Werden Sie Teil der 70.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.

Werden Sie Mitglied der Community

Häufig gestellte Fragen zur lokalen und Cloud-Aufzeichnung Folgen

Überblick

Mit der lokalen und Cloud-Aufzeichnung können Sie Video, Audio und Chattext Ihres Meetings aufzeichnen. Lesen Sie diesen Artikel für häufig gestellte Fragen und Lösungsvorschläge.

In diesem Artikel:

 

Cloud-Aufzeichnungs-Layouts

Warum zeigt meine Cloud-Aufzeichnung mein Video nicht an, wenn der Bildschirm geteilt wird?

Aktivieren Sie unter Cloud-Aufzeichnung die Option Record thumbnails when sharing (Bei Freigabe Thumbnails aufzeichnen). Sie können auch einen Typ für das Aufzeichnungs-Layout auswählen, wenn Sie Videos aufzeichnen und als separate Videos freigeben möchten.

Das Video-Thumbnail in der freigegebenen Bildschirmaufzeichnung ist zu klein. Kann ich es vergrößern?

Die Auflösung der Video-Thumbnails ist auf 224 x 126 Pixel festgelegt. Wenn die Auflösung des freigegebenen Bildschirms sehr groß ist (z. B. 4K-Auflösung), ist die Miniatur im Vergleich klein.

Kann ich das Video-Thumbnail aus der rechten oberen Ecke verschieben?

Das Video-Thumbnail ist an die rechte obere Ecke angeheftet. Erfahren Sie mehr über Aufzeichnungs-Layouts

Der Host hatte während des Meetings ein Video angeheftet, aber warum zeigt die Cloud-Aufzeichnung eine aktive Sprecheransicht an?

Das Anheften eines Videos wirkt sich nicht auf die Cloud-Aufzeichnung aus. Stellen Sie ein Video ins Spotlight, um nur das Video eines bestimmten Teilnehmers in der Cloud-Aufzeichnung anzuzeigen. 

Warum zeigt die Cloud-Aufzeichnung die aktive Sprecheransicht an, wenn sich das Meeting in der Galerieansicht befand?

Mindestens zwei Teilnehmer mit eingeschalteter Videokamera sind nötig, damit die Galerieansicht in der Cloud-Aufzeichnung angezeigt wird. Wenn nur eine Kamera eingeschaltet ist, zeigt die Cloud-Aufzeichnung die aktive Sprecheransicht an.

Warum ist der freigegebene Bildschirm in der Cloud-Aufzeichnung grün umrandet?

Die grüne Umrandung kennzeichnet den freigegebenen Bereich während des Meetings. Die grüne Umrandung erscheint nur in Cloud-Aufzeichnungen, wenn Sie über einen Mehrkern-Computer verfügen und die Option zur Optimierung von Videoclips im Vollbildmodus aktivieren.

 

Wiedergabe von Cloud-Aufzeichnungen

Warum gibt es ein Videosymbol, bevor die Cloud-Aufzeichnung abgespielt wird?

Wenn Sie eine Cloud-Aufzeichnung online anschauen, wird das Kamerasymbol als Ladeanzeige für das Video verwendet. Dieses Symbol ist nicht vorhanden, wenn Sie die Cloud-Aufzeichnung herunterladen und lokal auf Ihrem Computer anschauen.

Beim Abspielen der Cloud-Aufzeichnung über den Freigabelink wird diese Fehlermeldung angezeigt: „Das Medium konnte nicht geladen werden, weil der Server oder das Netzwerk ausgefallen ist oder weil das Format nicht unterstützt wird“.

Die ursprüngliche Aufzeichnung wurde gelöscht oder in den Papierkorb verschoben. Wenden Sie sich an den Inhaber der Aufzeichnung, damit er versuchen kann, die Aufzeichnung aus dem Papierkorb wiederherzustellen.

Warum zeigt die Cloud-Aufzeichnung einen falschen Zeitstempel für Anzeigen von Chatnachrichten im Meeting an?

Der Zeitstempel von Chatnachrichten basiert auf der Dauer des Meetings. Er basiert nicht auf der Dauer der Aufzeichnung.

Ich kann nicht über den Freigabelink auf die Cloud-Aufzeichnung zugreifen oder sie herunterladen. Wie erhalte ich Zugriff?

Der Aufzeichnungs-Host hat möglicherweise den Zugriff auf den Download der Aufzeichnung eingeschränkt. D. h., Sie können die Aufzeichnung nicht herunterladen, selbst wenn Sie ein Tool verwenden, um die URL für einen Download zu suchen. Wenden Sie sich an den Host, um Zugriff zu erhalten.

Der Link zur Aufzeichnungs-URL ist ungültig. Wie erhalte ich Zugriff?

Möglicherweise hat der Aufzeichnungs-Inhaber die Aufzeichnung in den Papierkorb verschoben. Aufzeichnungen im Papierkorb werden nach 30 Tagen gelöscht. Wenden Sie sich an den Inhaber der Aufzeichnung, damit er versuchen kann, die Aufzeichnung aus dem Papierkorb wiederherzustellen.

