Erste Schritte mit der Kinder-Lerneinstellung

Zuletzt aktualisiert:

Als Administrator oder Eigentümer können Sie die Kinder-Lerneinstellung verwenden, um Ihr Zoom-Kontoprofil automatisch zu identifizieren und zu melden, dass Ihre Organisation Zoom-Produkte verwendet, um Bildungsangebote für Kinder unter 18 Jahren bereitzustellen.

Hinweise:

  • Eine Einwilligung in die Erfassung pädagogischer Daten akzeptiert Zoom nur von befugten Dekanen, Schulleitern, Administratoren oder Lehrkräften. Ihre Organisation muss die Einwilligung in die Erfassung pädagogischer Daten jährlich bei der Verlängerung erneut unterschreiben.
  • Alle internationalen und in den USA ansässigen Kunden müssen die Kinder-Lerneinstellung aktivieren.
    • Wenn Sie ein in den USA ansässiger Kunde sind, der Bildungsdienstleistungen für Kinder unter 13 Jahren anbietet, müssen Sie die Einwilligung in die Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom elektronisch unterzeichnen.
    • Wenn Sie ein internationaler, d. h. nicht in den USA ansässiger Kunde sind, der Bildungsdienstleistungen für Kinder unter 13 Jahren anbietet, ist Ihre elektronische Unterzeichnung der Einwilligung in die Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom nicht erforderlich.
  • Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können keine Konten für Benutzer unter 18 Jahren erstellt werden.
  • Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren CSM oder den Support.

In diesem Artikel:

Voraussetzungen für die Nutzung der Kinder-Lerneinstellung

  • Bildungs-Konto
  • Kontoinhaber- oder Adminrechte

Wie Sie sich für ein Zoom-Konto mit der Kinder-Lerneinstellung registrieren

Hinweis: In den USA können Konten, bei denen das Kontrollkästchen Unter 13 ausgewählt wurde, nicht verwendet werden, solange keine elektronische Unterschrift eines befugten Administrators oder Lehrers vorliegt.

Kostenpflichtiges Bildungs-Abo für Zoom

So melden Sie ein kostenpflichtiges Bildungskonto für eine Schule oder eine Organisation an, die Zoom nutzt, um Kindern unter 18 Jahren Bildungsangebote bereitzustellen:

Schließen Sie den Abschnitt Produktkonfiguration ab

  1. Gehen Sie zur Seite Zoom für das Bildungswesen.
  2. Klicken Sie unter Zoom für das Bildungswesen auf die Schaltfläche Jetzt kaufen.
  3. Unter Zoom Meetings:
    1. Wählen Sie aus, wie viele Lizenzen Sie benötigen.
    2. Wählen Sie das Bildungs-Abo aus.
    3. Wählen Sie als Abonnementlaufzeit Jährlich aus.
    4. (Optional) Wählen Sie ggf. zusätzliche Optionen aus und folgen Sie den Anweisungen:
      • Cloud-Aufzeichnungs-Speicher: Erhöhen Sie Ihren Speicherplatz um bis zu 100 GB, 500 GB oder 3 TB monatlich für mehr Platz zum Speichern, Streamen, Freigeben und Herunterladen von Meetings/Webinaren aus der Zoom Cloud.
      • Audiokonferenzen: Ermöglichen Sie Teilnehmern Ihrer Meetings, Webinare und Räume Funktionen wie ausgehende Anrufe und gebührenfreie Einwahlnummern (verfügbar in verschiedenen Ländern).
      • Large Meeting: Erhöhen Sie die Anzahl interaktiver Teilnehmer (bis zu 1.000) für Meetings oder Webinar-Panelisten.
        Hinweis: Nach dem Erwerb von Large-Meeting-Lizenzen müssen Sie diese Lizenzen den jeweiligen Benutzern im Benutzerverwaltungs-Webportal zuweisen, um ihnen die erhöhte Kapazität zu ermöglichen.
      • Conference Room Connector: Aktivieren Sie SIP- oder H.323-Raumsysteme, um mit Desktop-Rechnern, Tablets, mobilen Geräten, Zoom Rooms und anderen SIP- oder H.323-Endpunkten zu kommunizieren.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. (Optional) Wenn Sie an anderen verfügbaren Zoom-Produkten interessiert sind, wählen Sie diejenigen aus, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Weiter.
    Wenn Sie fortfahren möchten, ohne weitere Zoom-Produkte hinzuzufügen, klicken Sie auf Diesen Schritt überspringen.

