Mai 2022: Neue Benutzeroberfläche für Gemeinschaftsbereiche

Zuletzt aktualisiert:

Zoom aktualisiert den Workflow zur Verwaltung von (Festnetz-)Telefonen in Gemeinschaftsbereichen, Analog-Telefon-Adaptern (ATAs) und Zoom Phone-Geräten im Web Portal. Am 22. Mai 2022 erhalten Kontoinhaber die Möglichkeit, zur neuen Benutzeroberfläche für Gemeinschaftsbereiche zu wechseln (oder wahlweise die derzeitige Admininstratoroberfläche beizubehalten). Alle neuen Zoom Phone-Konten ab dem 22. Mai 2022 nutzen ohne weitere erforderliche Maßnahmen die neue Gemeinschaftsumgebung. Am 1. Januar 2023 wird Zoom automatisch die neue Gemeinschaftsumgebung für alle Kunden aktivieren, die noch nicht zugestimmt haben.

Dieser verbesserte Workflow macht das Hinzufügen und Verwalten von Zoom Phone-Geräten in Gemeinschaftsbereichen für Administratoren einfacher und einheitlicher. Bei einem Gemeinschaftsbereich kann es sich um jeden Bereich in einem Büro handeln, der mehr als einem Mitarbeiter zur Verfügung steht. Wenn Ihr Unternehmen zum Beispiel über ein auf hybrides Arbeiten zugeschnittenes Büro verfügt, kann jede Hoteling Station als Gemeinschaftsbereich definiert werden. Diesem können dann Telefone zugewiesen werden, die Mitarbeiter verwenden können.

 

Neue Oberfläche Alte Oberfläche

Admins können Gemeinschaftsbereiche bestimmen und ihnen Geräte zuweisen. Sie können Nebenstelle und Einstellungen für Gemeinschaftsbereiche zentral konfigurieren.

 

Bisher konnten Administratoren Geräte in Gemeinschaftsbereichen nur individuell konfigurieren. Zum Konfigurieren von Telefonen in Gemeinschaftsbereichen mussten Sie zur Seite Benutzer und Räume, für ATAs hingegen zur Seite Telefone und Geräte gehen.

 

In diesem Artikel:

Voraussetzungen für die Nutzung der neuen Benutzeroberfläche für Gemeinschaftsbereiche

  • Pro-, Business- und Bildungs-Konto
  • Kontoinhaber- oder Administratorrechte
  • Lizenz für Zoom Phone

Zusammenfassung wesentlicher Änderungen

In den folgenden Abschnitten werden die wesentlichen Änderungen in der neuen Benutzeroberfläche für Gemeinschaftsbereiche der alten Oberfläche gegenübergestellt.

Migration vorhandener Telefone in Gemeinschaftsbereichen

Nach Erscheinen der neuen Benutzeroberfläche für Gemeinschaftsbereiche werden vorhandene Festnetztelefone in Gemeinschaftsbereiche umgewandelt. Sie finden diese auf der neuen Registerkarte Gemeinschaftsbereich. Auch dazugehörige Einstellungen (die Registerkarten Richtlinien und Einstellungen) werden migriert.

Neue Registerkarte „Gemeinschaftsbereiche“ auf der Seite „Benutzer und Räume“

Einstellungen für ATAs, Gemeinsame Geschäftsstellen (Zoom Phone-Geräte in Gemeinschaftsbereichen) und Telefone in Gemeinschaftsbereichen sind jetzt auf der Registerkarte Gemeinschaftsbereich auf der Seite Benutzer und Räume zu finden.

Die Registerkarte Gemeinschaftsbereich ist der neue zentrale Ort zur Verwaltung von Gemeinschaftsbereichen und zugewiesenen Geräten (Tischtelefone, ATAs und Zoom Phone-Geräte). Auf der Registerkarte Gemeinschaftsbereich finden Sie eine Liste mit Nebenstellen und Einstellungen, nicht mit Geräten wie auf der bisherigen Registerkarte Festnetztelefone.

Die Tabellenspalten und -funktionen (z. B. Suchfilter und Import-/Exportoptionen) bleiben dieselben wie bei der alten Benutzeroberfläche.

