Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Übersetzen Ihres Meetings oder Webinars Folgen

Überblick

Benutzer, die Dolmetscher an ihren Meetings oder Webinare teilnehmen lassen möchten, haben nun die Möglichkeit, Verdolmetschung zu ermöglichen. Auf diese Weise kann der Host bis zu 20 Teilnehmer als Dolmetscher im Webportal oder während einer Zoom-Sitzung ernennen. 

Bei Beginn des Meetings oder des Webinars kann der Host die Verdolmetschungsfunktion starten, wodurch die Dolmetscher Zugriff auf ihre eigenen Audiokanäle für die jeweilige Sprache erhalten. Die Teilnehmer können dann den Audiokanal auswählen, um Audio in der Sprache ihrer Wahl zu hören. Sie haben auch die Möglichkeit, das Originalaudio stumm zu schalten, anstatt es in einer niedrigeren Lautstärke gleichzeitig mit der Verdolmetschung in der gewählten Sprache zu hören.  

Bei Cloudaufzeichnungen von gedolmetschten Sitzungen wird nur das Originalaudio des Meetings oder Webinars aufgezeichnet, jedoch nicht die Verdolmetschung. Bei lokalen Aufzeichnungen gedolmetschter Sitzungen wird jeweils das Audio aufgezeichnet, das die aufzeichnende Person hören kann, jedoch nicht mehrere Audiokanäle.

Hinweise:

  • Die Verdolmetschung kann nicht mit der persönlichen Meeting-ID (PMI) verwendet werden. Um die Verdolmetschung zu aktivieren, wählen Sie für die Meeting-ID die Option Automatisch erzeugen
  • Diese Funktion muss beim Planen eines Meetings oder Webinars aktiviert werden und kann daher nicht für Sofort-Meetings verwendet werden.
  • Um Verdolmetschung zu einem wiederkehrenden Meeting oder einem Webinar hinzuzufügen, müssen Sie jedes Vorkommen des Meetings oder Webinars bearbeiten.
  • Bei Webinaren muss derjenige, den Sie als Dolmetscher einsetzen, auch ein Diskussionsteilnehmer sein.  

In diesem Artikel:

Voraussetzungen 

  • Business-, Education- oder Enterprise-Konto oder Add-on-Abo für Webinar
  • Meeting mit automatisch generierter Meeting-ID
  • Zoom Desktop Client
    • Windows: 5.2.1 (44052.0816) oder höher
    • macOS: 5.2.1 (44040.0816) oder höher
  • Zoom Mobile App
    • Android: 5.2.1 (44042.0816) oder höher
    • iOS: 5.2.1 (44038.0816) oder höher

Hinweise:

  • Bitte wenden Sie sich an den Zoom-Support, um diese Funktion zu aktivieren. Rechnen Sie mit drei Werktagen bis zur Aktivierung der Funktion, nachdem Sie den Support kontaktiert haben.
  • Die Verdolmetschung kann bei Verwendung der Zoom Mobile App nicht initiiert oder verwaltet werden. Teilnehmer, die über die Zoom Mobile App beitreten, können nur Audiokanäle mit der Verdolmetschung hören und den Übersetzungstext anzeigen.
  • Die Verdolmetschung kann nicht in Breakout-Räumen verwendet werden, sondern nur in der Hauptsitzung eines Meetings.

Einrichtung der Verdolmetschung

  1. Melden Sie sich im Zoom Webportal an und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Aktivieren Sie Verdolmetschung unter der Überschrift In Meeting (Erweitert)

    Hinweis: Wenn Sie diese Option nicht haben, wenden Sie sich bitte an den Zoom-Support, um die Aktivierung dieser Funktion anzufordern.
    Nach der Aktivierung werden die folgenden neun Standardsprachen angezeigt: 
    • Englisch
    • Chinesisch
    • Japanisch
    • Deutsch
    • Französisch
    • Russisch
    • Portugiesisch
    • Spanisch
    • Koreanisch
  3. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um weitere Sprachen hinzuzufügen.
  4. Geben Sie den Namen der Sprache ein, die Sie hinzufügen möchten.
  5. Wählen Sie die Sprache im Dropdown-Menü aus.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    Nach dem Hinzufügen befindet sich die Sprache in der Liste der Sprachen.
    Hinweis: Es gibt zwar keine Begrenzung der Anzahl der Sprachen, die Sie hinzufügen können, es können aber nur fünf ausgewählte Sprachen gleichzeitig in einem Meeting oder Webinar genutzt werden.

Hinzufügen von Dolmetschern zu Meetings oder Webinaren

  1. Klicken Sie auf Meetings und anschließend auf Meeting planen.
  2. Wählen Sie neben der Meeting-ID die Option zum automatischen Generieren aus. Diese Einstellung ist für die Verdolmetschung erforderlich. 
  3. Aktivieren Sie neben Verlolmetschung das Kontrollkästchen Enable language interpretation (Verdolmetschung aktivieren).
  4. Geben Sie die Informationen für die Dolmetscher ein. Bei Auswahl der Sprachen für die Verdolmetschung werden Audiokanäle für diese Sprachen im Meeting erstellt, es müssen aber nicht alle diese Kanäle im Meeting verwendet werden.
    Hinweis: Die vorab zugewiesenen Dolmetscher müssen bei dem Konto angemeldet sein, das mit der ausgewählten E-Mail-Adresse verknüpft ist. Wenn sie beim Beitreten zum Meeting oder Webinar nicht mit dieser E-Mail-Adresse angemeldet sind, werden sie nicht als Dolmetscher erkannt. Der Host kann sie jedoch manuell als Dolmetscher im Meeting zuweisen. 
  5. Um die Liste der Dolmetscher zu ändern, klicken Sie auf Bearbeiten. Sie können zusätzliche Dolmetscher hinzufügen, E-Mail-Einladungen erneut senden, E-Mail-Einladungen kopieren und Dolmetscher entfernen.
  6. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind.

