Die Zoom Community ist da!
Wir laden alle Zoom-Kunden ein, in der Zoom Community zusammenzukommen, um Fragen zu stellen, Lösungen zu finden und mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten.
Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit!

Verwenden von Integrationen zur Dateifreigabe (Box, Google Drive, Microsoft OneDrive und SharePoint) Folgen

Überblick

Mit den Integrationen zur Dateifreigabe können Sie Ihre Box-, Google Drive-, OneDrive- und SharePoint-Dateien in Zoom freigeben. Nach Herstellung der Verbindung mit Ihrem Zoom Konto können Sie Dateien ganz einfach im Chat und während eines Meetings freigeben. 

Hinweis: Sie können zum Freigeben von Dateien auch die Dropbox-Integration verwenden. Die Dropbox-Integration bietet andere Funktionen als die restlichen Dateifreigabe-Integrationen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

Hinweis:

  • Wenn Sie diese Integrationen verwenden, müssen Sie Dateiberechtigungen im Drittanbieterdienst ändern.
  • Alternativ zu diesen Integrationen können Sie eine Datei auf Ihren Computer herunterladen und dann die lokale Datei senden. Um eine Datei in einem Meeting freizugeben, können Sie die Datei öffnen und Ihren Bildschirm freigeben. Für diese Alternativen müssen Sie die Dateiberechtigung im Drittanbieterdienst nicht ändern.

Aktivieren von Integrationen zur Dateifreigabei (Administrator)

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Erweitert und dann auf Integration.
  3. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Umschaltflächen aktiviert sind:
    • Box
    • Google Drive
    • Microsoft OneDrive
    • Microsoft SharePoint

Freigeben einer Datei in einem Chat oder Meeting-Chat

Sie können eine Datei im Chat bzw. im Meeting-Chat freigeben. Freigegebene Dateien werden nicht direkt in den Zoom Chat hochgeladen. Stattdessen wird ein Freigabelink für die Datei erstellt und im Chat veröffentlicht. Kontakte im Chat können auf die Datei klicken, um einen Browser zu öffnen und die Datei mithilfe des Dateifreigabedienstes eines Drittanbieters anzuzeigen.

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client oder der mobilen App an.
  2. Zugriff auf den Chat oder Meeting-Chat:
    • Chat: Klicken oder tippen Sie auf die Registerkarte Chat.
    • Meeting-Chat: Starten Sie ein Meeting oder treten Sie einem Meeting bei. Tippen Sie anschließend in den Meeting-Bedienelementen auf Chat
  3. Rufen Sie die Option zur Dateifreigabe auf:
    • Desktopclient: Klicken Sie auf File (Datei) und anschließend auf den Dateifreigabedienst.
    • Mobile App: Tippen Sie auf das Plus-Symbol (+) und anschließend auf File (Datei).
  4. Klicken oder tippen Sie auf Connect (Verbinden).
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Zoom für den Zugriff auf Ihr Konto zu autorisieren.
    Eine Webseite mit Ihren Dateien wird daraufhin angezeigt.
  6. Wählen Sie die Datei aus, die Sie freigeben möchten.
    Hinweis: Wenn Sie eine SharePoint-Datei freigeben, müssen Sie die SharePoint-Website auswählen, bevor Sie das Dateiverzeichnis anzeigen.
  7. Wählen Sie unten eine der folgenden Freigabeoptionen aus:
    • Anyone in your organization (Jeder in der Organisation): Nur Mitglieder in Ihrer Organisation können auf den Link klicken, um die Datei anzuzeigen oder herunterzuladen.
      Hinweis:
      • Wenn Sie eine Google Drive-Datei freigeben, geben Sie die Domäne Ihrer Organisation ein.
      • Wenn Sie eine OneDrive- oder SharePoint-Datei freigeben, ist diese Option nur für Arbeits- oder Schulkonten verfügbar.
    • Anyone with the link (Jeder mit dem Link): Jede Person, die über den Link verfügt, kann die Datei anzeigen oder herunterladen.
  8. Klicken oder tippen Sie auf Choose (Auswählen). 
    Die Berechtigungen für die Datei werden geändert, damit andere Personen darauf zugreifen können.
  9. Wenn Sie von Ihrem Browser dazu aufgefordert werden, klicken oder tippen Sie auf die Option, um Zoom zu öffnen.
    Zoom veröffentlicht daraufhin einen Link zur freigegebenen Datei. Kontakte im Chat können auf den Link klicken, um einen Browser zu öffnen und die Datei mithilfe des Dateifreigabedienstes eines Drittanbieters anzuzeigen.

