Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Sicherheitscodes für Meetings und Webinars Folgen

Hinweis:

  • Ab dem 27. September muss für alle Zoom-Konten mit einem einzigen lizenzierten Benutzer, Pro-Konten mit zwei oder mehr lizenzierten Benutzern sowie Business-Konten mit 10–100 Benutzern für alle Meetings ein Sicherheitscode oder ein Warteraum aktiviert sein. Meeting-Passwörter (Sicherheitscodes) sind bereits für alle kostenlosen Konten zwingend erforderlich.
  • Für Zoom für Behörden-Konten mit weniger als 100 Lizenzen werden Kenncodes und Warteräume ab dem 18. Oktober 2020 verpflichtend. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Customer Success Manager oder den Zoom Support
  • Ab dem 20. Dezember 2020 müssen alle Zoom-Meetings bei bestimmten Konten mit einer der folgenden Optionen gesichert werden: Sicherheitscode, Warteraum oder „Nur authentifizierte Benutzer können Meetings beitreten“. Weitere Informationen finden Sie unter Meeting-Einstellungen.

Überblick

Für Meetings und Webinare kann als zusätzliche Sicherheitsebene ein Sicherheitscode erforderlich sein. Sicherheitscodes können auf der Ebene einzelner Meetings festgelegt oder auf Benutzer-, Gruppen- oder Kontoebene für alle Meetings und Webinare aktiviert werden. Kontoinhaber und Admins können die Sicherheitscode-Einstellungen auch sperren und auf diese Weise Sicherheitscodes für alle Meetings und Webinare auf ihrem Konto erforderlich machen. Außerdem können sie Mindestanforderungen für den Sicherheitscode konfigurieren. 

Wenn Sie eine der Meeting-Sicherheitscode-Einstellungen für alle Benutzer Ihres Kontos oder eine Gruppe von Benutzern erzwingen möchten, müssen Sie die Einstellung nach der Aktivierung sperren. Wenn eine Einstellung aktiviert, aber nicht gesperrt ist, können Benutzer diese Einstellung in ihren persönlichen Einstellungen trotzdem deaktivieren. 

Folgende Einstellungen sind für Sicherheitscodes verfügbar:

  • Sicherheitscode bei der Planung neuer Meetings verlangen
    • Zusätzliche Option: einen Sicherheitscode für alle zuvor geplanten Meetings verlangen
  • Sicherheitscode für Sofort-Meetings verlangen
  • Sicherheitscode für Persönliche Meeting-ID (PMI) verlangen
    Hinweis: Sie haben die Wahl, in welchen Fällen ein Sicherheitscode erforderlich sein soll:
    • nur bei PMI-Meetings mit aktivierter Option „Beitritt vor Host“
    • bei allen PMI-Meetings
  • Sicherheitscode in den Meeting-Link einbetten, um mit einem Klick teilzunehmen
  • Sicherheitscode für Teilnehmer verlangen, die sich per Telefon einwählen

Zusätzlich gibt es für Zoom Rooms noch die Einstellung Sicherheitscode beim Beitritt zu Meetings aus der Meetingliste umgehen. Dadurch kann der Raum einem Meeting von der Meetingliste aus beitreten, ohne dass der Sicherheitscode für das Meeting manuell eingegeben werden muss. Der Sicherheitscode muss in der Meeting-Einladung enthalten sein, die an den Kalender des Raums gesendet wird. Um diese Funktion zu nutzen, muss auf dem Zoom Room-Computer und -Controller die Version 4.5.0 oder höher installiert sein.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Zoom-Konto, um Sicherheitscodes für Ihre eigenen Meetings und Webinare zu verlangen
  • Kontobesitzer- oder Admin-Rechte, um Sicherheitscodes für alle Meetings und Webinare auf Ihrem Konto zu verlangen

Sicherheitscode-Einstellungen aktivieren

Konto

So aktivieren Sie die Sicherheitscode-Einstellungen für alle Benutzer des Kontos:

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Kontoeinstellungen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf  Kontoverwaltung und anschließend auf  Kontoeinstellungen.
  3. Vergewissern Sie sich im Abschnitt Sicherheit, dass die Einstellungen für den Sicherheitscode, den Sie für Ihr Konto verwenden möchten, aktiviert sind.
    Falls die Einstellung deaktiviert ist, klicken Sie auf die Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wird ein Bestätigungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
  4. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer Ihres Kontos verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperrenum die Einstellung zu bestätigen. Wenn diese Einstellung nicht gesperrt ist, können Benutzer sie in ihren persönlichen Einstellungen deaktivieren.

