Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Konfigurieren von Bereitstellungsvorlagen für Tischtelefone Folgen

Überblick

Mithilfe von Bereitstellungsvorlagen können Zoom Phone-Administratoren die Einstellungen für Tischtelefone anpassen, indem sie Vorlagen mit benutzerdefinierten Einstellungen erstellen, die auf das gesamte Konto, mehrere Standorte, eine Gruppe von Tischtelefonen oder ein einzelnes Tischtelefon angewendet werden können. Bereitstellungsvorlagen können einfach geändert, neu zugewiesen und entfernt werden. Die Einstellungen in Bereitstellungsvorlagen können mithilfe von Schlüssel-Wert-Paaren angegeben werden.

Wichtig:

  • Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie Bereitstellungsvorlagen verwenden.
  • Dieser Artikel richtet sich an Administratoren, die mit Bereitstellungsvorlagenparametern vertraut sind. Administratoren übernehmen die volle Verantwortung für die Ergebnisse der Erstellung und Zuweisung von Bereitstellungsvorlagen.
  • Die Bereitstellungsvorlagenparameter werden vom Hersteller des Tischtelefons (z. B. Poly oder Yealink) festgelegt. Zoom bietet keine Unterstützung für Bereitstellungsvorlagenparameter.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

Einschränkungen der Bereitstellungsvorlagen

  • Jede Bereitstellungsvorlage darf nicht mehr als 102.400 Zeichen enthalten. Der Vorlagenname sollte eindeutig sein.
  • Die Bereitstellungsvorlage gilt nur für Tischtelefone. Cisco-Modelle und End-of-Sale-Modelle werden nicht unterstützt.
  • Jede Vorlage kann nur für einen Hersteller gelten, da jeder Hersteller unterschiedliche Parameter unterstützt. Besuchen Sie die Support-Website des Herstellers und bearbeiten Sie die Vorlage, indem Sie die von jedem Hersteller unterstützten Parameter befolgen.
  • Wir raten davon ab, die Reihenfolge der unterstützten Codecs-Prioritäten zu ändern oder die nicht unterstützten Codecs hinzuzufügen. Das Ändern von Codecs führt wahrscheinlich zu Problemen mit der Audioqualität.
  • Um optimale Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie sicher, dass die Tischtelefone unterstützt werden und die empfohlene Firmware ausführen. Sehen Sie sich die unterstützten Tischtelefon-Funktionen an, bevor Sie Bereitstellungsvorlagen erstellen. 
  • Die SIP-Registrierungsparameter sind eingeschränkt. Die Bereitstellungsvorlage kann nicht gespeichert werden, wenn der Admin versucht, SIP-Registrierungsparameter zu ändern oder zu überschreiben.
  • Der Bereitstellungsvorlagenabschnitt unterstützt nur Schlüssel-Wert-Paare. Abgesehen von den SIP-bezogenen Parametern hat Zoom keine Einschränkungen oder Kontrollen für das, was dem Feld hinzugefügt wird. Kontoinhaber und Administratoren übernehmen die volle Verantwortung für die Ergebnisse der Erstellung und Zuweisung von Bereitstellungsvorlagen.
  • Die Bereitstellungsvorlage wird auf das zugewiesene Telefon angewendet, wenn Sie die Bereitstellung abschließen oder das Telefon erneut synchronisieren.
  • Die folgenden Parameter sind reserviert und können nicht geändert werden:
account.[1-9]
CONFIG_FILES
dm.enable
feature.obitalk.enabled
msg.mwi
obitalk.accountCode
reg.[1-9]
security/ca_certificate
sec.TLS.customCaCert
sip.* (except sip.ld)
static.auto_provision.server.url
static.trusted_certificates.url
system/type
voice_mail.number
voip/line/[1-9]
voip/signalling/sip

Erstellen einer Bereitstellungsvorlage

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Telefonanlagenverwaltung und anschließend auf Unternehmensinformationen.
  3. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Desk Phone (Tischtelefon) unter Provision Template (Bereitstellungsvorlage) auf Verwalten.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Geben Sie Folgendes ein:
    • Name: Geben Sie einen Anzeigenamen ein, um die Vorlage zu identifizieren. Geben Sie den Namen des Herstellers an, da jede Vorlage nur für einen Hersteller gelten kann.
    • Beschreibung (optional): Geben Sie eine Beschreibung ein, um die Vorlage leicht identifizieren zu können. 
    • Vorlage: Geben Sie Schlüssel-Wert-Paare ein, die vom Hersteller unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie in den Parameterbeispielen und unterstützten Parametern.

Unterstützte Parameter

Für eine detaillierte Spezifikation aller Parameter besuchen Sie die Support-Website des Tischtelefonherstellers:

Im Folgenden finden Sie einige häufig angeforderte Funktionen, die mithilfe von Bereitstellungsvorlagen konfiguriert werden können:

Beispiele für die Parameterformatierung

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Formatierungsregeln genau wie angegeben befolgen. Jeder Tischtelefonhersteller hat ein anderes Format für Schlüssel-Wert-Paare.

