Hinweis: Aufgrund stärkerer Nachfrage kommt es zu längeren Wartezeiten als normalerweise üblich. Sie können nach wie vor die Antworten auf die häufig gestellten Fragen einsehen oder Kontakt mit uns aufnehmen aber es kann zu längeren Wartezeiten kommen als erwartet. Vielen Dank für Ihre Geduld.


Meeting-Vorlagen Folgen

Überblick

Wenn Sie ein Meeting planen, können Sie die Einstellungen für dieses Meeting als Vorlage für zukünftige Meetings festlegen. Die Vorlage umfasst Einstellungen wie das Beitreten vor dem Host, automatische Aufzeichnung und alternative Hosts. Sie können bei wiederkehrenden Meetings zudem das Wiederholungsintervall als Teil der Vorlage speichern.

Sobald Sie ein Meeting als Vorlage gespeichert haben, können Sie diese Vorlage auswählen, wenn Sie ein Meeting mit ähnlichen Einstellungen veranstalten möchten. Sie können aus bis zu 40 gespeicherten Meeting-Vorlagen wählen.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen

  • Zoom-Konto

Erstellen einer Meeting-Vorlage

Um eine Meeting-Vorlage zu erstellen, konfigurieren und speichern Sie ein Meeting mit den erforderlichen Einstellungen und speichern Sie anschließend dieses Meeting als Vorlage. Erstellen einer Meeting-Vorlage:

  1. Melden Sie sich im Zoom-Webportal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Meetings.
  3. Klicken Sie auf Neues Meeting planen.
  4. Ändern Sie die Einstellungen, die Sie für die Vorlage benötigen.
    Hinweis: Sämtliche Einstellungen, die Sie während der Planung des Meetings eingerichtet haben, gelten für die Meeting-Vorlage. Dazu gehören auch Umfragen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Klicken Sie auf Als Meeting-Vorlage speichern.
  7. Geben Sie den Namen der Vorlage ein und klicken Sie auf Als Vorlage speichern.

Erstellen eines Meetings aus einer Vorlage

Sobald Sie eine oder mehrere Meeting-Vorlagen erstellt haben, können Sie ein neues Meeting erstellen, das auf den Einstellungen der jeweiligen Vorlage basiert. Beachten Sie bitte, dass Sie dem neuen Meeting noch die entsprechenden Daten hinzufügen müssen. Um über eine bestehende Vorlage ein Meeting zu erstellen:

  1. Melden Sie sich im Zoom-Webportal an.
  2. Klicken Sie auf Meetings.
  3. Klicken Sie auf Neues Meeting planen.

  4. Wählen Sie eine zuvor gespeicherte Vorlage unter dem Punkt Vorlage verwenden aus.

    Die grundlegenden und erweiterten Einstellungen der Vorlage werden in das neu erstellte Meeting übertragen.
  5. Aktualisieren Sie den Namen des Meetings und die Beschreibung (falls erforderlich) und aktualisieren Sie die Informationen zu Datum und Uhrzeit oder Wiederholungsintervall, falls Sie diese in der Vorlage angegeben haben.
  6. Ändern Sie nach Wunsch weitere Einstellungen und klicken Sie anschließend auf Speichern.
    Hinweis: Wenn Sie ein oder mehrere Meeting-Vorlagen gespeichert haben, können Sie diese im Reiter Meeting-Vorlagen einsehen oder löschen. Sie können bis zu 40 Meeting-Vorlagen speichern.
Powered by Zendesk