 

Verwalten Ihrer Cloud-Aufzeichnungen

Warum werden meine Cloud-Aufzeichnungen nicht im Zoom Web Portal angezeigt?

Wenn dieses Konto die Cloud-Aufzeichnung vor Ort aktiviert hat, kann auf Cloud-Aufzeichnungen nicht im Zoom Web Portal zugegriffen werden. Wenden Sie sich an Ihren Zoom Admin, um Hilfe zu erhalten.

Warum verschwindet das Download-Symbol auf der Aufzeichnungsfreigabe-Seite?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Browserfenster auf eine Mindestbreite von 1024 Pixel eingestellt ist. Maximieren Sie Ihr Browserfenster und legen Sie die Monitorauflösung auf mindestens 720p (1280 x 720 Pixel) fest.

Sind private Nachrichten in Cloud-Aufzeichnungen enthalten?

Nein. Zoom zeichnet während der Aufzeichnungssitzung nur öffentliche Chat-Nachrichten auf. Sie können private Nachrichten lokal speichern, indem Sie die Einstellung Auto save chats (Chats automatisch speichern) im Web Portal aktivieren.

Die Audioqualität in meinen Aufzeichnungen ist schlecht. Wie kann ich die Audioqualität verbessern?

Die meisten Probleme mit der Audioqualität hängen mit einer hohen CPU-Auslastung zusammen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Mehrkern-CPU verwenden und die Systemanforderungen für Zoom erfüllen.

Warum gibt es keine Freigabeoption, wenn ich meine Cloud-Aufzeichnung anschaue?

Wenden Sie sich an Ihren Zoom Admin. Er muss die Rollenverwaltung verwenden, um die Berechtigung zum Bearbeiten von Aufzeichnungen zu aktivieren.

 

Cloud-Aufzeichnungs-Admin

Was bedeutet ein leerer Eintrag unter „Recording Consent“ (Zustimmung zur Aufzeichnung) im Bericht zur aktiven Host-Nutzung?

Zoom markiert Y (yes) nur für Benutzer, die den Dialog mit der Zustimmung zur Aufzeichnung akzeptieren. Ein leerer Eintrag bedeutet, dass der Benutzer nichts getan hat, d. h., die Aufzeichnung enthielt diesen Benutzer nicht.

Warum wird das Datum der automatischen Löschung für Cloud-Aufzeichnungen auf einige Benutzer nicht angewendet?

Wenn ein Benutzer seine eigene Einstellung zum automatischen Löschen von Cloud-Aufzeichnungen festlegt, wird diese Einstellung wirksam, nicht die Einstellung auf Gruppenebene.

Wie kann ich die Fähigkeit von Admins steuern, die automatische Löschung von Cloud-Aufzeichnungen für Benutzer zu deaktivieren?

Kontoinhaber können die Berechtigung zum Bearbeiten von Aufzeichnungen mithilfe der Rollenverwaltung ändern. Wenn ein Kontoinhaber die Berechtigung zum Bearbeiten von Aufzeichnungen aktiviert, können die zugehörigen Benutzer die Cloud-Aufzeichnungen der Benutzer bearbeiten, einschließlich der Möglichkeit, die Einstellung zum automatischen Löschen zu deaktivieren. Es gibt keine Berechtigung, um speziell die Einstellung zum automatischen Löschen zu deaktivieren.

Wie ändere ich den Speicherort für Aufzeichnungen?

Kontoinhaber und Admins können den Speicherort von Kommunikationsinhalten ändern, einschließlich Cloud-Aufzeichnungen. Sie können auch einzelne Aufzeichnungen von einem Speicherort an einen anderen verschieben.

 

Lokale Aufzeichnung

Warum funktioniert die automatische lokale Aufzeichnung nicht in der mobilen App?

Die lokale Aufzeichnung wird nur vom Desktop Client unterstützt. Die mobile App unterstützt dagegen nur die Cloud-Aufzeichnung.

Wie kann ich verhindern, dass meine lokale Aufzeichnungsdatei beschädigt wird?

Verwenden Sie keinen externen oder Netzwerkspeicher für lokale Aufzeichnungen; z. B. eine externe Festplatte oder einen netzwerkgebundenen Speicher. Diese Speichermethoden können zu Datenverlusten führen.

Warum gibt es große Unterschiede in der Größe meiner Aufzeichnungsdateien? Einige sind beispielsweise kleiner als 1 GB, während andere mehrere GBs groß sind.

Es gibt mehrere Faktoren, die sich auf die Dateigröße von Aufzeichnungen auswirken, einschließlich Auflösung, Dauer und freigegebener Inhalt in der Aufzeichnung. Als Ergebnis können Sie Größenunterschiede in der Aufzeichnung von Dateien bemerken. 

Powered by Zendesk