Schließen Sie den Abschnitt Kontoerstellung ab

Hinweise:

  • Wenn Sie bereits über ein Zoom-Konto verfügen und dieses Konto für das kostenpflichtige Abo verwenden möchten, klicken Sie auf Anmelden.
    Nachdem Sie sich bei Ihrem Konto angemeldet haben, wird der Abschnitt Konto erstellen abgeschlossen und Sie werden zum Abschnitt Zahlung weitergeleitet.
  • Durch Erstellen eines Kontos werden Sie zum Kontoinhaber für dieses Abo.
  1. Bestätigen Sie Ihr Geburtsdatum.
  2. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen und E-Mail-Adresse ein und legen Sie ein Kennwort für Ihr Konto fest.
  4. Klicken Sie auf Weiter.

Schließen Sie den Abschnitt Zahlung ab

  1. Geben Sie im Abschnitt Rechnungsadresse Ihre Abrechnungskontaktinformationen ein.
  2. Im Abschnitt Käuferadresse:
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Identisch mit Rechnungsadresse, wenn die Käuferadresse der zuvor angegebenen Rechnungsadresse entspricht. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.
    • Wenn die von Ihnen angegebene Käuferadresse nicht mit den vorangehenden Abrechnungskontaktinformationen übereinstimmt, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Identisch mit Rechnungsadresse. Geben Sie anschließend die Käuferkontaktinformationen ein.
    • (Optional) Klicken Sie auf Steuerbefreiungsstatus prüfen.
      Sie werden zu ECMS weitergeleitet, um Ihren Steuerbefreiungsstatus zu überprüfen.
  3. Im Abschnitt Zahlungsmethode:
    1. Geben Sie Ihre Debit- bzw. Kreditkarteninformationen ein oder wählen Sie Zahlung per PayPal aus.
    2. Wählen Sie unter vollständige Anschrift das Kontrollkästchen Identisch mit Rechnungsadresse aus, wenn Ihre Adresse it den angegebenen Abrechnungskontaktinformationen übereinstimmt.
      Falls Ihre Adresse sich von der Rechnungsadresse unterscheidet, geben Sie Ihre vollständige Anschrift an.
  4. Klicken Sie auf Weiter.

Schließen Sie den Abschnitt Bestellung prüfen ab

  1. Überprüfen Sie Ihre Bestellangaben und achten Sie darauf, dass die Kosten stimmen.
  2. Klicken Sie auf Bestellung absenden, um Ihre Bestellung zu bestätigen.
    Wenn Sie Ihre Bestellung bearbeiten müssen, klicken Sie auf Zurück.

Kostenloses Basic-Bildungs-Abo für Zoom

So melden Sie ein kostenloses Bildungskonto für eine Schule oder eine Organisation an, die Zoom nutzt, um Kindern unter 18 Jahren Bildungsangebote bereitzustellen:

  1. Gehen Sie zu zoom.us/signup.
  2. Geben Sie Ihre Verifizierungsinformationen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
    Sie erhalten eine E-Mail von Zoom (no-reply@zoom.us).
  3. Klicken Sie in dieser E-Mail auf Konto aktivieren.
    Dadurch werden Sie auf eine Begrüßungswebseite von Zoom weitergeleitet.
  4. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen und Ihr Kennwort ein.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen For Educators (Für Lehrkräfte).
  6. Wählen Sie die Kontrollkästchen der Altersklassen aus, für die Ihre Organisation Bildungsangebote bereitstellt.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Geben Sie unter Add Organization Information (Organisationsinformationen hinzufügen) die erforderlichen Informationen ein.
    1. Wählen Sie unter Your Role in the Organization (Ihre Funktion in der Organisation) Ihre Funktion aus.
      Hinweise:
      • Wenn Sie in den USA ansässig sind und zuvor das Kontrollkästchen Under 13 (Unter 13) aktiviert haben und nun Other (Sonstiges) auswählen, müssen Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Dekans/Direktors/Administrators/Lehrers angeben, der die Zustimmung zur Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom für die Organisation elektronisch unterzeichnen wird.
      • Wenn Sie zuvor das bzw. die Kontrollkästchen 13 bis 15 und/oder 16 bis 17 für die entsprechenden Altersklassen aktiviert haben und jetzt Other (Sonstige) auswählen, müssen Sie keine sekundäre autorisierte Partei eingeben.
  9. Klicken Sie auf Add (Hinzufügen).
    Hinweise:
    • Nach dem Hinzufügen von Organisationsinformationen können Benutzer, die das bzw. die Kontrollkästchen 13 bis 15 und/oder 16 bis 17 aktiviert haben, ihr Konto nutzen ohne die Einwilligung in die Erfassung pädagogischer Daten elektronisch zu unterzeichnen.
    • Benutzer, die das Kontrollkästchen Unter 13 aktiviert haben, werden auf eine Webseite weitergeleitet, auf der Sie benachrichtigt werden, dass eine E-Mail mit einer Anleitung für den Abschluss der Aktivierung an die zustimmende Person gesendet wird (siehe Schritt 8.1). Nachdem Sie oder der Empfänger der E-Mail der Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom zugestimmt haben, kann Ihre Organisation dieses Konto nutzen.
  10. (Optional) Wenn Sie das Kontrollkästchen Unter 13 aktiviert haben und den Empfänger ändern möchten, der der Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom zustimmt, klicken Sie auf Change Recipient (Empfänger ändern).
    1. Geben Sie unter Change Recipient (Empfänger ändern) den Namen und die E-Mail-Adresse des Dekans/Direktors/Administrators/Lehrers an, der der Erfassung pädagogischer Daten für die Organisation mittels elektronischer Unterschrift zustimmen wird.
    2. Klicken Sie auf Change (Ändern).
      Wir senden der zustimmenden Person eine E-Mail mit einer Anleitung für den Abschluss der Aktivierung. Nachdem der Empfänger der E-Mail der Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom zugestimmt hat, kann Ihre Organisation dieses Konto nutzen.