Hinweis: Bei einer Freigabe der Datei werden die Dateiberechtigungen im Dateifreigabedienst des Drittanbieters geändert. Wenn Sie eine Datei nicht mehr freigeben möchten und Berechtigungen zurücksetzen müssen, melden Sie sich beim Dateifreigabekonto des Drittanbieters an.

Präsentieren einer Datei während eines Meetings

Sie können Dateien auch während eines Zoom Meetings präsentieren. Zoom öffnet die Datei und startet eine Bildschirmfreigabe.

  1. Melden Sie sich im Zoom Desktop Client oder der mobilen App an.
  2. Klicken oder tippen Sie in den Meeting-Bedienelementen auf Freigeben.
  3. Wählen Sie eine dieser Optionen aus:
    • Desktopclient: Klicken Sie auf die Registerkarte Files (Dateien). Wählen Sie den Dateifreigabedienst aus, und klicken Sie anschließend auf Freigeben.
    • Mobile App: Wählen Sie einen Dateifreigabedienst aus.
      Hinweis: Derzeit wird die Freigabe über eine SharePoint-Website in der mobilen App nicht unterstützt.
  4. Klicken Sie auf Connect (Verbinden).
    Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Zoom für den Zugriff auf Ihr Konto zu autorisieren.
    Eine Webseite mit Ihren Dateien wird daraufhin angezeigt.
  5. Wählen Sie die Datei aus, die Sie freigeben möchten.
    Hinweis: Wenn Sie eine SharePoint-Datei freigeben, müssen Sie die SharePoint-Website auswählen, bevor Sie das Dateiverzeichnis anzeigen.
  6. Wählen Sie unten eine der folgenden Freigabeoptionen aus:
    • Anyone in your organization (Jeder in der Organisation): Nur Mitglieder in Ihrer Organisation können auf den Link klicken, um die Datei anzuzeigen oder herunterzuladen.
      Hinweis:
      • Wenn Sie eine Google Drive-Datei freigeben, geben Sie die Domäne Ihrer Organisation ein.
      • Wenn Sie eine OneDrive- oder SharePoint-Datei freigeben, ist diese Option nur für Arbeits- oder Schulkonten verfügbar.
    • Anyone with the link (Jeder mit dem Link): Jede Person, die über den Link verfügt, kann die Datei anzeigen oder herunterladen.
  7. Klicken oder tippen Sie auf Bildschirm freigeben.
    Die Berechtigungen für die Datei werden geändert, damit andere Personen darauf zugreifen können.
  8. Wenn Sie von Ihrem Browser dazu aufgefordert werden, klicken oder tippen Sie auf die Option, um Zoom zu öffnen.
    Zoom öffnet die Datei in Ihrem Browser und startet die Bildschirmfreigabe.
  9. Klicken oder tippen Sie auf Resume Share (Freigabe fortsetzen), wenn die Bildschirmfreigabe unterbrochen wird.

Hinweis: Bei einer Freigabe der Datei werden die Dateiberechtigungen im Dateifreigabedienst des Drittanbieters geändert. Wenn Sie eine Datei nicht mehr freigeben möchten und Berechtigungen zurücksetzen müssen, melden Sie sich beim Dateifreigabekonto des Drittanbieters an.

Powered by Zendesk