Aktivieren der automatischen App-Aktualisierung

Zuletzt aktualisiert:

Kontoinhaber und Administratoren können für verwaltete Geräte einen Zeitraum festlegen, innerhalb dessen die auf den Geräten installierte Zoom-App automatisch aktualisiert wird. Die Geräte werden innerhalb dieses Zeitraums automatisch aktualisiert und, sofern sie nicht verwendet werden, neu gestartet.

Hinweis:

Voraussetzungen für die Aktivierung der automatischen App-Aktualisierung

  • Inhaber- oder Administratorrechte
  • Zoom Phone Appliances
  • Zoom Rooms, Version 5.7.0 oder höher

Anweisungen für die Aktivierung der automatischen App-Aktualisierung

  1. Melden Sie sich im Zoom-Webportal als Administrator mit der Berechtigung zum Bearbeiten von Kontoeinstellungen an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Geräteverwaltung und dann auf Geräteliste.
  3. Klicken Sie rechts oben auf Kontoeinstellungen.
  4. Überprüfen Sie, ob App automatisch aktualisieren aktiviert ist.
  5. Wenn deaktiviert, klicken Sie auf den Schalter , um ihn zu aktivieren. Wenn ein Überprüfungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie zur Bestätigung der Änderung auf Aktivieren.
    • Stellen Sie die Start- und Endzeit des Aktualisierungszeitraums ein und klicken Sie auf Speichern.
  6. (Optional) Wenn diese Einstellung für alle Kontobenutzer verbindlich sein soll, klicken Sie auf das Schlosssymbol und dann zur Bestätigung der Einstellung auf Sperren.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.