Wie Sie den Lernstatus Ihres Kindes verlängern

Benutzer, die zugestimmt haben und verifiziert sind, müssen jedes Jahr erneut zustimmen. 365 Tage nach dem Aktivieren oder der erstmaligen Nutzung dieser Funktion, erhält der Kontoinhaber oder Admin eine Benachrichtigung, dass die erneute Zertifizierung innerhalb von 30 Tagen erfolgen muss. Eine E-Mail mit Anweisungen zum Abschließen des Aktivierungsprozesses des Bildungskontos wird an die einwilligende Person gesendet. Der Empfänger muss der Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom zustimmen.

Wenn 30 Tage nach Erhalt der Benachrichtigung keine Maßnahmen erfolgt sind, wird das Konto gesperrt. Nach weiteren 30 Tagen kann das Konto gelöscht werden.

Erneuerung der Verifizierung vor der Kontosperrung

Nachdem Sie sich in Ihrem Zoom-Bildungskonto angemeldet haben, werden Sie auf eine Webseite mit einer Benachrichtigung weitergeleitet. Sie werden benachrichtigt, dass eine E-Mail mit dem Aktivierungsprozess für das Bildungskonto an die zustimmende Person gesendet wird. Sie können auf folgende Optionen klicken:

  • Resend Email (E-Mail erneut senden): Wir versenden die E-Mail erneut, falls die einwilligende Person sie nicht erhalten hat.
  • Change Recipient (Empfänger ändern): Geben Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers an, der der Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom zustimmt.
  • Skip and Go to My Account (Überspringen und zu Mein Konto wechseln): Befolgen Sie in Ihren Kontoeinstellungen im Zoom Webportal die Anweisungen in der Benachrichtigung für die Aktivierung des Bildungs-Kontos.

Erneuerung der Verifizierung nach der Kontosperrung

Nachdem Sie sich in Ihrem Zoom-Bildungskonto angemeldet haben, werden Sie auf eine Webseite mit einer Benachrichtigung weitergeleitet. Sie werden benachrichtigt, dass Ihr Konto gesperrt ist. Der Kontoinhaber oder Admin muss die Zustimmung zur Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom innerhalb von 30 Tagen, nachdem Ihr Konto gesperrt wurde, erneuern, damit es weiterhin genutzt werden kann. Sie können auf folgende Optionen klicken:

  • Resend Email (E-Mail erneut senden): Wir versenden die E-Mail erneut, falls die einwilligende Person sie nicht erhalten hat.
  • Change Recipient (Empfänger ändern): Geben Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers an, der der Erfassung pädagogischer Daten durch Zoom zustimmt.

Ein gesperrtes Konto wiederherstellen

Bei dem Versuch, sich bei Ihrem Zoom-Konto anzumelden, werden Sie darauf hingewiesen, dass Ihr Konto deaktiviert ist.
Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Kontoadministrator oder den Administrator Ihrer Organisation. Wenn Ihr Kontoadmin bzw. der Admin Ihrer Organisation den Prozess der elektronischen Unterschrift innerhalb von 30 Tagen nach Sperrung Ihres Kontos abgeschlossen hat, wird Ihr Konto wieder aktiviert.

Melden Sie sich in Ihrem Konto an und folgen Sie den Anweisungen. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren CSM oder den Support.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.