Diese Beispiele zeigen die Formatierung, die für den Parameter zur Firmware-Versionskontrolle erforderlich ist:

AudioCodes

  • Schlüsselname für Firmware: provisioning/firmware/url 
  • Wert, wenn keine Firmware-Versionskontrolle erforderlich ist: Fügen Sie keinen Wert ein.
  • Formatierung: Fügen Sie keine doppelten Anführungszeichen (" ") für Werte oder Leerzeichen zwischen Schlüssel und Wert ein.
provisioning/firmware/url=https://...
provisioning/firmware/url=

Polycom

  • Schlüsselname für Firmware: APP_FILE_PATH_MODELNAME
    • Beispiel: APP_FILE_PATH_VVX250
  • Wert, wenn keine Firmware-Versionskontrolle erforderlich ist: Fügen Sie eine leere Zeichenfolge ein (" ").
  • Formatierung: Fügen Sie doppelte Anführungszeichen (" ") für Werte ein.
APP_FILE_PATH_VVX250 = "http://downloads.polycom.com/voice/software/UC_Software_5_x_x_release_sig_split/xxxx-xxxxx-001.sip.ld"
APP_FILE_PATH_VVX250 = " "

Yealink

  • Schlüsselname für Firmware: static.firmware.url
  • Wert, wenn keine Firmware-Versionskontrolle erforderlich ist: %NULL%
  • Formatierung: Fügen Sie keine doppelten Anführungszeichen für Werte ein. Fügen Sie Leerzeichen zwischen Schlüssel und Wert ein.
static.firmware.url = https://...
static.firmware.url = %NULL%

Zuweisen einer Bereitstellungsvorlage zu einem bereitgestellten Tischtelefon

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und dann auf Telefone und Geräte.
  3. Suchen Sie das Tischtelefon, dem Sie eine Vorlage zuweisen möchten.
  4. Klicken Sie in der Spalte ganz rechts auf das Auslassungssymbol (...) und dann auf Bind Provision Template (Bereitstellungsvorlage binden).
    Hinweis: Sie können jedem Tischtelefon nur eine Bereitstellungsvorlage zuweisen. Wenn bereits eine Vorlage zugewiesen ist, klicken Sie auf Unbind Provision Template (Bindung der Bereitstellungsvorlage aufheben), um die Vorlage vom Tischtelefon zu entfernen, oder ändern Sie die zugewiesene Bereitstellungsvorlage.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Target Template (Zielvorlage) die zuzuweisende Vorlage aus, und klicken Sie dann auf Bind (Binden).
  6. Synchronisieren Sie das Tischtelefon erneut, um die Zuweisung der Bereitstellungsvorlage abzuschließen.

Zuweisen einer Bereitstellungsvorlage zu mehreren Tischtelefonen oder allen Tischtelefonen an einem Standort

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und dann auf Telefone und Geräte.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Site (Standort) oben rechts einen Standort aus, um die zugehörigen Tischtelefone anzuzeigen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen in der ersten Spalte der Kopfzeile, um alle aufgeführten Tischtelefone auszuwählen.
  5. Klicken Sie im Dropdown-Menü Provision Template (Bereitstellungsvorlage) auf Bind (Binden).
  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü Target Template (Zielvorlage) die zuzuweisende Vorlage aus, und klicken Sie dann auf Bind (Binden).
  7. Synchronisieren Sie die Tischtelefone erneut, um die Zuweisung der Bereitstellungsvorlage abzuschließen.

Batch-Zuweisung von Bereitstellungsvorlagen

Sie können Bereitstellungsvorlagen beim Importieren/Aktualisieren von Telefonbenutzern oder beim Importieren nicht zugewiesener Geräte batchweise zuweisen. Sie müssen den Namen der Bereitstellungsvorlage in der CSV-Datei angeben.

Zuweisen einer Bereitstellungsvorlage während der Bereitstellung

  1. Folgen Sie den Schritten, um ein Tischtelefon hinzuzufügen.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie ein Tischtelefon angegeben haben, das Bereitstellungsvorlagen unterstützt. Sie können keine Bereitstellungsvorlage auswählen, wenn das Tischtelefon sie nicht unterstützt.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Provision Template (Optional) (Bereitstellungsvorlage (Optional)) die zuzuweisende Vorlage aus, und klicken Sie dann auf Speichern.
    Die Vorlage wird während des Bereitstellungsprozesses auf das Tischtelefon angewendet.

Ändern oder Entfernen einer zugewiesenen Bereitstellungsvorlage

Wenn Sie einem Tischtelefon bereits eine Bereitstellungsvorlage zugewiesen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine andere Vorlage zuzuweisen oder die aktuelle Vorlage zu entfernen.

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Telefonanlagenverwaltung und dann auf Telefone und Geräte.
  3. Klicken Sie auf den Namen des Tischtelefons, das Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie neben Provision Template (Bereitstellungsvorlage) auf eine der folgenden Optionen: 
    • Bearbeiten: Weisen Sie dem Telefon eine andere Vorlage zu. Wählen Sie im Dropdown-Menü Target Template (Zielvorlage) eine Bereitstellungsvorlage aus, und klicken Sie dann auf Bind (Binden).
    • Bindung aufheben: Entfernen Sie die Vorlage vom Telefon. Die Vorlage ist weiterhin für die Zuweisung verfügbar.
  5. Synchronisieren Sie das Tischtelefon erneut, um Änderungen vorzunehmen. Das Tischtelefon wird mehrmals neu gestartet.
Powered by Zendesk