Gruppe

So aktivieren Sie die Sicherheitscode-Einstellungen für eine Gruppe von Benutzern:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal als Inhaber oder Admin an, klicken Sie auf Benutzerverwaltung und dann auf Gruppenverwaltung.
  2. Klicken Sie den zutreffenden Gruppennamen aus der Liste und dann die Registerkarte Einstellungen an.
  3. Vergewissern Sie sich im Abschnitt Sicherheit, dass die Einstellungen für den Sicherheitscode, den Sie für diese Gruppe verwenden möchten, aktiviert sind.
    Falls die Einstellung deaktiviert ist, klicken Sie auf die Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wird ein Bestätigungsdialog angezeigt, wählen Sie Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
  4. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Benutzer in dieser Gruppe verbindlich sein soll, klicken Sie erst auf das Schlosssymbol und anschließend auf Sperren, um die Einstellung zu bestätigen. Wenn diese Einstellung nicht gesperrt ist, können Benutzer sie in ihren persönlichen Einstellungen deaktivieren.

Benutzer

So aktivieren Sie die Sicherheitscode-Einstellungen für Ihren eigenen Gebrauch:

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an und gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Vergewissern Sie sich im Abschnitt Sicherheit, dass die Einstellungen für den Sicherheitscode, den Sie für Ihre Meetings und Webinare verwenden möchten, aktiviert sind.
    Falls die Einstellung deaktiviert ist, klicken Sie auf die Umschaltfläche, um sie zu aktivieren. Wenn ein Bestätigungsdialog angezeigt wird, wählen Sie Einschalten, um die Änderung zu bestätigen.
    Hinweis: Erscheint die Option grau, wurde sie entweder auf Gruppen- oder Kontoebene gesperrt, und Sie müssen Ihren Zoom-Administrator kontaktieren.

Anforderungen an die Komplexität des Sicherheitscodes festlegen

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal als Administrator mit der Berechtigung zur Bearbeitung von Kontoeinstellungen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf  Kontoverwaltung und anschließend auf  Kontoeinstellungen.
  3. Suchen Sie im Abschnitt Sicherheit die Option Anforderungen an Meeting-Sicherheitscode
  4. Wählen Sie die Anforderungen, die Sie für Ihr Konto aktivieren möchten.

Einen Sicherheitscode für ein Meeting bearbeiten

Standardmäßig wird Meetings ein zufälliger Sicherheitscode zugewiesen. Sie können den Sicherheitscode nach Wunsch abändern.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Meetings.
  3. Klicken Sie auf das Thema des Meetings, für das Sie den Sicherheitscode ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf Dieses Meeting bearbeiten
  5. Bearbeiten Sie den Sicherheitscode im Abschnitt Sicherheit. Sie können auch den Warteraum aktivieren.
  6. Klicken Sie auf Speichern

Einen Sicherheitscode für ein Webinar bearbeiten

Standardmäßig wird Webinaren ein zufälliger Sicherheitscode zugewiesen. Sie können den Sicherheitscode nach Wunsch abändern.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an und gehen Sie zu Webinars
  2. Klicken Sie auf das Thema des Webinars, für das Sie den Sicherheitscode ändern möchten.
  3. Klicken Sie auf Dieses Webinar bearbeiten
  4. Bearbeiten Sie den Sicherheitscode im Abschnitt Webinar-Sicherheitscode.
  5. Klicken Sie auf Speichern

Den Sicherheitscode für Ihre persönliche Meeting-ID (PMI) bearbeiten

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an und gehen Sie zu Meetings.
  2. Klicken Sie auf Persönlicher Meetingraum.
  3. Klicken Sie auf Dieses Meeting bearbeiten.
  4. Bearbeiten Sie den Sicherheitscode im Abschnitt Sicherheit. Sie können auch den Warteraum aktivieren.
  5. Klicken Sie auf Speichern
Powered by Zendesk