Neue Oberfläche Alte Oberfläche
Zentrale Verwaltung von Gerätenebenstellen/-einstellungen:

Telefonsystemverwaltung > Benutzer und Räume > Registerkarte Festnetz

Verwaltung von Gerätenebenstellen/-einstellungen an unterschiedlichen Orten:

Telefonsystemverwaltung > Benutzer und Räume > Registerkarte Festnetztelefone

Telefonsystemverwaltung > Benutzer und Räume > Registerkarte Gemeinsame Geschäftsstelle

Telefonsystemverwaltung > Telefone und Geräte > Registerkarte Analogtelefonadapter

Workflow zum Hinzufügen eines Gemeinschaftsbereichs

Der Workflow zum Hinzufügen eines Gemeinschaftsbereichs ähnelt dem zum Hinzufügen eines Zoom Phone-Benutzers. Sie können einen Gemeinschaftsbereich hinzufügen, um ein Profil/eine Nebenstelle zu erstellen. Anschließend können Sie dem Gemeinschaftsbereich Tischtelefone, Analogtelefonadapter oder Zoom Phone-Geräte zuweisen.

Seite „Telefone und Geräte“

Alle zugewiesenen Tischtelefone, ATAs und Telefone in Gemeinschaftsbereichen werden in einer Tabelle zusammengefasst. Administratoren können die einem Gerät zugewiesenen Gemeinschaftsbereiche oder Telefonbenutzer leicht einsehen. Sie können die Tabelle auch nach Geräten filtern, die einem bestimmten Gemeinschaftsbereich oder Telefonbenutzer zugewiesen sind.

Zuweisen von Geräten zu einem Gemeinschaftsbereich

Administratoren können zwei Methoden verwenden, um Geräte einem Gemeinschaftsbereich zuzuordnen.

  • Auf der Seite Telefone und Geräte können Sie nicht zugewisene Geräte anzeigen und sie einem Telefonbenutzer oder Gemeinschaftsbereich zuweisen.
  • Eine andere Option hat einen ähnlichen Workflow für Benutzer. Sie können die Einstellungen für Gemeinschaftsbereiche bearbeiten und ein Gerät direkt einem Gemeinschaftsbereich zuweisen.
    Hinweis: Jedem Gemeinschaftsbereich können bis zu drei Geräte zugewiesen werden.

Batch-Import oder Aktualisierung von Gemeinschaftsbereichen

Ähnlich wie beim Importieren oder Aktualisieren von Telefonbenutzern über eine CSV-Datei können Administratoren auch CSV-Batch-Importe durchführen, um Gemeinschaftsbereiche hinzuzufügen, denen direkt Geräte zugewiesen sind. Sie können auch Batch-Importe nicht zugewiesener Geräte über die Seite Telefon und Geräte durchführen.

Mitgliedschaft von Gemeinschaftsbereichen in Weiterleitungsmethoden

Administratoren können Gemeinschaftsbereiche zum Mitglied von automatischen Rufannahmen, Anrufwarteschleifen und Gruppenrufübernahmen machen. Das bedeutet, dass Festnetztelefone, ATAs und Zoom Phone-Geräte Mitglieder sein können.

Neue Oberfläche Alte Oberfläche
Als Mitglieder von automatischen Rufannahmen, Anrufwarteschleifen und Gruppenrufübernahmen sind die folgenden Optionen möglich:
  • Telefonbenutzer
  • Gemeinschaftsbereiche, die Folgendes enthalten können:
    • Festnetztelefone
    • ATAs
    • Zoom Phone-Geräte
Als Mitglieder von automatischen Rufannahmen, Anrufwarteschleifen und Gruppenrufübernahmen sind die folgenden Optionen möglich:
  • Telefonbenutzer
  • Festnetztelefone

 

Änderungen an der Gemeinschaftsbereich-API

Wenn Sie die API für Telefone in Gemeinschaftsbereichen nicht verwenden, müssen Sie nichts unternehmen. Wir haben die neue Gemeinschaftsbereich-API eingeführt, um den Änderungen im Bereich Gemeinschaftsbereiche gerecht zu werden. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Ende des Jahres zur neuen Gemeinschaftsbereich-API wechseln müssen. Mehr über die Änderungen erfahren Sie auf der Website der Zoom Developer Platform.

Zoom-Community

Werden Sie Teil der 100.000 anderen Mitglieder in der Zoom-Community! Melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontodaten an und beginnen Sie mit der Zusammenarbeit.