Planungsberechtigung und Ersatzhosts

Zuletzt aktualisiert:

Kontoinhaber und Administratoren können Benutzern derselben Organisation durch Einstellungen auf Kontoebene Planungsberechtigung zuweisen und ihnen erlauben, Ersatzhosts hinzuzufügen. Durch diese Funktionen können Teams, die füreinander Meetings planen, produktiver und flexibler zusammenarbeiten. 

Benutzer können diese Rollen auch Benutzern anderer Konten zuweisen. Jedoch müssen diese Konten in einer Haupt-/Unterkontobeziehung stehen, und der Administrator oder die Kontoinhaber müssen das Haupt- und das Unterkonto im Kontoprofil verknüpfen, damit diese Einstellung auf Kontoebene angezeigt wird.

Voraussetzungen

  • Konfiguration im Konto
  • Planung zwischen verknüpften Haupt-/Unterkonten
    • Zoom Desktop Client
      • Windows: Version 5.7.0 oder höher
      • macOS: Version 5.7.0 oder höher
      • Linux: Version 5.7.0 oder höher
    • Zoom Mobile App
      • Android: Version 5.7.0 oder höher
      • iOS: Version 5.7.0 oder höher
    • Zoom Outlook-Plug-in für Windows: 5.7.0.64 oder höher
    • Zoom IBM Notes-Plug-in für Windows: 5.7.0.65 oder höher
    • Zoom for Outlook-Add-in

Aktivieren von Planungsberechtigung und Ersatzhosts

  1. Melden Sie sich im Zoom Web Portal an.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Kontoverwaltung und dann auf Kontoeinstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Meeting.
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Weitere Einstellungen.
  5. Ändern Sie die folgenden Einstellungen:
    • Benutzern gestatten, anderen Benutzern Zeitplanrechte zuzuweisen
      • Benutzer auf dem gleichen Konto: Ermöglicht Kontobenutzern das Zuweisen von Planungsberechtigungen zu anderen Benutzern desselben Kontos.
      • Benutzer in derselben Organisation: Ermöglicht Kontobenutzern das Zuweisen von Planungsberechtigungen zu anderen Benutzern derselben Organisation. Dazu gehören Benutzer in Unterkonten und im Hauptkonto.
        Hinweis: Für lediglich verknüpfte Konten ist diese Option nicht verfügbar. Damit diese Option angezeigt wird, müssen die Konten in einer Haupt-/Unterkontobeziehung stehen und verknüpft sein. 
    • Benutzer können die folgenden Benutzer als Ersatzhosts aufnehmen
      • Jeder auf dem gleichen Konto: Ermöglicht Kontobenutzern das Hinzufügen anderer Benutzer desselben Kontos als Ersatzhosts.
      • In derselben Organisation: Ermöglicht Kontobenutzern das Hinzufügen anderer Benutzer derselben Organisation als Ersatzhosts. Dazu gehören Benutzer in Unterkonten und im Hauptkonto.
        Hinweis: Für lediglich verknüpfte Konten ist diese Option nicht verfügbar. Damit diese Option angezeigt wird, müssen die Konten in einer Haupt-/Unterkontobeziehung stehen und verknüpft sein. 
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Sobald ein Konto auf diese Weise konfiguriert ist, geht ein Benutzer zum Planen eines Meetings mit einem Ersatzhost oder zur Planung für andere Benutzer mithilfe der Planungsberechtigung nach den üblichen Verfahren vor. 

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.