Hinweis: Der Vorgang für die Aktivierung der Verdolmetschung für Webinare ist ähnlich. Navigieren Sie zu Webinare, und klicken Sie auf Webinar planen. Führen Sie dann die Schritte drei bis sechs aus.

Starten der Verdolmetschung in einem Meeting oder Webinar

Hinweis: Die Verdolmetschung kann bei Verwendung der Zoom Mobile App nicht initiiert oder verwaltet werden. Teilnehmer, die über die Zoom Mobile App beitreten, können nur Audiokanäle mit der Verdolmetschung hören und den Übersetzungstext anzeigen.

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client an.
  2. Sobald das Meeting begonnen hat, klicken Sie in den Bedienelementen für das Meeting auf Verdolmetschung .
  3. Bei Bedarf können Sie über dieses Menü Dolmetscher hinzufügen oder entfernen. Klicken Sie auf Start, um die gedolmetschte Sitzung zu beginnen.
  4. Nachdem der Host auf Start geklickt hat, erhalten die Dolmetscher eine Nachricht, dass ihnen eine Sprache zugewiesen wurde.

    Hinweis: Die vorab zugewiesenen Dolmetscher müssen bei dem Konto angemeldet sein, das mit der ausgewählten E-Mail-Adresse verknüpft ist. Wenn sie beim Beitreten zur Sitzung nicht mit dieser E-Mail-Adresse angemeldet sind, werden sie nicht als Dolmetscher erkannt. Der Host kann sie jedoch manuell als Dolmetscher im Meeting zuweisen. 
  5. Dolmetscher und Teilnehmer können nun in den Bedienelementen des Meetings auf Verdolmetschung klicken und einen Sprachkanal auswählen.
  6. Ein Dolmetscher im Kanal hört das Meetingaudio in der Ausgangsprache, die er dolmetschen kann. Dolmetscher haben nur Zugriff auf den Sprachkanal, dem sie zugewiesen wurden. Die Teilnehmer in einem Sprachkanal hören das gedolmetschte Audio und auch den Originalton mit geringerer Lautstärke.
  7. Um die Dolmetschsitzung(en) zu beenden, muss der Host in den Meeting-Bedienelementen auf Verdolmetschung klicken.
  8. Sobald das Fenster für die Verdolmetschung angezeigt wird, kann der Host auf Beenden klicken, um die Sitzungen zu beenden. 
  9. Der Host kann auch auf Verdolmetschung verwalten klicken, um während einer Sitzung Änderungen an den Dolmetschereinstellungen vorzunehmen. 

Funktion als Dolmetscher

Als Dolmetscher können Sie nur auf einem Sprachkanal senden. Dies eliminiert die unnötige Verkreuzung von Sprachen und reduziert mögliche Verwirrung. Sie können zwischen dem Audiokanal mit der ursprünglichen Sprache des Meetings und dem Ihnen zugewiesenen Dolmetsch-Audiokanal wechseln.

Hinweis: Sie können die Verdolmetschung nur über Computeraudio anhören. Sie können die Audiofunktionen für Einwahl oder Rückruf nicht verwenden.

Sobald ein Meeting-Host Sie als Dolmetscher zugewiesen hat, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie darüber informiert werden, für welche Sprache Sie verantwortlich sind:

  1. Melden Sie sich beim Zoom Desktop Client an.
  2. Treten Sie dem Meeting bei, das Ihnen vom Host als Dolmetscher zugewiesen wurde.
  3. Klicken Sie auf OK, um die Sprache zu übernehmen, in der Sie dolmetschen sollen.

So wechseln Sie während des Meetings zwischen Audiokanälen:

  1. Klicken Sie auf die Sprache des Audiokanals, auf dem Sie senden möchten.
  2. Sprechen Sie in der Sprache des Audiokanals, auf dem Sie senden.

Verdolmetschung anhören

  1. Klicken Sie in Ihren Meeting-/Webinar-Bedienelementen auf Verdolmetschung
  2. Klicken Sie auf die Sprache, die Sie hören möchten.
  3. (Optional) Um nur die gedolmetschte Sprache zu hören, klicken Sie auf Original-Audio stummschalten.

Hinweise:

  • Sie müssen über Audio/VoIP Ihres Computers an dem Meetingaudio teilnehmen. Sie können die Verdolmetschung nicht anhören, wenn Sie die Audiofunktionen Einwahl oder Rückruf verwenden.
  • Als Teilnehmer, der einem Sprachkanal beitritt, können Sie zurück an den Hauptaudiokanal senden, wenn Sie die Stummschaltung Ihres Audios aufheben und sprechen.
  1. Tippen Sie in den Meeting-Bedienelementen auf die Ellipse ().
  2. Tippen Sie auf Verdolmetschung
  3. Tippen Sie auf die Sprache, die Sie hören möchten.
  4. (Optional) Tippen Sie auf den Umschalter, um das Original-Audio stummzuschalten.
  5. Klicken Sie auf Fertig.

Hinweise:

  • Sie können die Verdolmetschung nicht anhören, wenn Sie die Audiofunktionen Einwahl oder Rückruf verwenden.
  • Als Teilnehmer, der einem Sprachkanal beitritt, können Sie zurück an den Hauptaudiokanal senden, wenn Sie die Stummschaltung Ihres Audios aufheben und sprechen.
Powered by Zendesk