 kann ein Meeting mit bis zu 60 Teilnehmern durchführen.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 83.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.